Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22856
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Cobra9 » Sa 9. Jun 2018, 08:50

Die Ukraine richtet endlich einen Gerichtshof gegen Filz ein

http://de.euronews.com/2018/06/07/ukrai ... bekampfung



Die Ukraine will Gazprom pfänden lassen teilweise
https://www.finanznachrichten.de/nachri ... en-259.htm
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31679
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon DarkLightbringer » So 10. Jun 2018, 22:36

Oleg Sentsov ist im Hungerstreik und könnte während der Fußballweltmeisterschaft versterben.

Der Mut dieses Krimers ist beachtlich.

>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31679
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon DarkLightbringer » Di 12. Jun 2018, 10:14

Eine großartige Protestaktion in New York City macht auf die politischen Gefangenen in Russland aufmerksam, insbesondere auf den ukrainischen Filmregisseur
Oleg Sentsov, der sich im Hungerstreik befindet.
Die Thematik gewinnt durch die Fußball-WM an Brisanz.

>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 31679
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon DarkLightbringer » Di 12. Jun 2018, 23:57

Journalisten von Espreso.TV haben ebenfalls einen Clip gedreht, um die Freilassung von Oleg Sentsov zu unterstützen:



Englisch untertitelt.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Everythingchanges
Beiträge: 125
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 17:37

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Everythingchanges » Di 19. Jun 2018, 18:48

Ich packe es mal hier rein.
In Schweden wurde das Urteil des Schiedsgerichts auf Antrag Gazproms vorerst ausgesetzt.
https://www.finanztrends.info/gazprom-i ... ardensieg/
Naftogaz hat dagegen wiederum juristische Mittel eingelegt.

Das erinnert an das Yukosurteil, dass auch wieder kassiert wurde und seit dem in den juristischen Mühlen mahlt...
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22856
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Cobra9 » Di 19. Jun 2018, 19:19

Everythingchanges hat geschrieben:(19 Jun 2018, 19:48)

Ich packe es mal hier rein.
In Schweden wurde das Urteil des Schiedsgerichts auf Antrag Gazproms vorerst ausgesetzt.
https://www.finanztrends.info/gazprom-i ... ardensieg/
Naftogaz hat dagegen wiederum juristische Mittel eingelegt.

Das erinnert an das Yukosurteil, dass auch wieder kassiert wurde und seit dem in den juristischen Mühlen mahlt...


Es gibt irgendwas mit 75 Verfahren. Da freuen sich Juristen. Wird noch Jahre so gehen
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Everythingchanges
Beiträge: 125
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 17:37

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Everythingchanges » Di 19. Jun 2018, 19:36

Cobra9 hat geschrieben:(19 Jun 2018, 20:19)

Es gibt irgendwas mit 75 Verfahren. Da freuen sich Juristen. Wird noch Jahre so gehen


:D
Da hast du absolut Recht.
Anwälte können jedem Streit was Gutes abgewinnen...
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 11439
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Nomen Nescio » Di 19. Jun 2018, 19:44

daneben gibt es ein urteil in den haag, worin festgestellt wurde daß gasprom in rechtssachen schwindeln nicht scheut :rolleyes:
es handelte sich - verglichen mit den zig milliarden die von gasprom gefordert werden - um einen läppischen betrag: ± 2 milliarden.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 11439
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Nomen Nescio » Di 19. Jun 2018, 19:46

Everythingchanges hat geschrieben:(19 Jun 2018, 19:48)

Ich packe es mal hier rein.
In Schweden wurde das Urteil des Schiedsgerichts auf Antrag Gazproms vorerst ausgesetzt.
https://www.finanztrends.info/gazprom-i ... ardensieg/
Naftogaz hat dagegen wiederum juristische Mittel eingelegt.

Das erinnert an das Yukosurteil, dass auch wieder kassiert wurde und seit dem in den juristischen Mühlen mahlt...

aussetzen ist aber nicht einstellen.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Everythingchanges
Beiträge: 125
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 17:37

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Everythingchanges » Di 19. Jun 2018, 19:47

Nomen Nescio hat geschrieben:(19 Jun 2018, 20:46)

aussetzen ist aber nicht einstellen.


Vor Gericht und auf hoher See... ;)
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22856
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Cobra9 » Di 19. Jun 2018, 20:03

In England hat man jetzt gegen Russland entschieden

https://uk.reuters.com/article/uk-ukrai ... KKBN1JF1U7
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Everythingchanges
Beiträge: 125
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 17:37

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Everythingchanges » Mi 20. Jun 2018, 11:28

Cobra9 hat geschrieben:(19 Jun 2018, 21:03)

In England hat man jetzt gegen Russland entschieden

https://uk.reuters.com/article/uk-ukrai ... KKBN1JF1U7


Schneller konnte dein Post mit den 75 Verfahren nicht bestätigt werden :D
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22856
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Cobra9 » Mi 20. Jun 2018, 12:18

Everythingchanges hat geschrieben:(20 Jun 2018, 12:28)

Schneller konnte dein Post mit den 75 Verfahren nicht bestätigt werden :D


Ehrlich gesagt hätte ich gar nicht gedacht das es soviel Möglichkeiten gibt einen Staat zu verklagen bzw. dessen Firmen
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6602
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 10. Jul 2018, 12:45

https://www.dw.com/de/kiew-eu-sieht-for ... a-44557016
Ukraine: EU kritisiert Korruption und ist insgesamt zufrieden. Die Tür zur EU bleibt absehbar zu. In den Umfragen führt die ewige Timoschenko, wenn auch mit desaströsen Werten.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6602
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 10. Jul 2018, 12:53

https://www.dw.com/de/nord-stream-2-kom ... a-44506803
Nach Ansicht eines Experten gibt es gute wirtschaftliche Gründe, für 2-4 Jahre weiter durch die Ukraine zu Gasen. Hingegen wäre eine Einstellung der Ukraineroute möglich, jedoch problematisch. Er rät davon ab, mit den Gebühren politisch zu zündeln. Das sei zum Schaden des Landes.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22856
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon Cobra9 » Sa 14. Jul 2018, 11:12

Der Fall ist bitter. Nun zwei Monaten im Hungerstreik

https://www.mdr.de/heute-im-osten/ostbl ... m-100.html
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 52168
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Krise in der Ukraine III: (Re)Aktionen der Ukraine

Beitragvon zollagent » Sa 14. Jul 2018, 11:18

Cobra9 hat geschrieben:(14 Jul 2018, 12:12)

Der Fall ist bitter. Nun zwei Monaten im Hungerstreik

https://www.mdr.de/heute-im-osten/ostbl ... m-100.html

Dem KANN Putin gar nicht nachgeben, ohne sein starker-Mann-Image zu verlieren.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast