Russland aktiv in Syrien

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 21024
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Russland aktiv in Syrien

Beitragvon Cobra9 » Mo 26. Dez 2016, 13:58

Audi hat geschrieben:(26 Dec 2016, 13:07)

Dafür das dort keine Islamisten mehr regieren ist es eine Rettungsaktion. Interviewte menschen sind froh, und ARD konnte sich frei bewegen und mit den menschen dort reden. Ja das stößt sauer auf, dass "Moderaten" Rebellen verloren haben. Pech gehabt.
Und diese Komödie mit den "Moderaten" Islamisten :D Ja, erst als Demokraten verkaufen wolle, dann als Moderat :p


Audi es geht darum das Putin die Kämpfe um Allepo als humanitäre Tat dazustellen versucht. Was eine Verhöhnung ist und angesichts russ. Kriegsverbrechen noch schlimmer.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Audi
Beiträge: 2207
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Russland aktiv in Syrien

Beitragvon Audi » Mo 26. Dez 2016, 14:20

Die West Mächte haben doch auch Länder ins Chaos gestürzt im Namen der Humanität. Warum sollte es Vladi nicht machen? Er hat die Stadt von Islamisten befreit
Benutzeravatar
SirToby
Beiträge: 1580
Registriert: Di 8. Mär 2016, 17:24

Re: Russland aktiv in Syrien

Beitragvon SirToby » Mo 26. Dez 2016, 15:15

Im Irak Öl ins Für gegossen und dabei den IS nebenbei stark gemacht hat eigentlich Assad, indem er es zuliess, dass tausende Dschihadisten in den Jahren 2003-2008 in den Irak einreisten. Dies geschah mit dem Wissen und dem Einverständnis der Regierung in Damaskus. Bei ihrer Rückkehr wurden diese Störenfriede inhaftiert, und wurden von Assad 2012 amnestiert, um eigene Strukturen zu den säkularen Rebellen aufzubauen. Nach und nach wurden diese dann vom IS und anderen Gruppen verdrängt.

Für Russland ist zu hoffen, dass Putin mit seinen Schützlingen in der Ostukraine nicht das Gleich passiert. Strelkov mault ja schon.

https://www.theguardian.com/world/2016/ ... imir-putin

Tja, die Geister, die Putin rief...
Daniel Patrick Moynihan: "Sie haben ein Recht auf ihre eigene Meinung! Sie haben kein Recht auf ihre eigenen Fakten!"
Audi
Beiträge: 2207
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Russland aktiv in Syrien

Beitragvon Audi » Mo 26. Dez 2016, 17:34

MOD

Verstoß gegen §5-2

MOD
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 44895
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Russland aktiv in Syrien

Beitragvon zollagent » Di 27. Dez 2016, 13:13

Audi hat geschrieben:(26 Dec 2016, 14:20)

Die West Mächte haben doch auch Länder ins Chaos gestürzt im Namen der Humanität. Warum sollte es Vladi nicht machen? Er hat die Stadt von Islamisten befreit

Vom Regen in die Traufe ist keine "Befreiung". Es ist die Ablösung einer Unterdrückung durch eine Andere. Nicht mehr, nicht weniger. Die Freiheit bleibt nach wie vor außen vor.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Audi
Beiträge: 2207
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Russland aktiv in Syrien

Beitragvon Audi » Di 27. Dez 2016, 18:09

Deswegen die Al Nusra als Moderat verkaufen. Ist euch das langsam nicht zu Blöd Islamisten als "Moderat" zu verkaufen ? Immerhin sind die Rebellen in Aleppo eingedrungen und wollten Demokratie bringen. Wobei ich auf eine Quelle gespannt bin wo die Rebllen von Demokratie sprechen
Seltsamer weise hält Assad die meisten Ballungszentren und die meisten Bewohner wohnen bei ihm... Wieso nicht bei den Rebellen? Alles diktatorenfreunde in Syrien? Ich denke ehe Realisten die einfach ihr leben leben wollen ohne sharia
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 44895
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Russland aktiv in Syrien

Beitragvon zollagent » Di 27. Dez 2016, 18:52

Audi hat geschrieben:(27 Dec 2016, 18:09)

Deswegen die Al Nusra als Moderat verkaufen. Ist euch das langsam nicht zu Blöd Islamisten als "Moderat" zu verkaufen ? Immerhin sind die Rebellen in Aleppo eingedrungen und wollten Demokratie bringen. Wobei ich auf eine Quelle gespannt bin wo die Rebllen von Demokratie sprechen
Seltsamer weise hält Assad die meisten Ballungszentren und die meisten Bewohner wohnen bei ihm... Wieso nicht bei den Rebellen? Alles diktatorenfreunde in Syrien? Ich denke ehe Realisten die einfach ihr leben leben wollen ohne sharia

Die meisten Bewohner, die bleiben, haben keine Möglichkeit, zu fliehen. Wer kann, der geht. Der Blutdespot Assad ist niemand, bei dem man freiwillig bleibt. So ein Stiefel im Genick ist doch ein erstrebenswerter Zustand, gelle Audi?
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Audi
Beiträge: 2207
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Russland aktiv in Syrien

Beitragvon Audi » Di 27. Dez 2016, 18:55

deine Bildzeitung ausdrücked wie "Blutdespot" jucken hier keinen. Vielleicht sind die Milchmädchen ala Nusra sw niemand wo man sich freiwillig hin bewegt? Die Reportagen aus den Assad Gebieten zeugen nun mal ein anderes bis als das von den "Aktivisten" oder "Moderaten" Rebellen
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 44895
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Russland aktiv in Syrien

Beitragvon zollagent » Di 27. Dez 2016, 18:57

Audi hat geschrieben:(27 Dec 2016, 18:55)

deine Bildzeitung ausdrücked wie "Blutdespot" jucken hier keinen. Vielleicht sind die Milchmädchen ala Nusra sw niemand wo man sich freiwillig hin bewegt? Die Reportagen aus den Assad Gebieten zeugen nun mal ein anderes bis als das von den "Aktivisten" oder "Moderaten" Rebellen

Versuch's einfach mal mit Hilfe eines Dudens. :D

MOD Bitte sowas unterlassen MOD
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Audi
Beiträge: 2207
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Russland aktiv in Syrien

Beitragvon Audi » Di 27. Dez 2016, 18:58

Ändert nichts an dem Rebellen Märchen von Aleppo
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 21024
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Russland aktiv in Syrien

Beitragvon Cobra9 » Di 27. Dez 2016, 19:23

Es gab Rebellen auch on Alleppo. Die sind keine homogene Truppe
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 44895
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Russland aktiv in Syrien

Beitragvon zollagent » Di 27. Dez 2016, 19:28

Audi hat geschrieben:(27 Dec 2016, 18:58)

Ändert nichts an dem Rebellen Märchen von Aleppo

Die Bombardierungen von Wohngebieten und die toten Zivilisten sind kein Märchen. Sie sind eine Tragödie, für die Putin und Assad verantwortlich sind.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4472
Registriert: Di 3. Jun 2008, 19:16

Re: Russland aktiv in Syrien

Beitragvon von Grimm » So 1. Jan 2017, 21:15

zollagent hat geschrieben:(27 Dec 2016, 19:28)

Die Bombardierungen von Wohngebieten und die toten Zivilisten sind kein Märchen. Sie sind eine Tragödie, für die Putin und Assad verantwortlich sind.


Wenn man Zivilisten tötet, gewinnt man keinen Krieg.
In dem man behauptet, dass Zivilisten getötet werden, gewinnt man ihn auch nicht.
Man gewinnt einen Krieg, indem man die tötet, die ihn begonnen haben.
Und das war nun mal nicht Assad.
Benutzeravatar
Billabong
Beiträge: 687
Registriert: Do 2. Apr 2015, 20:44

Re: Russland aktiv in Syrien

Beitragvon Billabong » So 1. Jan 2017, 22:18

von Grimm hat geschrieben:(01 Jan 2017, 22:08)

Bei Luftangriffen sterben Menschen.
Assad hat was? Belege!


Jaja, Belege für ein RT-Opfer. :|
Benutzeravatar
SirToby
Beiträge: 1580
Registriert: Di 8. Mär 2016, 17:24

Re: Russland aktiv in Syrien

Beitragvon SirToby » So 1. Jan 2017, 22:31

von Grimm hat geschrieben:(01 Jan 2017, 22:08)

Bei Luftangriffen sterben Menschen.
Assad hat was? Belege!


Und Fassbomben.
Daniel Patrick Moynihan: "Sie haben ein Recht auf ihre eigene Meinung! Sie haben kein Recht auf ihre eigenen Fakten!"
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 22105
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Russland aktiv in Syrien

Beitragvon DarkLightbringer » So 1. Jan 2017, 23:49

von Grimm hat geschrieben:(01 Jan 2017, 21:15)

Wenn man Zivilisten tötet, gewinnt man keinen Krieg.
In dem man behauptet, dass Zivilisten getötet werden, gewinnt man ihn auch nicht.
Man gewinnt einen Krieg, indem man die tötet, die ihn begonnen haben.
Und das war nun mal nicht Assad.

Natürlich hat ihn Assad begonnen. Erst dann gründete sich die FSA, dann kamen iranische Terroristen, IS-Terroristen und Russische Luftwaffe.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
ciesta
Beiträge: 1269
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 11:53

Re: Russland aktiv in Syrien

Beitragvon ciesta » Mo 2. Jan 2017, 09:54

http://diepresse.com/home/politik/ausse ... sadRegimes
Russlands Pläne für die Entmachtung des Assad-Regimes

Ein paar Gedanken zu Russlands möglichen Optionen in Syrien.
Ähnlich wie in Afghanistan gibt es in der Syrienfrage nun Formate, an denen bisher keine westlichen Staaten beteiligt sind.
Egal wie dicht du bist. Goethe war Dichter.
Egal was du kochst. Karl Marx.

Do not correct a fool, or he will hate you.
Correct a wise man and he will appreciate you.
Benutzeravatar
SirToby
Beiträge: 1580
Registriert: Di 8. Mär 2016, 17:24

Re: Russland aktiv in Syrien

Beitragvon SirToby » Mo 2. Jan 2017, 10:01

DarkLightbringer hat geschrieben:(01 Jan 2017, 23:49)

Natürlich hat ihn Assad begonnen. Erst dann gründete sich die FSA, dann kamen iranische Terroristen, IS-Terroristen und Russische Luftwaffe.


An dieser Stelle sollte man nicht vergessen zu erwähnen, dass Russland russische Jihadisten aktiv ermuntert hat, sich syrischen Jihadstengruppen anzuschliessen.

http://www.thedailybeast.com/articles/2 ... rror0.html

"Russia's Double Game with Islamic Terror
Even as Washington touts its counterterrorism partnerships with Moscow, evidence points to Putin's intelligence service practically helping the Islamic State."
Daniel Patrick Moynihan: "Sie haben ein Recht auf ihre eigene Meinung! Sie haben kein Recht auf ihre eigenen Fakten!"
Audi
Beiträge: 2207
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Russland aktiv in Syrien

Beitragvon Audi » Mo 2. Jan 2017, 10:14

SirToby hat geschrieben:(02 Jan 2017, 10:01)

An dieser Stelle sollte man nicht vergessen zu erwähnen, dass Russland russische Jihadisten aktiv ermuntert hat, sich syrischen Jihadstengruppen anzuschliessen.

http://www.thedailybeast.com/articles/2 ... rror0.html

"Russia's Double Game with Islamic Terror
Even as Washington touts its counterterrorism partnerships with Moscow, evidence points to Putin's intelligence service practically helping the Islamic State."

USA kann behaupten was es will. Schwer vorstellbar das Russland Jihadisten unterstützt die wieder kommen und Tschetschenien 2.0 probieren könnten. Hirngespinste aus Washington.
Assad ist schuld an IS, Russland an Jihadisten. Und Saudis? Erdogan? USA? Unschuld vom Lande? :p
Benutzeravatar
SirToby
Beiträge: 1580
Registriert: Di 8. Mär 2016, 17:24

Re: Russland aktiv in Syrien

Beitragvon SirToby » Mo 2. Jan 2017, 10:19

Ja, Assad hat den IS miterschaffen.

"Assad’s relations with the jihadists traces back to the seminal role his regime played in helping foment the Iraqi insurgency following the U.S. invasion in 2003.
A trove of al Qaeda personnel records uncovered by U.S. forces in 2007 in the northern Iraqi town of Sinjar showed that more than 600 fighters from Saudi Arabia, Libya, and other Muslim countries had crossed into Iraq from Syria between August 2006 and August 2007. “It is almost inconceivable that Syrian intelligence has not tried to penetrate these networks,” a report by the West Point Combating Terrorism Center (PDF) stated in 2008.

...

But that’s only the half of it. Defected Syrian intelligence officials and former volunteers said the regime encouraged Syrians to volunteer for the anti-American jihadist, and thousands did."

http://www.thedailybeast.com/articles/2 ... -isis.html


Tut die Wahrheit so weh?
Daniel Patrick Moynihan: "Sie haben ein Recht auf ihre eigene Meinung! Sie haben kein Recht auf ihre eigenen Fakten!"

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste