Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54514
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon zollagent » Do 20. Sep 2018, 12:51

Der General hat geschrieben:(20 Sep 2018, 13:20)

Das habe ich dem lieben Zollagent bestimmt schon 10 mal geschrieben, gefruchtet hat es nicht.

Er glaubt halt fest an Hobbybloggern und Fotos aus dem Internet :D

Der glaubt halt nicht an die Lügen, die ein Autokrat verbreiten läßt. Der große Bruder hat für mich nicht die gottgleiche Bedeutung wie für dich.
Audi
Beiträge: 3657
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon Audi » Do 20. Sep 2018, 12:52

zollagent hat geschrieben:(20 Sep 2018, 13:49)

Die ukrainischen Militärtransporter flogen ja auch in Höhen über 6.000 m. Für ein paar schnell eingewiesene Separatisten, die vielleicht in ihrer Militärzeit mal auch an solch einem System waren, ist das egal. Das Telar-System hat ein eigenes Radar, das Ziele erfassen und auch Abschußdaten in die Rakete einspeisen kann. Auch das wurde dir nachgewiesen.

Laut experten braucht man mindesten 6 Monate bis man das System beherrscht
Audi
Beiträge: 3657
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon Audi » Do 20. Sep 2018, 12:54

zollagent hat geschrieben:(20 Sep 2018, 13:51)

Der glaubt halt nicht an die Lügen, die ein Autokrat verbreiten läßt. Der große Bruder hat für mich nicht die gottgleiche Bedeutung wie für dich.

Aber an lügen von bellingcat :D
Troh.Klaus
Beiträge: 802
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 20:56

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon Troh.Klaus » Do 20. Sep 2018, 15:17

Audi hat geschrieben:(20 Sep 2018, 13:52)
Laut experten braucht man mindesten 6 Monate bis man das System beherrscht

Sind das die gleichen Experten, die nachgewiesen haben, das MH17 von einem ukrainischen Kampfflugzeug zum Absturz gebracht wurde?
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54514
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon zollagent » Do 20. Sep 2018, 15:28

Audi hat geschrieben:(20 Sep 2018, 13:35)

Der Bildforensiker Jens Kriese erklärte in einem Interview mit dem Spiegel am 3. Juni 2015, dass die von Bellingcat verwendete Analyseform für Bildveränderungen wissenschaftlich nicht beweisfähig sei, da es auch aufgrund deren Interpretationsbedürftigkeit dazu keine Fachpublikationen gäbe. Zudem hätte Bellingcat nur die für die öffentliche Präsentation bearbeiteten Bilder untersuchen können und keine Originale.[13] Aussagefähig seien nur die Rohbilder, die natürlich unter Verschluss seien. Auch der Gründer der Analyseseite fotoforensics.com, die von Bellingcat verwendet worden war, distanzierte sich von deren Schlussfolgerungen bezüglich der Bildbearbeitungen.


jaja, dann muss es stimmen wenn Bellingcat Bildchen und Videos zeigt, die ja sogar durch Gebiete von Kiews Truppen fährt

Es ging halt nicht durch "Kiews Gebiete". Es ging durch Russland und dann in die Ost-Ukraine. So hoch kann das Gras gar nicht wachsen, daß die Profilügner des Kreml die Geschichte umschreiben könnten.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54514
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon zollagent » Do 20. Sep 2018, 15:32

Der General hat geschrieben:(20 Sep 2018, 13:36)

Mir Persönlich wurde noch gar nichts nachgewiesen, im übrigen erzählst Du schon wieder Halbwahrheiten.

Es ist schlicht und ergreifend nicht möglich ohne ein Feuerleitsystem ein Flugzeug in 10.000 Meter Höhe abzuschießen. Wenn es möglich wäre Herr Zollagent, warum bräuchte man die anderen Gerätschaften überhaupt die bei so einer komplizierten Einheit notwendig sind. Ich hatte es hier schon mehrfach Belegt wie kompliziert so ein Abschuss ist und warum man eine komplette BUK Einheit braucht.

Das man ohne ein komplettes Feuerleitsystem bzw. alles was eine Einheit ausmacht, tiefer und langsamerer Flugobjekte abschießen könnte, möchte ich hingegen mal nicht bestreiten.

Dir persönlich wurden eine Menge Falschaussagen und Fehldeutungen gerade in diesem Strang nachgewiesen. Aber das ist hier nicht Thema. Und ein Flugzeug, das mit gleicher Geschwindigkeit auf gleichem Kurs bleibt, ist recht leicht abzuschießen. Du mußt deine Märchen nicht wiederholen, General. Bei Militärflugzeugen, die Ausweichbewegungen machen, da mag das zutreffen. HIER TRIFFT ES NICHT ZU! Punkt!
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54514
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon zollagent » Do 20. Sep 2018, 15:38

Audi hat geschrieben:(20 Sep 2018, 13:37)

Es gibt genug Quellen die das widerlegen. Aber es wird alles fakenews sein. Bellingcat hats ja schon erklärt :D

Russlands Fakenews hatten ja eine recht geringe Halbwertszeit. Die Geschichte mit der angeblichen Satellitenaufnahme des Abschusses war z.B. schon entlarvt, da war sie im Netz noch nicht wirklich verbreitet.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54514
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon zollagent » Do 20. Sep 2018, 15:40

Der General hat geschrieben:(20 Sep 2018, 13:40)

Du solltest mal lieber Fakten zur Kenntnis nehmen anstatt hier rum zu spinnen !

Ich halte es wie der Malaysias Verkehrsminister Anthony Loke:

"Es gibt im Rahmen der Untersuchung des JIT (Joint Investigative Team) keine schlüssigen Beweise, die auf Russland hinweisen"

Ich glaube kaum das der Malaysische Verkehrsminister ein bezahlter Russischer Troll ist oder ? :cool:

Und das ist die Endaussage? Auch das glaube ich kaum. Denn DAS DA deutet auf ganz andere Erkenntnisse hin.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54514
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon zollagent » Do 20. Sep 2018, 15:41

Der General hat geschrieben:(20 Sep 2018, 13:41)

Wann und WO kann ich das nachlesen :?:

Hier im Strang. Blätter zurück. Oder glaubst du im Ernst, den ganzen Quatsch, den du und deine Kumpane damals hier so behauptet haben, würde jetzt nochmal aufgerollt? Wahrer sind die Stories bis heute nicht geworden.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54514
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon zollagent » Do 20. Sep 2018, 15:46

Audi hat geschrieben:(20 Sep 2018, 13:43)

Und ich wiederhole hier noch mal meine Militärexperten. Die BUK einheiten sind dazu da um nahe der Front Großverbände zu schützen. Gegen 1. Hochfliegende Flugzeuge (Hat Russland) 2. Gegen Marschflugkörper( Damit hätte Moskau ganz sicher angegriffen) Und gegen Hubschrauber usw. Aber kann nicht sein was nicht sein darf. Die BUK ergänzt Systeme mit kurzer Reichweite. Was für sinn soll es für die Ukraine machen, eine gestaffelte Luftabwehr zu haben und diese nicht zu staffeln.

Du kannst wiederholen, was du willst. Es gab halt nur ein System in der Gegend, ein russisches und das hat MH-17 runtergeholt. Wenn eine BUK Systeme mit kurzer Reichweite ergänzt, dann sagt das doch aus, daß es für größere Entfernungen (und damit auch Höhen) gedacht ist. Russland war der Täter, darauf deutet alles hin, ob nun die Lügenmärchen von damals neu aufgelegt werden oder nicht.

Und noch was, Russland hätte sich aus der Ukraine raushalten sollen. Dann hätte es es nicht "notwendig" gehabt, seinen "Urlaubern" Unterstützung durch ein großes Flugabwehrraketensystem zu geben. Russland hat in der Ukraine nichts verloren.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54514
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon zollagent » Do 20. Sep 2018, 15:47

Audi hat geschrieben:(20 Sep 2018, 13:54)

Aber an lügen von bellingcat :D

Die Fakten bestätigen halt, was Bellingcat aussagt. Und sie widerlegen gleichzeitig Moskaus Lügen.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54514
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon zollagent » Do 20. Sep 2018, 15:48

Audi hat geschrieben:(20 Sep 2018, 13:52)

Laut experten braucht man mindesten 6 Monate bis man das System beherrscht

Sie haben es ja nicht beherrscht. Sonst hätten sie erkannt, auf was sie da zielen.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22961
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon Cobra9 » Fr 21. Sep 2018, 15:18

Abkühlung ist notwendig
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Elsombrero
Beiträge: 18
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 23:09

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon Elsombrero » So 23. Sep 2018, 03:02

Hier nochmal ein Artikel der die vielen Falschbehauptungen der Russen zusammenfasst: https://www.polygraph.info/a/kremlins-d ... 51216.html

Und hier eine Liste mit 57!!! Verschiedenen Varianten durch kreml medien

https://euvsdisinfo.eu/disinformation-c ... =&offset=0
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 9006
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon Der General » So 23. Sep 2018, 13:45

Elsombrero hat geschrieben:(23 Sep 2018, 04:02)

Hier nochmal ein Artikel der die vielen Falschbehauptungen der Russen zusammenfasst: https://www.polygraph.info/a/kremlins-d ... 51216.html

Und hier eine Liste mit 57!!! Verschiedenen Varianten durch kreml medien

https://euvsdisinfo.eu/disinformation-c ... =&offset=0


Gibt es denn auch solche Listen über die Ukrainischen Lügen ? Vielleicht sind es nicht 57 aber ganz spontan fallen mir da 5 bis 10 sofort ein ohne groß zu recherchieren.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54514
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon zollagent » Mo 24. Sep 2018, 11:02

Der General hat geschrieben:(23 Sep 2018, 14:45)

Gibt es denn auch solche Listen über die Ukrainischen Lügen ? Vielleicht sind es nicht 57 aber ganz spontan fallen mir da 5 bis 10 sofort ein ohne groß zu recherchieren.

Tja, Aufrechnungsgelüste sind die Haupt"waffe" der Russland-Fans. Wobei das Ganze ja mit EINER russischen Lüge angefangen hat.
Audi
Beiträge: 3657
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon Audi » Mo 24. Sep 2018, 11:08

Es soll ja nur bei Russland aufgezählt werden. Sonst ist es ja whataboutism was man ja nur bei Russland anwenden darf
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 11770
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon Nomen Nescio » Mo 24. Sep 2018, 16:37

Troh.Klaus hat geschrieben:(20 Sep 2018, 16:17)

Sind das die gleichen Experten, die nachgewiesen haben, das MH17 von einem ukrainischen Kampfflugzeug zum Absturz gebracht wurde?

es ist bewiesen daß die raketen aus rußland gebracht wurde und nachher wieder abtransportiert wurden. also wird hiermit bestätigt daß die bedienungsmannschaft russisch war.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Audi
Beiträge: 3657
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon Audi » Mo 24. Sep 2018, 16:38

Nomen Nescio hat geschrieben:(24 Sep 2018, 17:37)

es ist bewiesen daß die raketen aus rußland gebracht wurde und nachher wieder abtransportiert wurden. also wird hiermit bestätigt daß die bedienungsmannschaft russisch war.

Nein ist es nicht
Knapp vier Jahre nach dem Abschuss einer malaysischen Passagiermaschine über der Ost-Ukraine (Flug MH17) hat die Regierung Malaysias, das gemeinsam mit anderen Staaten zu der Katastrophe mit fast 300 Toten ermittelt, die Vorwürfe des Westens gegen Russland als nicht nachweisbar eingestuft.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54514
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Flug MH17 / Passagierjet über der Ukraine abgeschossen

Beitragvon zollagent » Mo 24. Sep 2018, 16:58

Audi hat geschrieben:(24 Sep 2018, 17:38)

Nein ist es nicht
Knapp vier Jahre nach dem Abschuss einer malaysischen Passagiermaschine über der Ost-Ukraine (Flug MH17) hat die Regierung Malaysias, das gemeinsam mit anderen Staaten zu der Katastrophe mit fast 300 Toten ermittelt, die Vorwürfe des Westens gegen Russland als nicht nachweisbar eingestuft.

Klar doch, die Täter sagen nein und damit sind sie entlastet. Klappt halt nicht außerhalb des Einflußbereichs der Möchtegernweltmacht.

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste