Wann ist Putin auch wirtschaftlich am Ende?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 53342
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Wann ist Putin auch wirtschaftlich am Ende?

Beitragvon zollagent » Mi 19. Aug 2015, 08:51

Nomen Nescio » Di 18. Aug 2015, 22:40 hat geschrieben:ach, am anfang oder am ende, es bleibt alles gleich. ihr wißt doch: grimms märchen

Exakt. Im Sinn des Wortes. :D :D :D :D
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 53342
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Wann ist Putin auch wirtschaftlich am Ende?

Beitragvon zollagent » Mi 19. Aug 2015, 08:52

Summers » Mi 19. Aug 2015, 03:14 hat geschrieben:
Solange nicht alle Staaten Europas in der EU sind, ist eine Gleichsetzung der EU mit Europa unangemessen.

Die Haltung dieser Gleichsetzung ist synonym mit der arrogant-imperialistischen Art der großen EU-Staaten, die meinen, für ganz Europa sprechen zu können.

Bedrohungen finden nicht nur auf militärischer Ebene statt, es gibt sie auch auf ökonomischem oder politischem Gebiet.

Das konnte man an den russischen Erpressungsversuchen mit Hilfe des Gaspreises sehen.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Summers
Beiträge: 1334
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 12:46
Wohnort: Hamburg, Berlin, Köln

Re: Wann ist Putin auch wirtschaftlich am Ende?

Beitragvon Summers » Mi 19. Aug 2015, 13:42

zollagent » Mi 19. Aug 2015, 09:52 hat geschrieben:Das konnte man an den russischen Erpressungsversuchen mit Hilfe des Gaspreises sehen.


Wenn jemand sein Geld haben will, ist das also Erpressung.
Zuletzt geändert von Summers am Mi 19. Aug 2015, 13:43, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Summers
Beiträge: 1334
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 12:46
Wohnort: Hamburg, Berlin, Köln

Re: Wann ist Putin auch wirtschaftlich am Ende?

Beitragvon Summers » Mi 19. Aug 2015, 13:45

Alexyessin » Mi 19. Aug 2015, 09:47 hat geschrieben:
Also nix von Dir außer gepöbel? Keine Quelle, kein irgendwas.


Sag mal, bin ich für Deine Bildung verantwortlich? Du weißt nicht, was damals passiert ist und willst über Russland mitreden können?
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 69349
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Wann ist Putin auch wirtschaftlich am Ende?

Beitragvon Alexyessin » Mi 19. Aug 2015, 13:52

Summers » Mi 19. Aug 2015, 14:45 hat geschrieben:
Sag mal, bin ich für Deine Bildung verantwortlich? Du weißt nicht, was damals passiert ist und willst über Russland mitreden können?


Immer noch keine Quelle und nur ad personam----------------gähn. Immer das gleiche mit euch Radaubrüdern.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Summers
Beiträge: 1334
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 12:46
Wohnort: Hamburg, Berlin, Köln

Re: Wann ist Putin auch wirtschaftlich am Ende?

Beitragvon Summers » Mi 19. Aug 2015, 14:38

Alexyessin » Mi 19. Aug 2015, 14:52 hat geschrieben:
Immer noch keine Quelle und nur ad personam----------------gähn. Immer das gleiche mit euch Radaubrüdern.


Dass Dir das nicht peinlich ist, Deine Unwissenheit hier auch noch zu zelebrieren! Ist das der bayerische Stand der Allgemeinbildung?
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 69349
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Wann ist Putin auch wirtschaftlich am Ende?

Beitragvon Alexyessin » Mi 19. Aug 2015, 14:39

Summers » Mi 19. Aug 2015, 15:38 hat geschrieben:
Dass Dir das nicht peinlich ist, Deine Unwissenheit hier auch noch zu zelebrieren! Ist das der bayerische Stand der Allgemeinbildung?


Na, immer noch keine Quelle? An deiner Stelle würde ich halt keine Behauptungen aufstellen, wenn du diese nicht beweisen kannst. Das du dich in Beleidigungen flüchten musst zeigt noch eher, das du dich verannt hast.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4527
Registriert: Di 3. Jun 2008, 19:16

Re: Wann ist Putin auch wirtschaftlich am Ende?

Beitragvon von Grimm » Mi 19. Aug 2015, 16:50

Alexyessin » Mi 19. Aug 2015, 14:52 hat geschrieben:
Immer noch keine Quelle und nur ad personam----------------gähn. Immer das gleiche mit euch Radaubrüdern.


Der Vorstand spamt mal wieder... :rolleyes:
Benutzeravatar
Darkfire
Beiträge: 3109
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 10:41

Re: Wann ist Putin auch wirtschaftlich am Ende?

Beitragvon Darkfire » Mi 19. Aug 2015, 19:18

Und ihr wundert euch wenn ihr verwarnt werdet....
Manche Leute haben hier echt keine SelbstReflektion.
Ihr merkt gar nicht das hier einige Leute ruhig bleiben wollen und euch nicht mal futter geben für ewigen Beleidigungen die ihr so raus haut, aber ihr überspannt den Bogen immer mehr und heult danach herum wenn es mal kracht.

Ich habe viel Verständnis dafür wenn man die Meinungsfreiheit pflegt, aber sie konsequent zu benutzen um üble Beleidigungen und Tiefschläge auszuteilen und daß offensichtlich ohne Unrechtsbewusstsein ist mir dann doch zuviel.

Ich finde es gerade wirklich eine absolute Frechheit was hier manche abziehen, wie offensichtlich sie hier versuchen Mods rauszumoben, über ein Forum herzuziehen in dem es noch sehr frei zugeht und teilweise aufs unflätige die Leute persönlich anpöbeln deren Meinung ihnen nicht passt.

Hier schreien einige nach dem starken Mann aber sehen in ihrem Egoismus nicht wie sie die Freiheiten derer zerstören, die versuchten dieses Forum frei zu halten.

Bei aller Achtung für einige die hier schreiben entwickeln sich doch ein paar Usern zu echt üblen Trollen die absolut keinen Inhalt in ihren Postings haben dafür aber versuchen mit einigen Worten das gegenüber immer und immer wieder persönlich anzugreifen.

Ich bin ein Anhänger der Freiheit aber so langsam reicht es und geht auf die Nerven daher schau ich in letzter Zeit auch nur noch zu und unterlasse das Posten zu bestimmten Themen.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 69349
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Wann ist Putin auch wirtschaftlich am Ende?

Beitragvon Alexyessin » Mi 19. Aug 2015, 19:21

von Grimm » Mi 19. Aug 2015, 17:50 hat geschrieben:
Der Vorstand spamt mal wieder... :rolleyes:


Na? Mal wieder einseitig am lesen Grimm?
Wenn hier jemand unbegründet Radau macht benenne ich selbiges ;)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4527
Registriert: Di 3. Jun 2008, 19:16

Re: Wann ist Putin auch wirtschaftlich am Ende?

Beitragvon von Grimm » Mi 19. Aug 2015, 19:34

Alexyessin » Mi 19. Aug 2015, 20:21 hat geschrieben:
Na? Mal wieder einseitig am lesen Grimm?
Wenn hier jemand unbegründet Radau macht benenne ich selbiges ;)


...im Modstrang? :rolleyes:
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 69349
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Wann ist Putin auch wirtschaftlich am Ende?

Beitragvon Alexyessin » Mi 19. Aug 2015, 19:42

von Grimm » Mi 19. Aug 2015, 20:34 hat geschrieben:
...im Modstrang? :rolleyes:


Das ist hier nicht der Modthread :)
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Summers
Beiträge: 1334
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 12:46
Wohnort: Hamburg, Berlin, Köln

Re: Wann ist Putin auch wirtschaftlich am Ende?

Beitragvon Summers » Do 20. Aug 2015, 11:53

Alexyessin » Mi 19. Aug 2015, 15:39 hat geschrieben:
Na, immer noch keine Quelle? An deiner Stelle würde ich halt keine Behauptungen aufstellen, wenn du diese nicht beweisen kannst. Das du dich in Beleidigungen flüchten musst zeigt noch eher, das du dich verannt hast.


Behauptungen? Hallo? Das ist Allgemeinbildung! Wenn Du noch nicht einmal die jüngste russische Geschichte ab etwa 1985 beherrschst, fehlt Dir das wesentliche Handwerkszeug hier fundiert mitdiskutieren zu können. Wenn Du da solche Lücken hast, ist es Dein Job, diese Lücken zu schließen, ich bin jedenfalls nicht Dein Geschichtslehrer.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 69349
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Wann ist Putin auch wirtschaftlich am Ende?

Beitragvon Alexyessin » Do 20. Aug 2015, 12:06

Summers » Do 20. Aug 2015, 12:53 hat geschrieben:
Behauptungen? Hallo? Das ist Allgemeinbildung! Wenn Du noch nicht einmal die jüngste russische Geschichte ab etwa 1985 beherrschst, fehlt Dir das wesentliche Handwerkszeug hier fundiert mitdiskutieren zu können. Wenn Du da solche Lücken hast, ist es Dein Job, diese Lücken zu schließen, ich bin jedenfalls nicht Dein Geschichtslehrer.


Wo ist denn nun deine Quelle? Kommt da noch was sachliches oder bleibst du beim rumproleten?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 11602
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Wann ist Putin auch wirtschaftlich am Ende?

Beitragvon Nomen Nescio » Do 20. Aug 2015, 13:42

von Grimm » Mi 19. Aug 2015, 16:50 hat geschrieben:Der Vorstand spamt mal wieder... :rolleyes:

findest du denn daß die bemerkung anständig ist ??
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Darkfire
Beiträge: 3109
Registriert: Mi 4. Mär 2015, 10:41

Re: Wann ist Putin auch wirtschaftlich am Ende?

Beitragvon Darkfire » Do 20. Aug 2015, 19:32

Summers » Do 20. Aug 2015, 11:53 hat geschrieben:
Behauptungen? Hallo? Das ist Allgemeinbildung! Wenn Du noch nicht einmal die jüngste russische Geschichte ab etwa 1985 beherrschst, fehlt Dir das wesentliche Handwerkszeug hier fundiert mitdiskutieren zu können. Wenn Du da solche Lücken hast, ist es Dein Job, diese Lücken zu schließen, ich bin jedenfalls nicht Dein Geschichtslehrer.


Ziemlich arrogant für jemand der so offensichtlich keine Ahnung von Geschichte hat wie du.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 11602
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Wann ist Putin auch wirtschaftlich am Ende?

Beitragvon Nomen Nescio » Do 20. Aug 2015, 20:15

Summers » Di 18. Aug 2015, 15:34 hat geschrieben:Nein, mit Sicherheit nicht, Russland war damals ein Mafiastaat, in dem noch nicht einmal der Präsident sich an die Verfassung hielt, wie sich 1993 zeigte.

rußland ist auch heute noch ein mafiastaat. es ist zwar eine andere mafia als in der USA oder italien, oder bei den lateinamerikanischen ländern, aber nichtsdestotrotz...

der unterschied ist, das man im jeltzinära frei seine meinung äußern durfte. höchstens rechnete die mafia mit dir ab, aber nicht die behörden. heute benehmen sich die behörden in rußland wie mafiosi.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Marmelada
Beiträge: 8933
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 00:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: Wann ist Putin auch wirtschaftlich am Ende?

Beitragvon Marmelada » Do 20. Aug 2015, 20:30

Wann ist Putin auch wirtschaftlich am Ende?
Der Strang jedenfalls scheint inhaltlich weitestgehend am Ende zu sein und bleibt vorerst geschlossen.

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast