Die Suche ergab 167 Treffer

von Maikel
Fr 19. Okt 2018, 08:15
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 6646
Zugriffe: 328239

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

(18 Oct 2018, 21:40) Sie waren immer nur aus wirtschaftlichen Gründen in der EU. Nicht mehr, nicht weniger. Das gilt doch wohl für die meisten Mitgliedsländer; insbesondere für die vielen "Nehmerländer". Aber auch Macron erhofft sich mit seiner Initiative für Europa in erster Linie wirtsc...
von Maikel
Do 18. Okt 2018, 12:47
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 6646
Zugriffe: 328239

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Orbiter1 hat geschrieben:(18 Oct 2018, 11:39)
Selbstverständlich lässt sich dieser Knackpunkt mit Rosinen beseitigen.

Wie denn?
Da bin ich jetzt aber gespannt.
von Maikel
Do 18. Okt 2018, 07:28
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 6646
Zugriffe: 328239

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

(17 Oct 2018, 20:10) Zweite Angriffswelle der Rosinenbomber. Diesmal eine ungewöhnliche Allianz im Bundestag. Linke, Grüne, SPD und AfD fordern die Kanzlerin dazu auf dafür zu sorgen dass die EU die bisherige harte Haltung aufgibt und den Briten entgegenkommt. Der (letzte) Knackpunkt ist doch aktue...
von Maikel
Fr 12. Okt 2018, 17:31
Forum: 3. Außenpolitik - Aus aller Welt
Thema: Rechtsruck in Brasilien?
Antworten: 2
Zugriffe: 126

Re: Rechtsruck in Brasilien?

(12 Oct 2018, 16:23) Kann mir jemand erklären, wie das jüngste Wahlergebnis zu interpretieren ist? Insbesondere im Hinblick auf den relativen Erfolg von Jair Bolsonaro? In Kurzform aus dem Gedächtnis: Die Mitte-Links-Regierungen seit etwa dem Jahr 2000 haben sich unbeliebt gemacht und sind wohl tie...
von Maikel
Do 11. Okt 2018, 07:59
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum gründet nicht jeder Konzern eine eigene Bank?
Antworten: 80
Zugriffe: 3376

Re: Der Staat muss sich für den Saldo der Geldsparpläne der Privaten verschulden

(11 Oct 2018, 00:57) Wird das aus dem Nichts geschaffenen Geld im Rahmen der Kreditrückzahlung wieder ausgebucht? Ja, ein ganz entscheidender, aber oft übersehener oder ignorierter Punkt: Das von den Banken "geschaffene" Geld wird mit der Rückzahlung des Kredites wieder "vernichtet&q...
von Maikel
Di 9. Okt 2018, 17:47
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Der Staat muss sich für den Saldo der Geldsparpläne der Privaten verschulden
Antworten: 130
Zugriffe: 2082

Re: Der Staat muss sich für den Saldo der Geldsparpläne der Privaten verschulden

(09 Oct 2018, 14:11) Kapiert Ihr jetzt, zu welchem Zweck bei uns die Schuldenbremse propagiert und in das Grundgesetz geschrieben wurde? Das ist die vorsätzlich angestrebte nächste Wirtschaftskrise Ganz bestimmt nicht! Als einen wesentlichen Grund für die Schuldenbremse sehe ich an, daß die meisten...
von Maikel
Mo 8. Okt 2018, 08:02
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Der Staat muss sich für den Saldo der Geldsparpläne der Privaten verschulden
Antworten: 130
Zugriffe: 2082

Re: Der Staat muss sich für den Saldo der Geldsparpläne der Privaten verschulden

(07 Oct 2018, 20:48) Es geht bei makroökonomischen Betrachtungen nur darum, Aussagen über einen abgeschglossenen Wirtschaftsraum zu treffen. Das ist ja gerade ein wesentliches Problem mit den heutigen "makro"-ökonomischen Betrachtungen, daß sie von Staaten als abgeschlossenen Wirtschaftsr...
von Maikel
So 7. Okt 2018, 19:20
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Der Staat muss sich für den Saldo der Geldsparpläne der Privaten verschulden
Antworten: 130
Zugriffe: 2082

Re: Der Staat muss sich für den Saldo der Geldsparpläne der Privaten verschulden

Ein sinnvoller Grundgedanke, leider mit vielen grauslichen Annahmen im Detail. Ich versuche mal, ein paar Punkte klarzustellen: In einer Geldwirtschaft wollen die Privaten (Haushalte und Unternehmen) Geld sparen und können das nicht, wenn sich andere Haushalte (ebenfalls private Haushalte und Untern...
von Maikel
Fr 5. Okt 2018, 17:21
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 6646
Zugriffe: 328239

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

(05 Oct 2018, 10:06) Man darf auch nicht vergessen, daß die 27 Mitglieder ausnahmslos zugestimmt haben müssen... also auch Irland! Richtig; man darf aber auch nicht vergessen, was passiert, wenn es keine Zustimmung der 27 gibt. Gerade für Irland müßte ein No-Deal-Brexit, der ja ohne die Zustimmung ...
von Maikel
Do 4. Okt 2018, 08:00
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 6646
Zugriffe: 328239

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

(03 Oct 2018, 22:01) Selbst wenn man von der Opposition in solchen Situationen mehr erwartet - und Labour hat sich bewegt - ist das, was die Tories abgeliefert haben, erschreckend in dem Nichtvorhandensein. Ich meine, das ist die Regierungspartei. Selbst Merkel wirkt dagegen richtig agil..... :D Vo...
von Maikel
Di 2. Okt 2018, 17:23
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 6646
Zugriffe: 328239

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

(02 Oct 2018, 13:48) So eine Schlankheitskur täte der EU sogar gut, denn "rausfliegen" würden vor allem die, die nehmen und nicht geben. Wie kommst du darauf, daß die Staaten, die "nehmen", raus wollten? Die profitieren doch am meisten von der EU. Übrigens: GB gehört zu den EU-S...
von Maikel
Di 2. Okt 2018, 12:46
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 6646
Zugriffe: 328239

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

(02 Oct 2018, 08:27) Als EU würde ich aber hinzufügen, daß uns als Gemeinschaft nur eine sehr große Mehrheit von 2/3 der britischen Wähler für den Verbleib in der EU beeindrucken würde, Dann aber bitte entsprechend auch für die anderen EU-Mitgliedsländer. Also: Länder, in denen keine 2/3-Mehrheit f...
von Maikel
So 30. Sep 2018, 08:06
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 6646
Zugriffe: 328239

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

(29 Sep 2018, 09:53) Wie würde man dann z.B. folgendes Wahlergebnis werten? harter Brexit 18% mittlerer Brexit 17% weicher Brexit 16% exit vom Brexit 49% Da sollte es im Idealfall einen zweiten Wahlgang geben mit den zwei "beliebtesten" Möglichkeiten. Wie z.B. in Frankreich bei der Präsid...
von Maikel
Mi 26. Sep 2018, 17:49
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Warum ich Demokratie hasse
Antworten: 244
Zugriffe: 4578

Re: Warum ich Demokratie hasse

Letzter_Hippie hat geschrieben:(26 Sep 2018, 15:09)Ernsthaft: zu versuchen, einfach mal eine Alternative zu entwickeln, nur damit dann ein paar dutzend Berufskritiker sich draufstürzen und mäkeln, finde ich als Aussicht nicht besonders sexy.

Ja, es ist viel einfacher und risikoärmer, selbst auf der Seite der Kritiker zu stehen.
von Maikel
So 23. Sep 2018, 17:32
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 6646
Zugriffe: 328239

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

(23 Sep 2018, 09:54) Also sollte man GB auffordern, Iren und Nord-Iren selbst entscheiden zu lassen, wie sie künftig leben möchten. Nord-Irland als Teil GBs unter wirtschaftlichen EU-Regeln und britischem Recht mit Zollgrenze in der Irischen See, Nord-Irland als Teil GBs unter ausschließlich britis...
von Maikel
So 23. Sep 2018, 08:20
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 6646
Zugriffe: 328239

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Es gibt ja scheinbar (nur) noch zwei Knackpunkte, die zukünftigen Handelsbeziehungen und die Grenze zu Nordirland. Ein Brexit ohne Vertrag wäre bzgl. der Handelsbeziehungen für die Rest-EU lästig, aber handhabbar (für die Briten vermutlich erstmal schlimm). Aber: Ohne Vertrag müßte es sofort eine ha...
von Maikel
Fr 21. Sep 2018, 11:55
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Mietpreisbremse - Eingriff in die freie Marktwirtschaft !
Antworten: 182
Zugriffe: 2314

Re: Mietpreisbremse - Eingriff in die freie Marktwirtschaft !

(21 Sep 2018, 11:35) Wenn Mietpreisbremse, dann richtig, ohne Schlupflöcher (Stichwort Modenisierung...). Auch eine "richtige" Mietpreisbremse in deinem Sinne ändert nicht an folgender Tatsache: Auf dem Wohnungsmarkt in Hamburg, München, Frankfurt etc. treffen wohlhabende, gutverdienende ...
von Maikel
Sa 1. Sep 2018, 08:23
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Ist ein Parteiensystem die beste Form der Demokratie?
Antworten: 143
Zugriffe: 3570

Re: Ist ein Parteiensystem die beste Form der Demokratie?

(31 Aug 2018, 22:14) Eine representative Umfrage kann sich so schon nennen, wenn nur wenige hundert oder tausend Leute befragt werden. Es sind halt nur andere Standards einzuhalten. Es widerspricht auch der Demokratie, wenn Entscheidungen auf Basis solcher Umfragen gefällt werden. Sorry, aber das i...
von Maikel
Fr 31. Aug 2018, 17:35
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Ist ein Parteiensystem die beste Form der Demokratie?
Antworten: 143
Zugriffe: 3570

Re: Ist ein Parteiensystem die beste Form der Demokratie?

(31 Aug 2018, 12:59) Niemand hat behauptet, dass diese Befragung bindenden Charakter hat. Wenn man aber nach der Meinung der Menschen fragt und dann ein 80% Votum erhält, dann werden auch die verantwortlichen Politiker das nicht ignorieren können. Welche Argumente hätte er denn, nun alles beim alte...
von Maikel
Fr 31. Aug 2018, 11:44
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Ist ein Parteiensystem die beste Form der Demokratie?
Antworten: 143
Zugriffe: 3570

Re: Ist ein Parteiensystem die beste Form der Demokratie?

(30 Aug 2018, 22:20) Bei den allermeisten "Volksentscheiden" nehmen weniger als 50 Prozent der Bevölkerung teil. Ja, das sehe ich auch als Problem. Viel erschreckender aktuell: EU-Juncker nimmt gerade das Ergebnis der "unverbindlichen Befragung" zur Sommerzeit zum Anlaß, daraus ...

Zur erweiterten Suche