Die Suche ergab 14256 Treffer

von 3x schwarzer Kater
Di 14. Aug 2018, 09:30
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Massenchaos
Antworten: 197
Zugriffe: 3618

Re: Massenchaos

Occham hat geschrieben:(13 Aug 2018, 05:58)

Da ist vom "Frühmensch" die Rede.


Da ist nicht "vom" Frühmensch die Rede, sondern von einer bestimmten Gattung von Frühmenschen, die eben ausgestorben ist. Soviel Leseverständnis solltest du eigentlich haben.
von 3x schwarzer Kater
Di 14. Aug 2018, 09:24
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Türkische Lira Krise
Antworten: 128
Zugriffe: 4758

Re: Türkische Lira Krise

Quatschki hat geschrieben:(14 Aug 2018, 09:08)

Deutschland hat 250 Milliarden Exportüberschüsse pro Jahr,
hat aber nicht wie Rußland und China riesige Devisenreserven
.


Warum auch? Die Exporte werden sicherlich größtenteils in EUR bezahlt.
von 3x schwarzer Kater
Mo 13. Aug 2018, 20:18
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Umfrage: Mehrheit für Pflichtdienst in Deutschland?
Antworten: 676
Zugriffe: 12285

Re: Un

MäckIntaier hat geschrieben:(13 Aug 2018, 20:08)

Aus der Überlegung heraus, was Ihr Satz



alles implizieren könnte.



kann er im Kontext nicht ....
von 3x schwarzer Kater
Mo 13. Aug 2018, 20:04
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8757
Zugriffe: 344184

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

Maltrino hat geschrieben:(13 Aug 2018, 20:59)

Du willst einfach nur den Freibetrag auf 200 erhöhen?


Was ein Freibetrag ist, scheint dir auch nicht klar zu sein ....
von 3x schwarzer Kater
Mo 13. Aug 2018, 19:28
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8757
Zugriffe: 344184

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

Maltrino hat geschrieben:(13 Aug 2018, 20:23)

Doch das heißt es,


Na dann solltest du dich nochmal schlau machen und auch die entsprechenden Begrifflichkeiten richtig verwenden ... das nur als Tipp nebenbei.
von 3x schwarzer Kater
Mo 13. Aug 2018, 18:49
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8757
Zugriffe: 344184

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

Maltrino hat geschrieben:(13 Aug 2018, 19:32)


Das heißt, dass derzeit Mehrarbeit sich für Niedriglöhner nicht lohnt. Was ist daran misszuverstehen?


Das heißt es nicht. Einfach nochmal lesen was da steht.
von 3x schwarzer Kater
Mo 13. Aug 2018, 18:06
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8757
Zugriffe: 344184

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

Maltrino hat geschrieben:(13 Aug 2018, 19:04)


Nochmal: Ich möchte, dass diejenigen, die heute durch ein willkürliches System effektiv am meisten Steuern zahlen, nämlich die Niedrigverdiener,.


Schon hier fährt der Unsinn Achterbahn ......
von 3x schwarzer Kater
Mo 13. Aug 2018, 17:41
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Umfrage: Mehrheit für Pflichtdienst in Deutschland?
Antworten: 676
Zugriffe: 12285

Re: Un

(13 Aug 2018, 18:37) Sie würden das Ehrenamt oder eine Hausfrauentätigkeit, beides keine Berufstätigkeiten aber definitiv im Sinne einer enabler-Funktion ein Beitrag zum Wohlstand, einbeziehen? Und trüge der Beruf des Diebes, des Geldwäschers und anderer zweifelhafter Tätigkeiten nicht auch zum Woh...
von 3x schwarzer Kater
Mo 13. Aug 2018, 17:05
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8757
Zugriffe: 344184

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(13 Aug 2018, 17:57) Ja und was glaubst du warum die Leute von der Stiftung trotzdem eine teure Studie darüber machen wenn es deiner Meinung nach nur ein "Witz" ist? Weil diese "Grenzbelastung" in der Realität sich im Geldbeutel niederschlägt. Als Denkanstoß. Die in der Studie a...
von 3x schwarzer Kater
Mo 13. Aug 2018, 16:50
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8757
Zugriffe: 344184

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

Maltrino hat geschrieben:(13 Aug 2018, 17:43)

Das was die Leute dort "effektive Grenzbelastung" nennen.


Eben, das ist ja der Witz an der Sache.
von 3x schwarzer Kater
Mo 13. Aug 2018, 16:42
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Solidarisches Grundeinkommen
Antworten: 151
Zugriffe: 6375

Re: Solidarisches Grundeinkommen

roadrunner hat geschrieben:(13 Aug 2018, 17:34)

Das dürfte wohl als Lerneinstieg reichen :cool:


Das reicht natürlich nicht. Denn die Frage war natürlich nach konkreten Schlupflöchern. Die du ja ins Spiel gebracht hast. Und meine Frage, wo die denn da sind?
von 3x schwarzer Kater
Mo 13. Aug 2018, 16:23
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Solidarisches Grundeinkommen
Antworten: 151
Zugriffe: 6375

Re: Solidarisches Grundeinkommen

roadrunner hat geschrieben:(13 Aug 2018, 17:22)

Die neue Quelle der Macht ist nicht mehr Geld in der Hand von wenigen, sondern Information in den Händen von vielen. - John Naisbitt

... aber die Informationen musst Du Dir erarbeiten :D



aha ... du hast also keine Ahnung ... spannend....
von 3x schwarzer Kater
Mo 13. Aug 2018, 16:14
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Solidarisches Grundeinkommen
Antworten: 151
Zugriffe: 6375

Re: Solidarisches Grundeinkommen

roadrunner hat geschrieben:(13 Aug 2018, 17:13)

Kannst du das mal genauer erläutern?

Aber sicher:
das beste Beispiel sind die Steuergesetze mit ihren selbst für beste Spezialisten nicht mehr durchschaubaren Auswirkungen.


welches denn genau?
von 3x schwarzer Kater
Mo 13. Aug 2018, 16:06
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8757
Zugriffe: 344184

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

Maltrino hat geschrieben:(13 Aug 2018, 17:04)

Dann kann ich auch nicht mehr helfen.



liegt wohl daran, dass du die nicht verstehst, was dort geschrieben steht. Du hattest ja behauptet, dass Geringverdiener am Stärksten belastet werden. Wo bitte findet sich das in der Studie?
von 3x schwarzer Kater
Mo 13. Aug 2018, 16:02
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Solidarisches Grundeinkommen
Antworten: 151
Zugriffe: 6375

Re: Solidarisches Grundeinkommen

roadrunner hat geschrieben:(13 Aug 2018, 16:27)

Bis jetzt wurden in Deutschland Gesetze überwiegend mit der heißen Nadel gestrickt, das Ergebnis waren dann sogenannte "Schlupflöcher" :mad2:



Kannst du das mal genauer erläutern?
von 3x schwarzer Kater
Mo 13. Aug 2018, 15:49
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Umfrage: Mehrheit für Pflichtdienst in Deutschland?
Antworten: 676
Zugriffe: 12285

Re: Un

[quote="MäckIntaier"] (13 Aug 2018, 16:42) Da Zeit bekanntlich Geld ist, ein glücklicher Moment von Zeitersparnis. Ob jede Berufstätigkeit ein Dienst an der Gesellschaft ist, kann man aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten. Dass ein großer Versandhändler oder ein Computerriese keine...
von 3x schwarzer Kater
Mo 13. Aug 2018, 15:23
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Umfrage: Mehrheit für Pflichtdienst in Deutschland?
Antworten: 676
Zugriffe: 12285

Re: Un

MäckIntaier hat geschrieben:(13 Aug 2018, 16:01)

Wer einen Dienst an der Gesellschaft ....


Weiter brauch ich gar nicht lesen. Denn schon daran liegt der Irrtum. Jegliche Berufstätigkeit ist ein Dienst an der Gesellschaft. Nur so funktioniert sie.
von 3x schwarzer Kater
Mo 13. Aug 2018, 14:43
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8757
Zugriffe: 344184

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(13 Aug 2018, 15:37) Wie gesagt, bringt nichts über Details zu diskutieren wenn der oder die Gegenüber es nicht verstehen. Ich kann nur nochmal sowas hier verlinken: https://www.bertelsmann-stiftung.de/es/themen/aktuelle-meldungen/2017/august/wer-wenig-hat-wird-am-staerksten-belastet-steuer-und-soz...
von 3x schwarzer Kater
Mo 13. Aug 2018, 14:20
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Umfrage: Mehrheit für Pflichtdienst in Deutschland?
Antworten: 676
Zugriffe: 12285

Re: Un

(11 Aug 2018, 12:42) Anders als das Urteilen, das im Gewand der Unhöflichkeit noch beim ärgsten Tropf immer klar daherkommt, lassen sich komplexe Sachverhalte natürlich nicht immer auf Anhieb griffig formulieren. Falls der Gedanke, der ein völlig unpatriotischer ist, also zu schwierig war, kann man...
von 3x schwarzer Kater
Mo 13. Aug 2018, 13:27
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Mögliche Gesundheitsrisiken: Glyphosat verbieten?
Antworten: 125
Zugriffe: 19021

Re: Mögliche Gesundheitsrisiken: Glyphosat verbieten?

firlefanz11 hat geschrieben:(13 Aug 2018, 14:22)

Auf alle Fälle wirds das Zeug für Bayer/Monsanto jetzt so richtig teuer...

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Anleger- ... 69925.html


Es gibt noch eine Berufung ....

Zur erweiterten Suche