Die Suche ergab 7103 Treffer

von imp
So 18. Nov 2018, 12:15
Forum: 20. Wahlen - Wahlergebnisse
Thema: Warum ist die AfD in der Ex-DDR so stark?
Antworten: 22
Zugriffe: 374

Re: Warum ist die AfD in der Ex-DDR so stark?

Die Vergangenheit bildet allenfalls einen Rahmen für die Entscheidungen, die Menschen heute treffen um mit der heutigen Welt zu interagieren.
von imp
So 18. Nov 2018, 12:05
Forum: 22. Parteien
Thema: Die Zukunft der SPD
Antworten: 3174
Zugriffe: 110790

Re: Neuer Nahles Wahnsinn

(18 Nov 2018, 11:55) Ich bin da schon für Sanktionen, mögen mich nun gleich manche dafür beschimpfen Beschimpfen ist doch nicht viel wert. Es geht jenseits des aktuellen SPD-Lebenszeichens vor allem darum, was für die Gesellschaft mehr Freiheit und weniger Kosten, weniger Regelung, weniger Kontroll...
von imp
So 18. Nov 2018, 10:40
Forum: 80. Integration
Thema: Sammelstrang "Integration - Probleme und Hindernisse"
Antworten: 948
Zugriffe: 70357

Re: Sammelstrang "Integration - Probleme und Hindernisse"

Das liest sich ein wenig voreingenommen, wie bei jemandem, der überall den bösen Wolf gesehen haben will. Auf der Grundlage will ich deinem Beitrag weniger Wert beimessen. Was hat Volkswagen oder der Stifterverband davon, so schlecht manipulierte Beiträge herauszugeben, dass irgendein Internet-Anony...
von imp
So 18. Nov 2018, 07:55
Forum: 22. Parteien
Thema: Die Zukunft der SPD
Antworten: 3174
Zugriffe: 110790

Re: Neuer Nahles Wahnsinn

(17 Nov 2018, 17:16) In einer Welt in der Menschen mit Sanktionen in Jobs mit Hungerlöhnen gepdrückt werden sollen, weil man nicht will dass der Mindestlohn so hoch ist dass dieser einen Anreiz bietet und Zeitarbeitsfirmen auch noch ein Stück an den Armen verdienen müssen. Mal abseits der Tränendrü...
von imp
Sa 17. Nov 2018, 17:07
Forum: 22. Parteien
Thema: Die Zukunft der SPD
Antworten: 3174
Zugriffe: 110790

Re: Neuer Nahles Wahnsinn

Das ist so 90er. Zwischendurch fand die FDP es mal geil, dann der damalige Vorzeige-Ossi der CDU, Marco Althaus. Grüne und Linke kommen auch immer wieder mit dem Scheiß, wenn sie keine Themen mehr haben.
von imp
Fr 16. Nov 2018, 11:11
Forum: 20. Wahlen - Wahlergebnisse
Thema: Dresden: Rot-Rot-Grün ohne Mehrheit
Antworten: 6
Zugriffe: 210

Re: Dresden: Rot-Rot-Grün ohne Mehrheit

Dresden ist schuldenfrei und TWD macht jedes Jahr Millionengewinne. Die Stadt wächst zudem.
von imp
Fr 16. Nov 2018, 11:08
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Jens Spahn und die Kinderlosen
Antworten: 272
Zugriffe: 4141

Re: Jens Spahn und die Kinderlosen

Alana4 hat geschrieben:(16 Nov 2018, 09:28)

ist ja alle gut und schön, was ihr euch da so überlegt.
Aber: gesetzt den Fall, die eigenen Kinder können oder müssen nicht für die Eltern oder ein Elternteil aufkommen.
Wer tut es dann?

Dann ist die Staatskasse dran.
von imp
Fr 16. Nov 2018, 08:35
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Jens Spahn und die Kinderlosen
Antworten: 272
Zugriffe: 4141

Re: Jens Spahn und die Kinderlosen

(16 Nov 2018, 07:53) Und für höhere Einkommen steigt die Belastung anteilig, führt aber sicher ebenso wenig in den eigenen Ruin. Die größte Belastung dürfte hier oftmals in einer Einschränkung des eigenen Anspruchsdenkens liegen. Was zerstrittene Familien angeht, stimme ich Dir prinzipiell zu. Es d...
von imp
Fr 16. Nov 2018, 07:39
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Jens Spahn und die Kinderlosen
Antworten: 272
Zugriffe: 4141

Re: Jens Spahn und die Kinderlosen

(16 Nov 2018, 07:20) Sehe ich auch so. Ich frage mich, was manche Menschen für Vorstellungen bezüglich der Höhe - oder eben der Höhe des nicht antastbaren Teils ihres Einkommens/Vermögens - haben, das im Falle der elterlichen Bedürftigkeit zum Tragen kommt. Das habe ich, gemeinsam mit 2 Schwestern,...
von imp
Fr 16. Nov 2018, 06:41
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Forschungsergebnisse zum dauerhaften Prekariat
Antworten: 79
Zugriffe: 2251

Re: Forschungsergebnisse zum dauerhaften Prekariat

Man muss auch mal Kinder Kinderbsein lassen und nicht immer neue Pflichten erfinden.
von imp
Fr 16. Nov 2018, 06:12
Forum: 42. Energie - Umweltschutz
Thema: Verbot von Plastik. PET betroffen?
Antworten: 14
Zugriffe: 297

Re: Verbot von Plastik. PET betroffen?

Höheres Pfand ist auch wieder Krampf. Waschmittelflaschen sind in der Regel mit dem grünen Punkt bereits bepfandet. Es gibt einen Nachteil beim wegwerfen im Hausmüll, jedoch keinen Nachteil bei wilder Entsorgung. Jedoch wüsste ich nicht, wozu man die aus dem Haus tragen sollte, um sie dann in die Na...
von imp
Do 15. Nov 2018, 23:25
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Könnte man die Wochenarbeitszeit verkürzen?
Antworten: 23
Zugriffe: 401

Re: Könnte man die Wochenarbeitszeit verkürzen?

(15 Nov 2018, 23:09) Ok, das EU-Gesetz ist mir in meiner aktiven Zeit nie bewußt gewesen, wohl aber das Datum 1938. Könnte es sein, daß das Reichsgesetz lediglich umverpackt wurde in ein EU-Gesetz? Denn mit den Rahmenbedingungen "48 Wochenstunden im Durchschnitt" habe ich noch bis 1998 um...
von imp
Do 15. Nov 2018, 23:10
Forum: 42. Energie - Umweltschutz
Thema: Verbot von Plastik. PET betroffen?
Antworten: 14
Zugriffe: 297

Re: Verbot von Plastik. PET betroffen?

(15 Nov 2018, 23:02) Tja, das ist ein ernstes Problem! Wenn diese Mühe zu groß und unangenehm erscheint, dann muß die Verpackungsart geändert werden. Es wäre ja auch denkbar, diese Verpackungen zu reinigen, wenn man die leeren Verpackungen längere Zeit aufbewahren möchte. Das wäre aus Sicht des Ene...
von imp
Do 15. Nov 2018, 22:43
Forum: 42. Energie - Umweltschutz
Thema: Verbot von Plastik. PET betroffen?
Antworten: 14
Zugriffe: 297

Re: Verbot von Plastik. PET betroffen?

(15 Nov 2018, 22:36) Warum geht man denn nicht über zu einem Pfandsystem für eingesetzte Plastikverpackungen, das zumindest bei Getränkedosen dazu geführt hat, daß die früher üblichen bunten Säume an Straßen heute nicht mehr beobachtet werden können... jedenfalls nicht in Deutschland... leider imme...
von imp
Do 15. Nov 2018, 22:11
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Könnte man die Wochenarbeitszeit verkürzen?
Antworten: 23
Zugriffe: 401

Re: Könnte man die Wochenarbeitszeit verkürzen?

Ganz toller Link mit vielen Infos. jedoch

Kleines Detail: Die AZO von 1924 galt in der Fassung von 1938 bis 1994. 1994 kam dann im Zuge der EU-Harmonisierung das Arbeitszeitgesetz.
von imp
Do 15. Nov 2018, 21:38
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Könnte man die Wochenarbeitszeit verkürzen?
Antworten: 23
Zugriffe: 401

Re: Könnte man die Wochenarbeitszeit verkürzen?

(15 Nov 2018, 21:20) Und auf welcher Grundlage wurde die damals ausgewürfelt? Das war eine Forderung der Arbeiterbewegung und diverser bürgerlicher Reformer. Beim 12-Stunden-Tag gab es zu viele Arbeitsunfälle und es gelang den Menschen nicht mehr ausreichend, sich zwischen den Arbeiten durch Freize...
von imp
Do 15. Nov 2018, 21:29
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Erziehungsdividende - Privatisierung des Wertes der Erziehungsleistung
Antworten: 57
Zugriffe: 724

Re: Erziehungsdividende - Privatisierung des Wertes der Erziehungsleistung

(14 Nov 2018, 23:42) Kinder sind schon jetzt verpflichtet in bestimmten Fällen für ihre Eltern mit zu sorgen. Ganz nebenbei ein Service den Familien für ihre Angehörigen machen, wo bei Menschen ohne Angehörige die Sozialgemeinschaft einspringt (die auch von Familien finanziert wird, der Hinweis feh...
von imp
Do 15. Nov 2018, 20:50
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Könnte man die Wochenarbeitszeit verkürzen?
Antworten: 23
Zugriffe: 401

Re: Könnte man die Wochenarbeitszeit verkürzen?

Ein Terraner hat geschrieben:(15 Nov 2018, 20:45)

Auch die müssen ja eine Grundlage haben.

Die Grundlage war die 48-Stunden-Woche über 6 Arbeitstage.
von imp
Do 15. Nov 2018, 20:32
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Könnte man die Wochenarbeitszeit verkürzen?
Antworten: 23
Zugriffe: 401

Re: Könnte man die Wochenarbeitszeit verkürzen?

Ein Terraner hat geschrieben:(15 Nov 2018, 20:08)

8 Stunden = Vollzeitstelle, woher kommt eigentlich die Zahl?

Früher war's mal mehr, das wurde dann verboten.
von imp
Do 15. Nov 2018, 20:07
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Könnte man die Wochenarbeitszeit verkürzen?
Antworten: 23
Zugriffe: 401

Re: Könnte man die Wochenarbeitszeit verkürzen?

Wer in 8 Stunden die halbe Zeit Blumen gießt, tut das auch in 6. Es ist eine Fantomdiskussion.

Die wahren Abzüge von der Leistung dürften in Administration, Transaktionszeit (umziehen, duschen, Übergabe/Wiedereinlesen) und sinnloser Kommunikation liegen (all hands meeting)

Zur erweiterten Suche