Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14408
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Teeernte » Sa 1. Sep 2018, 18:26

Cobra9 hat geschrieben:(01 Sep 2018, 15:13)

Die ganze Zeit ist übertrieben. Aber Ich mach es mal wie einige User aus der Pro Russland Fraktion.

Wo sind deine Beweise :p

Es gibt momentan keine klare Sachlage. Vom ukrainischen Dienst, über Russland oder interne Streitigkeiten kann es alles gewesen sein.


Es MUSS ganz schön "GETROFFEN" haben - selbst über Funk überschlagen sich die Beiträge der Ru-Einheiten untereinander ... :D :D

(...die "Päderasten" haben..gestützt von den US Unterstützern....) - Propaganda eben.
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 12255
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Nomen Nescio » Sa 1. Sep 2018, 20:44

DarkLightbringer hat geschrieben:(01 Sep 2018, 17:26)

"Sputnik" räumt ja selbst ein, dass es in den besetzten Gebieten Festnahmen gegeben habe.
Also handelt es sich entweder um eine Art Säuberungswelle, wie der SBU meint, oder aber die Ukraine ist so schlagkräftig, dass sie Stück für Stück die Terroristenführer ausschalten kann.

können es nicht die russen sein?
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8506
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon imp » Sa 1. Sep 2018, 21:03

Nomen Nescio hat geschrieben:(01 Sep 2018, 21:44)

können es nicht die russen sein?

Was ist eigentlich mit den Chinesen oder den Mongolen? Kannst du die sicher ausschließen? Naheliegend, dass in der Ukraine die ukrainischen Schergen hantieren.
It's only words
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33780
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 1. Sep 2018, 21:08

Nomen Nescio hat geschrieben:(01 Sep 2018, 21:44)

können es nicht die russen sein?

Klar können sie es sein. Ihren Strelnikow haben sie damals ja auch recht zügig abgezogen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 4401
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Audi » Sa 1. Sep 2018, 21:45

Wieso nicht umgebracht
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71658
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Alexyessin » Sa 1. Sep 2018, 21:51

Audi hat geschrieben:(01 Sep 2018, 13:38)
Die Menschen in Donezk etscheiden wer legal dort ist und wer nicht. Die Ukrainischen Söldner sind es nicht


Nein, der Donezk ist Bestandteil der Ukraine. Wenn du hier für dich einen Fehler machen willst, bitte.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8506
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon imp » Sa 1. Sep 2018, 22:07

"Es ist unmöglich, über künftige Treffen im Normandie-Format zu sprechen, wie dies viele unserer europäischer Partner wünschten", sagte Außenminister Sergej Lawrow einem Bericht der russischen Nachrichtenagentur Interfax zufolge. Das Attentat sei "eine offene Provokation, um die Minsker Vereinbarungen zu torpedieren".


https://www.zeit.de/amp/politik/ausland ... gefaehrdet

Ist in Ukraine bald ein Wahl?
It's only words
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33780
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon DarkLightbringer » Sa 1. Sep 2018, 22:12

Audi hat geschrieben:(01 Sep 2018, 22:45)

Wieso nicht umgebracht

Wozu denn? Ein Abzug neutralisiert die Wirkung vor Ort.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 4401
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Audi » So 2. Sep 2018, 04:42

Alexyessin hat geschrieben:(01 Sep 2018, 22:51)

Nein, der Donezk ist Bestandteil der Ukraine. Wenn du hier für dich einen Fehler machen willst, bitte.

Naja, ich glaube kaum, dass die Menschen dort es auch so sehen. Sonst hätten wir den Konflikt nicht
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 12255
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Nomen Nescio » So 2. Sep 2018, 10:43

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(01 Sep 2018, 22:03)

Was ist eigentlich mit den Chinesen oder den Mongolen? Kannst du die sicher ausschließen? Naheliegend, dass in der Ukraine die ukrainischen Schergen hantieren.

das narürlich nicht. es gibt da aber in prinzip drei parteien. wenn ich also ockhams rasiermesser folge, muß ich erst und vor allem bei diesen drei suchen.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33780
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon DarkLightbringer » So 2. Sep 2018, 11:00

Die Besatzungsmacht sollte internationalen Organisationen Zugang gewähren, um eine unabhängige Beobachtung der Vorgänge zu ermöglichen.

Der Vertreter der Ukraine lenkte die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit auf zahlreiche Verletzungen der Menschenrechte auf der Krim und im Donbass. Russische Besatzungsmacht verfolgt, nimmt fest und foltert Andersdenkende, nationale Minderheiten und Menschenrechtler, sagte er. „Nur in der ersten Hälfte dieses Jahres wurden auf der Krim 66 Häuser durchsucht, 77 Menschen festgenommen und 89 vernommen“. Das sei offensichtlich nur ein Teil der täglichen Verletzungen der Menschenrechte, weil Russland den internationalen Organisationen Zugang zu den besetzten Gebieten verweigert.
https://www.ukrinform.de/rubric-polytic ... n-auf.html
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71658
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Alexyessin » So 2. Sep 2018, 20:08

Audi hat geschrieben:(02 Sep 2018, 05:42)

Naja, ich glaube kaum, dass die Menschen dort es auch so sehen. Sonst hätten wir den Konflikt nicht


Du meinst das die dortige Machtclique es anders sehen will. Und die sind auch verantwortlich für den Konflikt. Vergiss das nicht.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8506
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon imp » So 2. Sep 2018, 20:16

Russland will nun ein Ukrainegespräch absagen wegen des Mordes.
It's only words
Audi
Beiträge: 4401
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Audi » Mo 3. Sep 2018, 06:36

Ganz Donezk trauert. ca 200 000 Menschen sind am Trauermarsch dabei R.I.P
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8506
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon imp » Mo 3. Sep 2018, 06:51

Audi hat geschrieben:(03 Sep 2018, 07:36)

Ganz Donezk trauert. ca 200 000 Menschen sind am Trauermarsch dabei R.I.P

Der hatte aber einen großen Freundeskreis!
It's only words
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 12255
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Nomen Nescio » Mo 3. Sep 2018, 09:10

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(03 Sep 2018, 07:51)

Der hatte aber einen großen Freundeskreis!

wurde das seriös oder ironisch gemeint ??
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8506
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon imp » Mo 3. Sep 2018, 09:42

Nomen Nescio hat geschrieben:(03 Sep 2018, 10:10)

wurde das seriös oder ironisch gemeint ??

Die meisten Menschen würden wohl keine 200 Menschen auf ihrer Beerdigung finden, bei vielen nicht einmal 10.
It's only words
Everythingchanges
Beiträge: 248
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 17:37

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Everythingchanges » Mo 3. Sep 2018, 09:47

Nomen Nescio hat geschrieben:(01 Sep 2018, 13:22)

man munkelt daß die FSB auftraggeber war, sagt unser korrespondent. das warum?? er scheint etwas zu selbständig gewesen zu sein.


Spielt das eine Rolle?
Wichtig ist nur, was daraus gemacht werden kann.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 12255
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Nomen Nescio » Mo 3. Sep 2018, 10:43

Everythingchanges hat geschrieben:(03 Sep 2018, 10:47)

Spielt das eine Rolle?
Wichtig ist nur, was daraus gemacht werden kann.

offensichtlich ein mordanschlag.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71658
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Phönix
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Alexyessin » Mo 3. Sep 2018, 12:15

Audi hat geschrieben:(03 Sep 2018, 07:36)

Ganz Donezk trauert. ca 200 000 Menschen sind am Trauermarsch dabei R.I.P


Bei knapp 1 Mio Einwohner allein in Donzek und ca. 4,2 Mio im Oblast sind jetzt aber 200000 nicht GANZ
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste