Die Suche ergab 1040 Treffer

von KarlRanseier
Mo 16. Jul 2018, 20:30
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Elektroautos.
Antworten: 1980
Zugriffe: 92148

Re: Elektroautos.

(16 Jul 2018, 21:22) Nicht jede scheinbar unvermeidliche Technologie setzt sich durch. Mitunter ist Hype größer als die tatsächlichen Möglichkeiten. So stand zum Höhepunkt des Hypes um die Atomkraft sogar dass Atomauto auf der Agenda. Nichts schien unmöglich. Und NSU war sich beim Wankelmotor ganz ...
von KarlRanseier
Mo 16. Jul 2018, 19:55
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: "Schwarze Null" größte PR Falle für die deutsche Politik
Antworten: 52
Zugriffe: 598

Re: "Schwarze Null" größte PR Falle für die deutsche Politik

(16 Jul 2018, 19:26) Die bayerische Staatsregierung hat ein massives Interesse die Staatsschulden zurückzuzahlen und das Bundesland Bayern wird voraussichtlich im Jahr 2030 schuldenfrei sein. Erwartest du dann dort ein Ende des kapitalistischen Systems? Das müsste dann ja in den erzkapitalistischen...
von KarlRanseier
Mo 16. Jul 2018, 17:28
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: "Schwarze Null" größte PR Falle für die deutsche Politik
Antworten: 52
Zugriffe: 598

Re: "Schwarze Null" größte PR Falle für die deutsche Politik

(16 Jul 2018, 17:35) Letztlich ist das ein Übel unserer Zeit, Schulden machen bis zum Geht nicht mehr, irgendwer wird sie schon zahlen und wenn’s nicht klappt, halte ich eben mich nicht an Verträge - Schuld ist schließlich der Depp, der mir das Geld geliehen hat. Ohne Leben auf Pump ist Kapitalismu...
von KarlRanseier
Fr 13. Jul 2018, 11:52
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trump und die NATO
Antworten: 115
Zugriffe: 1560

Re: Trump und die NATO

(13 Jul 2018, 12:21) Höchstes Lob vom NATO-Oberbefehlshaber Deutschland sei ein ganz "exzellenter Alliierter", zweitgrößter Truppensteller, engagiert im Baltikum und in Afghanistan. http://www.spiegel.de/politik/ausland/nato-oberbefehlshaber-nimmt-deutschland-gegen-trump-in-schutz-a-12182...
von KarlRanseier
Fr 13. Jul 2018, 09:27
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trump und die NATO
Antworten: 115
Zugriffe: 1560

Re: Trump und die NATO

(13 Jul 2018, 10:17) Das "Drängen in Konfrontationspolitik" geht doch auch mehr von der russischen Hegemoniepolitik aus. Ich hoffe, es ist noch im Bewußtsein, wohin der letzte Versuch einer Appeasement-Politik geführt hat. Bei einem Diskutanten, der einen Panzer als Avatar hat, wundert mi...
von KarlRanseier
Do 12. Jul 2018, 18:30
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trump und die NATO
Antworten: 115
Zugriffe: 1560

Re: Trump und die NATO

(12 Jul 2018, 14:13) Ja, mag sein. Ich lachte nur über diesen Satz "mein Traum ist es, diese Waffen nie einsetzen zu müssen". Da sind die Amis beim nächsten Weltgendarm-Spiel fein raus. Man kann sich dann auf solche "Träume" berufen, die man dann aber "leider" nicht wa...
von KarlRanseier
Do 12. Jul 2018, 12:50
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trump und die NATO
Antworten: 115
Zugriffe: 1560

Re: Trump und die NATO

(12 Jul 2018, 13:25) Kann sich aber nach dem Abflug von Airforce One aus Brüssel wieder ändern. Die Europäer sollten richtig Gas geben und sich nachhaltig vom militärischen Schutz durch die USA unabhängig machen. Und was passiert, wenn in Frankreich ein seniler Vollpfosten an die Macht kommt, der s...
von KarlRanseier
Do 12. Jul 2018, 12:21
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trump und die NATO
Antworten: 115
Zugriffe: 1560

Re: Trump und die NATO

zollagent hat geschrieben:(12 Jul 2018, 13:13)

Und immer noch nur Geschwurbel und nichts von "NATO-Angriffen". Wie ist es jetzt damit?



NATO-Verbrechen im Kosovo. Nur als Beispiel.
https://www1.wdr.de/mediathek/video/sen ... --100.html
von KarlRanseier
Do 12. Jul 2018, 12:12
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trump und die NATO
Antworten: 115
Zugriffe: 1560

Re: Trump und die NATO

(12 Jul 2018, 13:05) Warum erzählst du nichts? Hast du keine Geschichten? Obama erhielt den Friedensnobelpreis, weil er nur 7 Länder bombardieren ließ, für US-Verhältnisse erstaunlich wenig. Übrigens haben die USA den von ihnen bombardierten Ländern gar nicht den Krieg erklärt, vielleicht dienten j...
von KarlRanseier
Do 12. Jul 2018, 12:04
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trump und die NATO
Antworten: 115
Zugriffe: 1560

Re: Trump und die NATO

zollagent hat geschrieben:(12 Jul 2018, 13:02)

Erzähl mal! :)



Na bestimmt vom bitterbösen Putin, von Kim und vom Iran... :?:
von KarlRanseier
Do 12. Jul 2018, 12:03
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trump und die NATO
Antworten: 115
Zugriffe: 1560

Re: Trump und die NATO

(12 Jul 2018, 11:52) Nun ja - er ist wohl auch "ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft". ;) Elser Wenn es dem US-Präsidenten gelingt, die NATO zu zerTrumpeln, dann gebührt ihm zweifellos der Friedensnobelpreis, auch wenn er es nicht absichtlich, sonde...
von KarlRanseier
Do 12. Jul 2018, 11:59
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trump und die NATO
Antworten: 115
Zugriffe: 1560

Re: Trump und die NATO

(12 Jul 2018, 12:41) Es geht nicht nur um Europa. Zweifellos. Dein Eingeimpfter Kalter-Kriegs-Reflex jedenfalls läßt dich nicht mehr die Veränderungen in der politischen Welt erkennen. Für dich sind USA und NATO eins. Aber es bleibt bei meiner Aussage: Angriffsaktionen kamen in Europa in den Letzte...
von KarlRanseier
Do 12. Jul 2018, 10:41
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trump und die NATO
Antworten: 115
Zugriffe: 1560

Re:

(12 Jul 2018, 11:13) "US-Präsident Donald Trump hat der Nato nach Angaben von Diplomaten offen mit einem amerikanischen Alleingang in Verteidigungsfragen gedroht. Wenn die Bündnispartner nicht sofort zwei Prozent ihres Bruttoinlandsprodukts für Verteidigung ausgäben, würden die Amerikaner ihr ...
von KarlRanseier
Do 12. Jul 2018, 10:33
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trump und die NATO
Antworten: 115
Zugriffe: 1560

Re: Trump und die NATO

(12 Jul 2018, 09:26) Hier wird wieder von "Angriffsbündnis" gefaselt. Angriffe in Europa gab es in den letzten Jahren ausschließlich von anderer Seite. Von Seiten, die sich durch mangelnde Demokratie auszeichnen und gerne wieder die Hoheit über die Politik ihrer Nachbarn haben möchten. Es...
von KarlRanseier
Mi 11. Jul 2018, 22:07
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trump und die NATO
Antworten: 115
Zugriffe: 1560

Re: Trump und die NATO

Die Forderung nach einem Austritt aus dem Kriegsbündnis dürfte langsam hierzulande mehrheitsfähig werden. Müsste man dafür dem Horrorclown nicht dankbar sein?
von KarlRanseier
Mi 11. Jul 2018, 20:47
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trump und die NATO
Antworten: 115
Zugriffe: 1560

Trump und die NATO

Hallo zusammen, Trump fordert nun von den Mitgliedern des Angriffsbündnisses, 4 % ihrer Wirtschaftsleistung für Militärausgaben zu verwenden. Das wäre deutlich mehr als eine Verdoppelung. Möchte das Imperium nun einen größeren Krieg vom Zaun brechen, und reichen ihm Großbritannien und Frankreich nic...
von KarlRanseier
Mo 9. Jul 2018, 23:59
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Kapitalismuskritik und die Realität
Antworten: 1289
Zugriffe: 25331

Re: Kapitalismuskritik und die Realität

Es heißt immer, wir hätten eine "Leistungsgesellschaft". Auch das ist Mumpitz und dient dazu, sozial Schwache auszugrenzen und ihnen subtil zu unterstellen, dass sie dumm, faul und unflexibel seien. Aber wie sieht die Realität aus? Manche Menschen, die Vollzeit arbeiten, verdienen pro Mona...
von KarlRanseier
Mo 9. Jul 2018, 23:41
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Kapitalismuskritik und die Realität
Antworten: 1289
Zugriffe: 25331

Re: Kapitalismuskritik und die Realität

(09 Jul 2018, 23:53) Das ist Unfug! Geld ist ein Tauschhilfsmittel. Und natürlich existiert es! Was soll dieser Blödsinn also? Im Übrigen funktioniert dieses Tauschmittel sehr gut! Oder willst du etwa behaupten, du siehst die Vorteile der Verwendung von Geld nicht und benutzt daher keinerlei Geld i...
von KarlRanseier
Mo 9. Jul 2018, 22:31
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Kapitalismuskritik und die Realität
Antworten: 1289
Zugriffe: 25331

Re: Kapitalismuskritik und die Realität

(09 Jul 2018, 23:12) Das sind nun lediglich Behauptungen von Dir! Nix, was Leute mit "Ahnung" auch so sehen! Die Sache mit den Krediten ist vollkommen absurd. Die Banken verleihen Geld, das sie nicht nur nicht besitzen, sondern es existiert gar nicht! Ich werde in Zukunft Ferraris verleih...
von KarlRanseier
Mo 9. Jul 2018, 22:10
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Kapitalismuskritik und die Realität
Antworten: 1289
Zugriffe: 25331

Re: Kapitalismuskritik und die Realität

(09 Jul 2018, 23:03) Weil man Geldschulden hat, ist man pleite? Sind dann alle Firmen in D auch pleite (häufig Eigenkapitalquote von 30-40%)? Sind dann Häuslebauer, die zum Bau des Eigenheims Geldschulden aufnehmen, auch pleite? Naja, wenn man Geldschulden hat, die man mit Sicherheit niemals beglei...

Zur erweiterten Suche