Die Suche ergab 5807 Treffer

von jorikke
Do 13. Sep 2018, 17:20
Forum: 22. Parteien
Thema: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)
Antworten: 82332
Zugriffe: 2067610

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

(13 Sep 2018, 18:07) Ich habe zugehört und eigne mich, wie du siehst, ausgezeichnet zur Verbreitung und das beileibe nicht nur hier. Wenn es hieß, Männer seien weitaus nachtragender als Frauen, habe ich dem bisher widersprochen. Angesichts Deiner Haltung und der der Grünen revidiere ich meine Meinu...
von jorikke
Do 13. Sep 2018, 17:15
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wohnungspolitik
Antworten: 561
Zugriffe: 16532

Re: Die Rente ist NICHT sicher! Wie kann man die Rente in angemessener Höhe sichern?

(13 Sep 2018, 17:58) Die Probleme sind ganz sicher nicht von den Rentnern verursacht. Da mußt du dich an Leute wie Söder wenden die bezahlbaren Wohnraum im großen Stil an "Investoren" gehen lassen. Das nur mal als Beispiel. Die Rentner sind nur die Opfer des großen Immobilienkasinos dass ...
von jorikke
Do 13. Sep 2018, 16:47
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wohnungspolitik
Antworten: 561
Zugriffe: 16532

Re: Die Rente ist NICHT sicher! Wie kann man die Rente in angemessener Höhe sichern?

(13 Sep 2018, 16:53) Es gibt Dinge die wirst du niemals verstehen. Aber die Betroffenen wissen schon dass ich Recht habe. Du tust den "Betroffenen" keinen Gefallen, indem du ihr Jammertal als "gottgegeben" hinstellst. Sie werden sich bestärkt fühlen und ihren Arsch erst recht ni...
von jorikke
Do 13. Sep 2018, 16:31
Forum: 22. Parteien
Thema: Die Grünen in der Abwärtsspirale?
Antworten: 167
Zugriffe: 4292

Re: Die Grünen in der Abwärtsspirale?

(12 Sep 2018, 10:26) Die "Industriegesellschaft" ist ein Auslaufmodell bzw. eine Zwischenstufe zwischen "Agrargesellschaft" und "DIenstleistungsgesellschaft". Und Deutschland ist längst keine "Industriegesellschaft" mehr. 2/3 aller Menschen sind im tertiären ...
von jorikke
Do 13. Sep 2018, 16:21
Forum: 22. Parteien
Thema: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)
Antworten: 82332
Zugriffe: 2067610

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

(13 Sep 2018, 08:34) Da kann und darf man anderer Meinung sein, ohne als AfD Versteher zu gelten. Ich hätte eine Erwiderung Merkels an Gauland gestern den plakativen Ausbrüchen der SPD Abgeordneten vorgezogen, die vernebelten, dass es um eine Haushaltsdebatte ging. Der Einzige, der sich diesem Them...
von jorikke
Do 13. Sep 2018, 16:08
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Der VW-Konzern wird wieder mal verklagt
Antworten: 68
Zugriffe: 904

Re: Der VW-Konzern wird wieder mal verklagt

(13 Sep 2018, 16:44) Das ergäbe leider keine 30 Mrd. €. Und einfach nur "kreuziget sie" zu rufen, ohne eine Trendwende in der allgemeinen Unternehmensphilosophie einzuleiten, das ist Herumkurieren an Symptomen, während die Krankheit unbehandelt weitergeht. Wie soll ein Zollagent, der hier...
von jorikke
Do 13. Sep 2018, 13:04
Forum: 22. Parteien
Thema: Zukunft der CSU
Antworten: 2349
Zugriffe: 55276

Re: Zukunft der CSU

(12 Sep 2018, 11:19) Mag sein, dass man seitens der CSU den Zuwachs der Grünen nicht auf dem Schirm hatte, als Söder anfänglich kategorisch ablehnte, mit den Grünen eine Koalition zu bilden. Wer genau zuhört, dem fällt auf, dass diese Ablehnung nicht mehr so kategorisch von Söder vorgetragen wird, ...
von jorikke
Do 13. Sep 2018, 12:25
Forum: 22. Parteien
Thema: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)
Antworten: 82332
Zugriffe: 2067610

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

(13 Sep 2018, 12:59) Im Sinne eines reinigenden Gewitters kann das durchaus hilfreich sein, und auch im Sinne klar und endlich auch erkennbarer politischer Grenzziehungen für die übergroße, demokratische Mehrheit der Menschen in unserem Lande, die mit dieser Partei, ihrem aufhetzenden und spaltende...
von jorikke
Do 13. Sep 2018, 11:57
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen
Antworten: 8729
Zugriffe: 331186

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

(13 Sep 2018, 12:21) Also wo ist nun das Problem? BGE bekommt jeder deutsche Staatsbürger. Bei Ausländern könnte man entweder normal Hartz4 machen oder zB. 10% BGE pro Aufenthaltsjahr. Natürlich wäre das mit Art3 vereinbar, so wie eben auch viele andere Sachen. Es wird ja eben niemand wegen der Ras...
von jorikke
Do 13. Sep 2018, 11:51
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?
Antworten: 144
Zugriffe: 1941

Re: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?

(13 Sep 2018, 12:18) In dem Artikel wird aber behauptet, dass Eltern keine Verantwortung hätten und die angehenden Studenten auch nicht. Es sei ja unmöglich, 1000€ aufzubringen (und sei es geliehen). Und das hat immer viel Zustimmung, wenn ein Fall genannt wird, wo es jemand schwer hat und nach sta...
von jorikke
Do 13. Sep 2018, 10:32
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?
Antworten: 144
Zugriffe: 1941

Re: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?

(13 Sep 2018, 11:15) Hm, vielleicht sollte der Staat auch den Führerschein finanzieren, denn die Eltern scheinen damit überfordert zu sein. Was, wenn die Eltern das Geld für was anderes ausgeben und am Ende nix für Klamotten übrig bleibt? Klamottenhilfe? Haben denn Eltern eine Veranwortung gegenübe...
von jorikke
Do 13. Sep 2018, 10:24
Forum: 22. Parteien
Thema: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)
Antworten: 82332
Zugriffe: 2067610

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Die Bundestagsdebatten werden lebendiger. Wer auf Klamauk aus ist wird Freude daran haben. Schäuble hat vor einigen Tagen Kluges dazu gesagt. Schulz wollte ihn toppen. Es hat mir gefallen, der Misthaufen auf den die AfD gehört, hat es auf den Punkt gebracht. Allerdings, diese Meinung hätte er in ein...
von jorikke
Do 13. Sep 2018, 10:08
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?
Antworten: 144
Zugriffe: 1941

Re: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?

(13 Sep 2018, 10:54) Ist ja auch lukrativ. So ein Semesterticket in der Großstadt ist schon ein echter Schnapper. Am Alter kann's wohl nicht liegen (https://de.statista.com/statistik/daten/studie/183850/umfrage/unternehmensgruender-nach-altersklassen-in-deutschland/). Nur 13,7% der Gründer sind zwi...
von jorikke
Do 13. Sep 2018, 09:37
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?
Antworten: 144
Zugriffe: 1941

Re: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?

(13 Sep 2018, 03:51) Und wie wärs mal wenn man denjenigen Eltern und Lehrern einen Vorwurf macht die das unterstützen, dass heute, sorry, "jeder Depp" mit Studieren anfängt? Ich machs kurz: Ich kenne zwei Arten von Leuten die Studium abgebrochen haben oder gar nicht erst damit angefangen ...
von jorikke
Mi 12. Sep 2018, 14:40
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?
Antworten: 144
Zugriffe: 1941

Re: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?

(12 Sep 2018, 15:12) Weißt du, das mag jetzt überraschend klingen, aber in solchen Momenten wünsche ich mir manchmal so etwas wie eine Besinnung auf die "christlichen Werte", des "Abendlandes" oder was auch immer... Warum macht sowas wie ein "Erntedankfest" in diesem K...
von jorikke
Mi 12. Sep 2018, 07:10
Forum: 22. Parteien
Thema: Zukunft der CSU
Antworten: 2349
Zugriffe: 55276

Re: Zukunft der CSU

(12 Sep 2018, 08:05) Die Zuwächse der Grünen sind hauptsächlich auf Enttäuschungs- und Denkzettelstimmen der SPD zurückzuführen. Die sind nur geliehen. Diesen Quatsch redet sich die SPD seit vielen Jahren ein. Gibt es denn schon einen Festtermin wann diese Leihstimmen wieder an die SPD zurückgegebe...
von jorikke
Mi 12. Sep 2018, 06:56
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?
Antworten: 144
Zugriffe: 1941

Re: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?

(12 Sep 2018, 01:50) Ja, aber Skull hat ja nicht aus eigener Kraft sein Studium finanziert sondern konnte dies nur tun weil ihm jemand einen "Vollzeitjob" gegeben hat. Was hätte er gemacht wenn er den Vollzeitjob nicht bekommen hätte? Aber das ist halt die schräge deutsche Logik offenbar....
von jorikke
Di 11. Sep 2018, 13:48
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?
Antworten: 144
Zugriffe: 1941

Re: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?

(11 Sep 2018, 13:57) Und ? Was soll die Konsequenz sein, das es auch arbeitlose Akademiker gibt ? :?: mfg Die Bandbreite eines Mechatronikers bewegt sich, je nach persönlicher Fähigkeit, knapp über der Tätigkeit eines Hilfsarbeiters bis hin zur Tätigkeit eines Ing. Diese Unterschiede gibt es natürl...
von jorikke
Di 11. Sep 2018, 12:17
Forum: 22. Parteien
Thema: Die Zukunft der SPD
Antworten: 2863
Zugriffe: 88001

Re: Die Zukunft der SPD

Alexyessin hat geschrieben:(11 Sep 2018, 13:11)

Naja, ich fand ihn gar nicht übel in seiner Aufgabe. Aber er zieht sich ja nicht zurück, er lässt den SH-Vorsitz nachfolgen.


Er ist eine kontraproduktive, knorrige Figur.
Ehrlichkeit nehmen ich ihm ab.
von jorikke
Di 11. Sep 2018, 12:15
Forum: 22. Parteien
Thema: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)
Antworten: 82332
Zugriffe: 2067610

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

(10 Sep 2018, 22:45) Wie kommen Sie denn auf diesen Stuss? Ich war mir sicher, der intelligente Julian erkennt den Unsinn. Ist ja nicht nur Unsinn aber total überzogen. Immerhin, Dummheit kann mildernde Umstände geben, Intelligenz nicht. Auch Stuss kann Erfolg bringen. Haben sie es mitbekommen? Ein...

Zur erweiterten Suche