Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 3728
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon Europa2050 » Fr 5. Okt 2018, 12:13

Everythingchanges hat geschrieben:(05 Oct 2018, 10:52)

Staaten spionieren & versuchen Spionage abzuwehren.
Vor allem da, wo es ihre Belange/ betrifft.
Das ist so normal, wie es nur sein kann und hat nichts mit Schuld oder Unschuld zu tun.


Oh, du bist ja schon bei Stufe 5. Das ging aber schnell ...

viewtopic.php?p=4314195#p4314008
Nationalismus lehrt Dich,
stolz auf Dinge zu sein, die Du nie getan hast und
Leute zu hassen, denen Du nie begegnet bist.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 23007
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon Cobra9 » Fr 5. Okt 2018, 15:55

Weitere starke Indizien gegen Grossrusland

https://www.news.com.au/world/europe/ru ... 31f6f39008
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 23007
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon Cobra9 » Fr 5. Okt 2018, 16:16

User der General wird gebeten Spam und Verhunzung anderer Accounts zu unterlassen
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
roadrunner

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon roadrunner » Fr 5. Okt 2018, 16:49

Cobra9 hat geschrieben:(05 Oct 2018, 16:55)

Weitere starke Indizien gegen Grossrusland

https://www.news.com.au/world/europe/ru ... 31f6f39008

Nachrichtendienste aller Nationen dieser Welt sammeln Informationen und haben meist keine polizeilichen Vollmachten, sie arbeiten alle "anonym". Ihre Aktionen dienen der Informationsgewinnung über ausländische Staaten bezüglich deren Bedeutung für den eigenen Staat und/oder befreundeter Staaten, diese sind aber auch in die Aktionen eingeschlossen. Bei einigen Staaten gehören auch "Umsetzungs-Aktionen" zu ihrem Repertoire.
Die UDSSR hat, ebenso wie die USA, offensichtlich ein Qualitätsproblem mit einigen ihrer "Dienste". :?

In der Vergangenheit wurden von der UDSSR und von der USA mindestens je 1 Passagiermaschine abgeschossen.
Everythingchanges
Beiträge: 183
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 17:37

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon Everythingchanges » Fr 5. Okt 2018, 18:08

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(05 Oct 2018, 13:01)

Russland ist Putin's Staat! Und mittels computer hacking in ein gerichtliches Verfahren einzugreifen ist ein Verbrechen an sich und bezeugt das Putin's Regime lediglich an Vertuschung, Falschinformation und Leugnen interessiert ist und nicht an objektiver Aufklaerung.


Andere schreddern Akten um zu Vertuschen.
Das ist eben so.
Die große Erregungsnummer ist gut für die Unterhaltung, aber außenpolitisch außer vielleicht zur scheinbaren weststabilisierung mittlerweile eher nutzlos. Diejenigen, die sich aufregen, Regen sich eh immer über Russland auf.
Deren Macht schwindet aber und ihre Jünger müssen auch ein immer einseitigeres Weltbild verteidigen.
Viel Spaß dabei
Zuletzt geändert von Everythingchanges am Fr 5. Okt 2018, 18:13, insgesamt 1-mal geändert.
Everythingchanges
Beiträge: 183
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 17:37

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon Everythingchanges » Fr 5. Okt 2018, 18:12

Europa2050 hat geschrieben:(05 Oct 2018, 13:13)

Oh, du bist ja schon bei Stufe 5. Das ging aber schnell ...

viewtopic.php?p=4314195#p4314008


Ich habe deine Stufen gelesen und kann dir nur den Tipp geben, Mal darüber nachzudenken, warum Russland diese Geschichten gerne weiter mitbefeuert. Sie müssten das nicht, es scheint aber einige Vorteile zu bieten, dem Westen was zum Abarbeiten hinzuwerfen. MMn hat es viel mit einer Förderung von Spaltung zu tun.
Zuletzt geändert von Everythingchanges am Fr 5. Okt 2018, 18:58, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 11956
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon Nomen Nescio » Fr 5. Okt 2018, 18:37

roadrunner hat geschrieben:(05 Oct 2018, 17:49)

Die UDSSR hat, ebenso wie die USA, offensichtlich ein Qualitätsproblem mit einigen ihrer "Dienste". :?

d.h.: vor allem mit der GRU. aber vergleiche mal die zahl der angestellten bei der FSB und der GRU: das soll etwa 300.000 gegen 15.000 sein.

ich vermute, daß die GRU probiert ihr dasein zu rechtfertigen. die krim war eine gute aktion mit den grünen männchen; ostukraine ein versagen; skripal auch nicht ein erfolg; also wieder eine neue spektakuläre aktion.
nach viel suchen im netz fand ich daß diese täten hws. auf dem konto von der GRU kommen.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1315
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon TheManFromDownUnder » Sa 6. Okt 2018, 00:20

Everythingchanges hat geschrieben:(05 Oct 2018, 19:12)

Ich habe deine Stufen gelesen und kann dir nur den Tipp geben, Mal darüber nachzudenken, warum Russland diese Geschichten gerne weiter mitbefeuert. Sie müssten das nicht, es scheint aber einige Vorteile zu bieten, dem Westen was zum Abarbeiten hinzuwerfen. MMn hat es viel mit einer Förderung von Spaltung zu tun.


Was willst du sagen?

Russland schiesst ein Passagierflugzeug ab und kooperiert nicht bei der Aufklaerung, betreibt hacking der Computer von unabhaengingen Untersuchungskremien usw? Das alles um Spaltung zu foerdern?
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 11956
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon Nomen Nescio » Sa 6. Okt 2018, 06:34

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(06 Oct 2018, 01:20)

Was willst du sagen?

Russland schiesst ein Passagierflugzeug ab und kooperiert nicht bei der Aufklaerung, betreibt hacking der Computer von unabhaengingen Untersuchungskremien usw? Das alles um Spaltung zu foerdern?

und um zu wissen was bekannt ist, damit man ggfs maßnahmen nehmen kann.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Everythingchanges
Beiträge: 183
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 17:37

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon Everythingchanges » Sa 6. Okt 2018, 08:02

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(06 Oct 2018, 01:20)

Was willst du sagen?

Russland schiesst ein Passagierflugzeug ab und kooperiert nicht bei der Aufklaerung, betreibt hacking der Computer von unabhaengingen Untersuchungskremien usw? Das alles um Spaltung zu foerdern?


Ich will sagen, dass du dich mit der einseitigen Sicht schnell in eine Sackgasse manövriert. Deine Erregung kann man sehr einfach gegen dich richten.Du meinst also, dass so eine Spionage eine Art Schuldverhalten ist.
Nun denn

https://www.heise.de/tp/features/Ukrain ... 93579.html
Hat jetzt die Ukraine doch MH17 abgeschossen oder ist Spionage da jetzt plötzlich nicht mehr so schuldbeladen?
Ggf. gefällt dir ja dass Argument, dass Staaten alle spionieren jetzt etwas mehr.
Andernfalls solltest du nach deinen vorher an den Tag gelegten Maßstäben nun die Ukraine zum Schuldigen erklären.
Ich bin gespannt...
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon zollagent » Sa 6. Okt 2018, 08:21

Everythingchanges hat geschrieben:(05 Oct 2018, 12:50)

:D
Ich unterstütze das nicht, aber ich falle auch nicht vor Erregung vom Stuhl.
Jeder Staat hat Geheimdienste und alle spionieren.
Thats life.

Für dich ist also Kriminalität "normal". Für mich nicht. Auch, wenn ich sitzenbleibe.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon zollagent » Sa 6. Okt 2018, 08:26

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(05 Oct 2018, 13:01)

Russland ist Putin's Staat! Und mittels computer hacking in ein gerichtliches Verfahren einzugreifen ist ein Verbrechen an sich und bezeugt das Putin's Regime lediglich an Vertuschung, Falschinformation und Leugnen interessiert ist und nicht an objektiver Aufklaerung.

Genau das ist der Punkt. Und unsere Putin-Jünger sehen nicht mal, WAS sie da unterstützen und Schönreden.
Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6728
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon unity in diversity » Sa 6. Okt 2018, 08:28

zollagent hat geschrieben:(06 Oct 2018, 09:21)

Für dich ist also Kriminalität "normal". Für mich nicht. Auch, wenn ich sitzenbleibe.

In demokratisch regierten Ländern gibt es parlamentarische Kontrollgremien, welche geheimdienstliche Tätigkeiten observieren sollen.
Ob es das so auch in Russland gibt?
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon zollagent » Sa 6. Okt 2018, 08:28

Cobra9 hat geschrieben:(05 Oct 2018, 17:16)

User der General wird gebeten Spam und Verhunzung anderer Accounts zu unterlassen

Falls du die Bezeichnung "Zolli" für mich meinst, das sehe ich nicht als Verhunzung an. Und nehme es auch nicht übel.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon zollagent » Sa 6. Okt 2018, 08:29

roadrunner hat geschrieben:(05 Oct 2018, 17:49)

Nachrichtendienste aller Nationen dieser Welt sammeln Informationen und haben meist keine polizeilichen Vollmachten, sie arbeiten alle "anonym". Ihre Aktionen dienen der Informationsgewinnung über ausländische Staaten bezüglich deren Bedeutung für den eigenen Staat und/oder befreundeter Staaten, diese sind aber auch in die Aktionen eingeschlossen. Bei einigen Staaten gehören auch "Umsetzungs-Aktionen" zu ihrem Repertoire.
Die UDSSR hat, ebenso wie die USA, offensichtlich ein Qualitätsproblem mit einigen ihrer "Dienste". :?

In der Vergangenheit wurden von der UDSSR und von der USA mindestens je 1 Passagiermaschine abgeschossen.

Das Problem ist hier weniger die "Informationsgewinnung", sondern der Versuch, Informationen zu löschen oder zu verfälschen.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon zollagent » Sa 6. Okt 2018, 08:32

Everythingchanges hat geschrieben:(06 Oct 2018, 09:02)

Ich will sagen, dass du dich mit der einseitigen Sicht schnell in eine Sackgasse manövriert. Deine Erregung kann man sehr einfach gegen dich richten.Du meinst also, dass so eine Spionage eine Art Schuldverhalten ist.
Nun denn

https://www.heise.de/tp/features/Ukrain ... 93579.html
Hat jetzt die Ukraine doch MH17 abgeschossen oder ist Spionage da jetzt plötzlich nicht mehr so schuldbeladen?
Ggf. gefällt dir ja dass Argument, dass Staaten alle spionieren jetzt etwas mehr.
Andernfalls solltest du nach deinen vorher an den Tag gelegten Maßstäben nun die Ukraine zum Schuldigen erklären.
Ich bin gespannt...

Russlands nachgewiesene Lügen und Verschleierungsaktionen, die zeigen, daß Russland durchaus schuldbewußt ist. Und das Ganze hat seine Ursache im Hegemonieanspruch Russlands über seine Nachbarn, für den Russland sogar Krieg befeuert, und wenn das wie in der Ukraine zu scheitern droht, selbst führt.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon zollagent » Sa 6. Okt 2018, 08:33

unity in diversity hat geschrieben:(06 Oct 2018, 09:28)

In demokratisch regierten Ländern gibt es parlamentarische Kontrollgremien, welche geheimdienstliche Tätigkeiten observieren sollen.
Ob es das so auch in Russland gibt?

Kontrollgremien sicher. Vielleicht sogar Gremien der Duma. Nur hat dieses Parlament nichts zu melden und es entscheidet letztlich der Autokrat.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1315
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon TheManFromDownUnder » Sa 6. Okt 2018, 11:16

Everythingchanges hat geschrieben:(06 Oct 2018, 09:02)

Ich will sagen, dass du dich mit der einseitigen Sicht schnell in eine Sackgasse manövriert. Deine Erregung kann man sehr einfach gegen dich richten.Du meinst also, dass so eine Spionage eine Art Schuldverhalten ist.
Nun denn

https://www.heise.de/tp/features/Ukrain ... 93579.html
Hat jetzt die Ukraine doch MH17 abgeschossen oder ist Spionage da jetzt plötzlich nicht mehr so schuldbeladen?
Ggf. gefällt dir ja dass Argument, dass Staaten alle spionieren jetzt etwas mehr.
Andernfalls solltest du nach deinen vorher an den Tag gelegten Maßstäben nun die Ukraine zum Schuldigen erklären.
Ich bin gespannt...


Erstens errege ich mich nicht, zweitens ist es offensichtlich wenn jemand nichts zu verheimlichen hat er nicht versucht illegal in eine laufendes Verfahren einzugreifen. Kooperatio sieht anders aus.

Putin's Russland ist nicht auf Kooperation aus sondern auf Konfrontation, Vertuschung und Destabilisierug der EU und der Nato. Putin's Ziel ist die alten Grenzen der UDDSR wiederherzustellen und dazu gehoert die Haelfte Deutschlands!
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon zollagent » Sa 6. Okt 2018, 11:19

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(06 Oct 2018, 12:16)

Erstens errege ich mich nicht, zweitens ist es offensichtlich wenn jemand nichts zu verheimlichen hat er nicht versucht illegal in eine laufendes Verfahren einzugreifen. Kooperatio sieht anders aus.

Putin's Russland ist nicht auf Kooperation aus sondern auf Konfrontation, Vertuschung und Destabilisierug der EU und der Nato. Putin's Ziel ist die alten Grenzen der UDDSR wiederherzustellen und dazu gehoert die Haelfte Deutschlands!

Die Rekonstruktion des Imperiums der UdSSR will er bestimmt. Mit sich selber an der Spitze. Dafür führt er ja auch Krieg, wenn seinem Hegemonieanspruch nicht statt gegeben wird.
Everythingchanges
Beiträge: 183
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 17:37

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon Everythingchanges » Sa 6. Okt 2018, 12:07

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(06 Oct 2018, 12:16)

Erstens errege ich mich nicht, zweitens ist es offensichtlich wenn jemand nichts zu verheimlichen hat er nicht versucht illegal in eine laufendes Verfahren einzugreifen. Kooperatio sieht anders aus.

Putin's Russland ist nicht auf Kooperation aus sondern auf Konfrontation, Vertuschung und Destabilisierug der EU und der Nato. Putin's Ziel ist die alten Grenzen der UDDSR wiederherzustellen und dazu gehoert die Haelfte Deutschlands!


Also hat die Ukraine wegen der Spionage gegen den JIT deiner Ansicht nach einiges zu verheimlichen (Vorher war Spionage ja bei dir noch sowas wie ein Zeichen von Schuld), was MH17 angeht?

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast