Internetlinks zu Informationen über Russland

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 11123
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Internetlinks zu Informationen über Russland

Beitragvon Teeernte » So 3. Apr 2016, 16:41

http://de.sputniknews.com/panorama/2016 ... uerzt.html

Das Dach des russischen Verteidigungsministeriums im Zentrum von Moskau ist nach einem Brand auf einer Fläche von 1.200 Quadratmetern eingestürzt, hieß es aus einer Quelle des Notdienstes.


Mal sehen - auf welche "Führungsstelle" man umschwenkt...
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9617
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Internetlinks zu Informationen über Russland

Beitragvon Nomen Nescio » Sa 13. Aug 2016, 20:03

The Daily Vertical: Ukraine's Forgotten War
http://www.rferl.org/media/video/daily- ... ags=mailer
Russian Officials Search Home Of Customs Chief In Smuggling Probe
http://www.rferl.org/content/customs-ch ... ags=mailer
Moscow Denies Russian Planes Violated Bulgarian Airspace
http://www.rferl.org/content/article/27 ... ags=mailer
Genderqueer: A Former Soviet Soldier Looks For Her True Self
http://www.rferl.org/media/video/russia ... ags=mailer
Moscow Denies Russian Planes Violated Bulgarian Airspace
http://www.rferl.org/content/article/27 ... ags=mailer

laß »insider« versuchen was davon zu brauen.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
SirToby
Beiträge: 1581
Registriert: Di 8. Mär 2016, 17:24

Re: Internetlinks zu Informationen über Russland

Beitragvon SirToby » Di 16. Aug 2016, 21:29

Blog von Pavel Lokshin: immer ganz interessant zu lesen:

http://www.loksh.org/
Daniel Patrick Moynihan: "Sie haben ein Recht auf ihre eigene Meinung! Sie haben kein Recht auf ihre eigenen Fakten!"
ciesta
Beiträge: 1269
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 11:53

Re: Internetlinks zu Informationen über Russland

Beitragvon ciesta » Di 23. Aug 2016, 10:17

http://www.laender-analysen.de/russland/
Die Russland-Analysen werden gemeinsam von der Forschungsstelle Osteuropa an der Universität Bremen, dem Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien und der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde herausgegeben. Die Meinungen, die in den Russlandanalysen geäußert werden, geben ausschließlich die Auffassung der Autoren wieder. Abdruck und sonstige publizistische Nutzung sind nach Rücksprache mit der Redaktion gestattet.

http://www.laender-analysen.de/ukraine/
"gleiche Quelle" wie oben.

Die jeweiligen regelmäßigen Analysen sind sehr informativ, weil es dort auch oft Themen gibt, die nicht unbedingt im Hauptfocus stehen.
Zur Ukraine gibt es derzeit deutlich mehr Material
Egal wie dicht du bist. Goethe war Dichter.
Egal was du kochst. Karl Marx.

Do not correct a fool, or he will hate you.
Correct a wise man and he will appreciate you.
ciesta
Beiträge: 1269
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 11:53

Re: Internetlinks zu Informationen über Russland

Beitragvon ciesta » Di 23. Aug 2016, 10:21

Vor allem für diverse Wirtschaftsinfos (insbesondere auch Verträge uä, die jetzt wegen Branche oder Umfang ggf. nicht so spektakulär sind) rund um Länder Osteuropas und den ehemaligen SU-Staaten eine unverzichtbare Seite:
http://www.nov-ost.info/index/action/10.html
Egal wie dicht du bist. Goethe war Dichter.
Egal was du kochst. Karl Marx.

Do not correct a fool, or he will hate you.
Correct a wise man and he will appreciate you.
ciesta
Beiträge: 1269
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 11:53

Re: Internetlinks zu Informationen über Russland

Beitragvon ciesta » Do 5. Jan 2017, 11:35

https://www.welt.de/autor/eduard-steiner/
Autorenseite von Eduard Steiner auf welt.de (imA deren bester Journalist für Russlandfragen)
Sein Themenbereich ist Russland und die Übersicht bietet gute Möglichkeiten, gerade den Verlauf nachzuverfolgen.
Egal wie dicht du bist. Goethe war Dichter.
Egal was du kochst. Karl Marx.

Do not correct a fool, or he will hate you.
Correct a wise man and he will appreciate you.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9617
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Internetlinks zu Informationen über Russland

Beitragvon Nomen Nescio » Fr 24. Mär 2017, 15:50

nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7594
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Internetlinks zu Informationen über Russland

Beitragvon Der General » So 2. Apr 2017, 14:10

Krim-Brücke wird 2018 für Autos eröffnet

Inbetriebnahme bis 2019


http://www.ostexperte.de/krim-bruecke-montage/
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9617
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Internetlinks zu Informationen über Russland

Beitragvon Nomen Nescio » Di 18. Apr 2017, 16:12

boris reitschuster schrieb auf facebook einen bericht
Es war ein hartes Stück Arbeit, aber endlich ist es fertig: Moskaus Lügen-ABC, Teil 2: Die 16 größten Propaganda-Mythen über die Ukraine, gestreut von Putins-Propaganda-Netzwerken auch in Deutschland - und hier die Fakten. Zum Abspeichern und Ausdrucken: http://huffingtonpost.de/…/propagandy-mythen-ukraine-ru

Teil 1: http://www.huffingtonpost.de/…/die-10-propagandamythen-wlad…
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3596
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Internetlinks zu Informationen über Russland

Beitragvon Yossarian » Di 8. Aug 2017, 12:01

47 minuten langes Angelvideo mit Putin.
Mehr Informationen über Russland braucht man nicht
http://kremlin.ru/events/president/news/55308/videos
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 9001
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 15:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Internetlinks zu Informationen über Russland

Beitragvon schokoschendrezki » Mo 11. Sep 2017, 14:20

Nomen Nescio hat geschrieben:(18 Apr 2017, 17:12)

boris reitschuster schrieb auf facebook einen bericht

Auch wenn das im Großen und Ganzen tatsächlich "Propagandalügen" sind. Irgendwie kommt mir das etwas kindisch vor. Bzw. ein (wenn auch negatives, kritisches) Einlassen auf diese albernen Propagandefeldzüge. Und das liegt unter anderem daran, dass da nicht so sehr die "Lügen Putins" sondern die Propagandalügen seiner Anhänger geschildert werden. Putin würde nicht sagen: "Putin hat mit dem Oligarchentum aufgeräumt" (Lüge 6) sondern müsste sagen "…Ich habe mit dem Oligarchentum aufgeräumt".

Interessant ist, was die Regierung Russlands tatsächlich tut. Nicht so sehr, wie sie sich darstellt oder gesehen wird.
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 1580
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Internetlinks zu Informationen über Russland

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mo 11. Sep 2017, 14:22

schokoschendrezki hat geschrieben:(11 Sep 2017, 15:20)

Auch wenn das im Großen und Ganzen tatsächlich "Propagandalügen" sind. Irgendwie kommt mir das etwas kindisch vor. Bzw. ein (wenn auch negatives, kritisches) Einlassen auf diese albernen Propagandefeldzüge. Und das liegt unter anderem daran, dass da nicht so sehr die "Lügen Putins" sondern die Propagandalügen seiner Anhänger geschildert werden. Putin würde nicht sagen: "Putin hat mit dem Oligarchentum aufgeräumt" (Lüge 6) sondern müsste sagen "…Ich habe mit dem Oligarchentum aufgeräumt".

Interessant ist, was die Regierung Russlands tatsächlich tut. Nicht so sehr, wie sie sich darstellt oder gesehen wird.

Interessant ist oft auch, wie eine Regierung sich verstanden wissen will - dabei sind Staatssender wie Deutsche Welle oder Russia Today immer hilfreich, ob man deren Darstellung nun glaubt oder für Lüge hält, einerlei.
Benutzeravatar
schokoschendrezki
Beiträge: 9001
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 15:17
Benutzertitel: wurzelloser Kosmopolit
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Internetlinks zu Informationen über Russland

Beitragvon schokoschendrezki » Di 12. Sep 2017, 07:52

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(11 Sep 2017, 15:22)

Interessant ist oft auch, wie eine Regierung sich verstanden wissen will - dabei sind Staatssender wie Deutsche Welle oder Russia Today immer hilfreich, ob man deren Darstellung nun glaubt oder für Lüge hält, einerlei.

Wenn mans distanziert und kritisch wahrnimmt ... sicher.

Ich sag ganz ehrlich, dass mir einfach der journalistische Stil Reitschusters auf den Senkel geht. Diese halbe-Seiten-mit-Bild-Artikel im Focus-Stil. Anbiedernd, populär und immer ein bissel reißerisch und immer doch gerade mal so seriös, dass mans nicht als Bild-zeugs abtut.

Da hat er sich irgendwann mal (so wie in Moskau) "in Berlin verliebt". Und nun schreibt er jüngst bitterböse Artikel über Berlin, weil er mal erlebt hat, wie man einem Rentner-Ehepaar in einem Berliner Bus keinen Platz angeboten hat. Ja, ja. Wie sind sie doch grob und unkultiviert, die Berliner. Und: "Recht hat er". Denken die Lesermassen ... Wenn seine Meinungen über Russland oder Moskau ähnlich zustande gekommen sind wie die über Berlin (da kann ichs beurteilen) ... na ja!
"Ich kann keine Nation lieben, ich kann keinen Staat lieben, ich kann nur meine Freunde lieben." Hannah Arendt
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 1580
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37

Re: Internetlinks zu Informationen über Russland

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 12. Sep 2017, 15:47

schokoschendrezki hat geschrieben:(12 Sep 2017, 08:52)

Wenn mans distanziert und kritisch wahrnimmt ... sicher.

Ich sag ganz ehrlich, dass mir einfach der journalistische Stil Reitschusters auf den Senkel geht. Diese halbe-Seiten-mit-Bild-Artikel im Focus-Stil. Anbiedernd, populär und immer ein bissel reißerisch und immer doch gerade mal so seriös, dass mans nicht als Bild-zeugs abtut.

Da hat er sich irgendwann mal (so wie in Moskau) "in Berlin verliebt". Und nun schreibt er jüngst bitterböse Artikel über Berlin, weil er mal erlebt hat, wie man einem Rentner-Ehepaar in einem Berliner Bus keinen Platz angeboten hat. Ja, ja. Wie sind sie doch grob und unkultiviert, die Berliner. Und: "Recht hat er". Denken die Lesermassen ... Wenn seine Meinungen über Russland oder Moskau ähnlich zustande gekommen sind wie die über Berlin (da kann ichs beurteilen) ... na ja!

Das ist eben alles auf Klickraten, Likes und Kommentare optimiert. Ich persönlich finde die Claudiarothisierung der schriftlichen Nachrichten eher anstrengend. Konkret zu Russland gibt es auch unaufgeregter, aber dann eher nicht tagesaktuell, die politischen Magazine - Foreign Policy, Stratfor, Blätter für deutsche und internationale Politik, manche Publikationen der KAS. Ab und zu schreibt auch der Kronauer was ganz akzeptables - der hat freilich seine etwas eigene Sicht auf die Welt.

Zurück zu „33. Osteuropa - GUS - Kaukasus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 1 Gast