Die Suche ergab 32610 Treffer

von DarkLightbringer
So 9. Dez 2018, 18:03
Forum: 36. Arabische Welt
Thema: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention
Antworten: 138
Zugriffe: 13637

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

(09 Dec 2018, 17:56) https://www.deutschlandfunkkultur.de/salafismus-in-bruessel-guenstiges-oel-gegen-radikale.2165.de.html?dram:article_id=338014 Die Saudis haben uns doch den Islamismus nach Europa eportiert. Die islamischen Terroranschläge in Europa tragen die saudische Handschrift. Wir sollten ...
von DarkLightbringer
So 9. Dez 2018, 17:53
Forum: 36. Arabische Welt
Thema: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention
Antworten: 138
Zugriffe: 13637

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

(09 Dec 2018, 17:02) Ja die Golfdiktaturen wollen eine andere Diktatur stabilisieren. :D Deswegen vernichtet die Koalition der Diktaturen Jemen Al Kaida und Huthi sind nicht "Jemen", es sind Terroristen. Die einzige Demokratie im Nahen Osten ist ebenfalls über die Ausbreitung des iranisch...
von DarkLightbringer
So 9. Dez 2018, 17:50
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung
Antworten: 2223
Zugriffe: 83745

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

(09 Dec 2018, 17:42) Von den angegriffenen Menschen wird es begrüßt. Es soll sogar eine Mehrheit für einen Anschluss an Russland geben. Russland ist eine Förderation und die Regionen sind Autonom :D Bleib in deiner Propaganda Abteilung, welche Pressemeldungen zitiert. Über Russland und die Sowjetun...
von DarkLightbringer
So 9. Dez 2018, 17:46
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung
Antworten: 2223
Zugriffe: 83745

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Audi hat geschrieben:(09 Dec 2018, 17:37)

Ach so, wären diese dann weniger wert und nicht in Schutz zu nehmen? Geht deine Russophobie schon so weit?

Die russische Verfassung selbst ist "russophob", wenn Putin recht hat. Oder umgekehrt, aber dann müsste ja Putin "russophob" sein.
von DarkLightbringer
So 9. Dez 2018, 17:44
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung
Antworten: 2223
Zugriffe: 83745

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

(09 Dec 2018, 17:36) Ja, anscheinend braucht man es damit Georgien nicht noch einmal auf die Idee kommt das Ossetische oder Abchasische Volk zu vergewaltigen Ziel der Massaker von 1993 waren georgische Zivilisten: Frauen wurden zum Ziel sadistischer Vergewaltigungen. Flüchtlinge erinnern sich, dass...
von DarkLightbringer
So 9. Dez 2018, 17:38
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung
Antworten: 2223
Zugriffe: 83745

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

(09 Dec 2018, 17:31) Da ist ein Land auseinander gefallen. Das kann man icht einfach mit dem Völkerrecht über den Köpfen der Einwohner entscheiden. Ja, skashvillis referendum ist so ernst zu nehmen wie er auf einmal Ukrainer wurde und sich nciht mehr nach Georgien traut wegen einem Auftragsmordes :...
von DarkLightbringer
So 9. Dez 2018, 17:34
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung
Antworten: 2223
Zugriffe: 83745

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

(09 Dec 2018, 17:19) Aber die Georgier wollten tote und deswegen hat man angegriffen? :D Deine Propaganda führt gerade ins leere . Am Kaukasus gab es bis 2008 einen Konflikt der jetzt beendet ist. Da hat Georgien die Osseten und Abchasen drangsaliert, getötet entmachte usw. Dem Volk hat es gereicht...
von DarkLightbringer
So 9. Dez 2018, 17:26
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung
Antworten: 2223
Zugriffe: 83745

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

(09 Dec 2018, 17:00) Ossetien und Abchasien können selber bestimmen was die wollen. Nach etlichen Attacken und Ermordungen will man einfach seine Ruhe. ;) Die Regionen sehen SICH NICHT als Georgien. Somit kann Georgien sein was es will. Eine anfängliche russische Intervention zur Verteidigung der F...
von DarkLightbringer
So 9. Dez 2018, 17:16
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung
Antworten: 2223
Zugriffe: 83745

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Audi hat geschrieben:(09 Dec 2018, 17:03)

Ach wann gab es da die letzten Jahre Konflikte mit haufen toten usw? Willst du jetzt Äpfel min Birnen vergleichen?

Die Menschen in Sibirien wollen keine Toten. Sie wollen aber auch nicht festgenommen werden.
von DarkLightbringer
So 9. Dez 2018, 17:02
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung
Antworten: 2223
Zugriffe: 83745

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

(09 Dec 2018, 16:56) Die 2 menschen haben es leid? Könnte man auswandern. Ein ganzes Volk kann wohl schwer auswandern. Die Festgenommenen waren zwei. Das sind nur die Organisatoren von Demos. Der "Marsch für die Unabhängigkeit Sibiriens" ist seinerzeit verboten worden - eine klare, russis...
von DarkLightbringer
So 9. Dez 2018, 16:58
Forum: 36. Arabische Welt
Thema: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention
Antworten: 138
Zugriffe: 13637

Re: Jemen|USA & England unterstützen Saudi-Arabiens Intervention

Audi hat geschrieben:(09 Dec 2018, 16:52)

Allianz der Golfdiktaturen samt USA? :D Da kann ja nur die Demokratie blühen

Eine Allianz zur Stabilisierung und Terrorismusbekämpfung. Eine Transition der Monarchien in eine andere Staatsform ist dabei nicht vorgesehen.
von DarkLightbringer
So 9. Dez 2018, 16:55
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung
Antworten: 2223
Zugriffe: 83745

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

(09 Dec 2018, 16:51) Wir haben hier ein echtes Beispiel und kein Film Roman mit US Truppen in Sibirien. Die Menschen sind es leid vergewaltigt zu werden und erfreuen sich Russlands Schutz. Was haben dann russische Truppen in Sibirien zu suchen ? 2014 hat man zwei Organisatoren wegen angeblicher sep...
von DarkLightbringer
So 9. Dez 2018, 16:53
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung
Antworten: 2223
Zugriffe: 83745

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Audi hat geschrieben:(09 Dec 2018, 16:50)

Die zurückschlagung der Georgier war rechtskonform. Die Pufferzone war nicht rechtens und Russland hat die Zone geräumt.

Georgien ist ein souveränes Land, da gibt es nichts "zurück zu schlagen". Entsprechend wird die Besetzung ja auch kritisiert.
von DarkLightbringer
So 9. Dez 2018, 16:48
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung
Antworten: 2223
Zugriffe: 83745

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Um mal einen Vergleich zu haben: Wenn in Südsibirien US-Truppen stünden, wäre der Protest Moskaus nicht unbedingt eine Einmischung. ;)
von DarkLightbringer
So 9. Dez 2018, 16:46
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung
Antworten: 2223
Zugriffe: 83745

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

(09 Dec 2018, 16:31) Ossetien ist eine Region mit Menschen. Denen gehört das Land in erster Linie. Diese Menschen sind es leid von Georgien angegriffen und vergewaltigt zu werden. Man wünscht sich keinen georgischen Einfluss dort. Es kam zu drei ossetischen Aufständen gegen Georgien im März 1918, i...
von DarkLightbringer
So 9. Dez 2018, 16:28
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung
Antworten: 2223
Zugriffe: 83745

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

(09 Dec 2018, 16:21) Die Osseten und Abchasen wünschen sich keine Einmisschung Georgiens. 2008 haben wir gesehen wie es endet Georgien hat dort zu oft gewütet Die Provinzen Georgiens sind keine Angelegenheit von Drittstaaten und deren Truppen. Das Massaker von 1993 hat gezeigt, wozu die russisch-fö...
von DarkLightbringer
So 9. Dez 2018, 16:24
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung
Antworten: 2223
Zugriffe: 83745

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

(09 Dec 2018, 16:14) Ossetien wurde von Georgien angegriffen, so sieht es auch die EU. Skripal war ein Agent für viele Geheimdienste. Hat das eine mit dem anderen nichts zu tun Hier geht es doch um Skripal. Ossetien ist eine georgische Provinz, so wie Südsibirien für Russland. Georgien wünscht kein...
von DarkLightbringer
So 9. Dez 2018, 16:19
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung
Antworten: 2223
Zugriffe: 83745

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

(09 Dec 2018, 16:11) Hat man ja auch nicht. Die Russen sind in Ossetien und in abschasien. So wird es dort gewünscht. Georgien soll da draußen bleiben und alle sind zufrieden Die Russen sind teils sogar in Russland. ;) Georgien wünscht keine Einmischung in innere Angelegenheiten. Übrigens fürchtet ...
von DarkLightbringer
So 9. Dez 2018, 16:12
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung
Antworten: 2223
Zugriffe: 83745

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Audi hat geschrieben:(09 Dec 2018, 16:05)

Ja, wurde Skripal von der russischen Armee angegriffen? :p

Nein, Putins Armee überfällt nur wehrlose Länder. Skripal wurde von eigens engagierten Missetätern angegriffen.
von DarkLightbringer
So 9. Dez 2018, 16:10
Forum: 33. Osteuropa - GUS - Kaukasus
Thema: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung
Antworten: 2223
Zugriffe: 83745

Re: Politische Folgen der Skripal-Vergiftung

Audi hat geschrieben:(09 Dec 2018, 16:04)

So etwas ist zu verurteilen,

Die georgisierung hat halt Hass hervor gerufen. Dann schaukelte es sich hoch. Keiner will dort Georgier haben. Akzeptiren und Nase raus lassen

Und Georgien will keine fremden Imperialtruppen im Land haben - auf Wiedersehen.

Zur erweiterten Suche