Die Suche ergab 727 Treffer

von Senexx
Di 22. Aug 2017, 21:44
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Macron und die Folgen
Antworten: 378
Zugriffe: 10998

Re: Macron und die Folgen

Frankreich ist ein extremer Sonderfall. Die Machtfülle des Präsidenten ist unvergleichlich (im Kreis der demokratischen Staaten), er ist praktisch nicht mehr loszuwerden. Mit der Beginn der Thronbesteigung Mitterands haben seitdem nur noch Vollversager auf dem Thron gesessen, die sich hauptsächlich ...
von Senexx
Di 22. Aug 2017, 19:52
Forum: 22. Parteien
Thema: Die Zukunft der SPD
Antworten: 407
Zugriffe: 12802

Re: Die Zukunft der SPD

Schulz fordert Abzug der Atomwaffen aus Deutschland https://www.welt.de/politik/deutschland/article167911777/Schulz-fordert-den-Abzug-von-US-Atomwaffen-aus-Deutschland.html Die SPD bewegt sich mit Riesenschritten auf die Linke zu. Demnächst wird er vermutlich den Nato-Ausstieg fordern. Und dann Puti...
von Senexx
Di 22. Aug 2017, 18:41
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Macron und die Folgen
Antworten: 378
Zugriffe: 10998

Re: Macron und die Folgen

(22 Aug 2017, 18:58) wie ER das betrachtete ist unwichtig. auch amerikanische präsidenten finden manchmal das parlament ein klatschorgan. fakt ist, daß die volksabstimmung korrigieren kann . Habe ich dem widersprochen? Ihr Beitrag ist Eulen nach Athen tragen. Vulgo Spam. De Gaulle in seiner Anmaßun...
von Senexx
Di 22. Aug 2017, 17:56
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Macron und die Folgen
Antworten: 378
Zugriffe: 10998

Re: Macron und die Folgen

Macrons gescheiterter Vorgänger stellt sich gegen dessen Arbeitsmarktreformen: "Den Franzosen keine sinnlosen Opfer abverlangen!" http://www.lemonde.fr/politique/article/2017/08/22/code-du-travail-pour-hollande-il-ne-faudrait-pas-demander-aux-francais-des-sacrifices-qui-ne-sont-pas-utiles_...
von Senexx
Di 22. Aug 2017, 17:52
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Macron und die Folgen
Antworten: 378
Zugriffe: 10998

Re: Macron und die Folgen

(22 Aug 2017, 18:45) i volksabstimmungen sind die durch dich verneinten checks and balances. De Gaulle betrachtete Volksabstimmungen als Akklamationsinstrument, mit der er meinte, am verhassten Parlament vorbeiregieren zu können. Er war ein Verächter von Demokratie. Sein bisher letzter Nachfolger i...
von Senexx
Di 22. Aug 2017, 17:17
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Macron und die Folgen
Antworten: 378
Zugriffe: 10998

Re: Macron und die Folgen

(22 Aug 2017, 17:57) was senexx da übersieht ist das gerade das französische parlement für chaos sorgte. und DARUM wollte de gaulle das unmöglich machen. na, DAS hat er erreicht. Ich habe das nicht etwa "übersehen", sondern geschrieben, dass das alte System am Ende war, man aber auch auf ...
von Senexx
Di 22. Aug 2017, 16:10
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Macron und die Folgen
Antworten: 378
Zugriffe: 10998

Re: Macron und die Folgen

(22 Aug 2017, 16:11) ich denke daß de gaulle sein system von der USA abgeschaut hat. . Kaum. In den USA gibt es Checks and Balances, die in Frankreich nicht gibt. Und einen mächtigen Kongress. Das französische System erinnert er an den Absolutismus. Das Parlament hat eher den Charakter einer Versam...
von Senexx
Di 22. Aug 2017, 13:32
Forum: 3. Außenpolitik - Aus aller Welt
Thema: Arbeiten NGOs Hand in Hand mit Schleppern?
Antworten: 119
Zugriffe: 6653

Re: Arbeiten NGOs Hand in Hand mit Schleppern?

(22 Aug 2017, 14:15) Steile These. Anscheinend vergisst du völlig, daß die Meisten aus einer Lebensgefahr heierher fliehen, oder fliehen muessen. Klar. Und weil nur junge Männer in Lebensgefahr sind, lassen sie ihre Familien und die Frauen und Kinder dort auch zurück. Bitte erzählen Sie Märchen woa...
von Senexx
Di 22. Aug 2017, 13:15
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Macron und die Folgen
Antworten: 378
Zugriffe: 10998

Re: Macron und die Folgen

Die IV. Republik war gescheitert, die Politik am Ende. Da hat man De Gaulle gerufen. Und als ehemaliger General hat er halt nix von Demokratie gehalten und konnte die Bedingungen diktieren. Man hätte die Stabilität auch anders herstellen können, aber das hätte bedeutet, dass man zum Beispiel über de...
von Senexx
Di 22. Aug 2017, 10:18
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Macron und die Folgen
Antworten: 378
Zugriffe: 10998

Re: Macron und die Folgen

Es ging um die Begründung. Dass Sie ein Problem mit der Datierung haben, geschenkt.
von Senexx
Di 22. Aug 2017, 09:20
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Macron und die Folgen
Antworten: 378
Zugriffe: 10998

Re: Macron und die Folgen

H2O hat geschrieben:(22 Aug 2017, 08:12)

Genau das war vor 50 Jahren mit der Änderung des Präsidentenstatus beabsichtigt: Man wollte eine Art "Wahlkönigtum auf Zeit" schaffen, weil das angeblich besser zum Denken und Fühlen der Franzosen paßt.

Historisch falsch.
von Senexx
Di 22. Aug 2017, 08:38
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.
Antworten: 37
Zugriffe: 21655

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Ok.

Danke für die Aufklärung.
von Senexx
Di 22. Aug 2017, 08:37
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Terroranschläge in Europa - gemeinsame Hintergründe
Antworten: 359
Zugriffe: 5460

Re: Terroranschläge in Europa - gemeinsame Hintergründe

(22 Aug 2017, 08:56) Öl ins Feuer gießen... Staaten müssen sich verteidigen. Deshalb unterhalten sie Militär. Zur Verteidigung gehört aber nicht nur die Verteidigung durch Gewalt, also das Militär, die ja immer nur Ultima Ratio sein kann. Die Verteidigung beginnt viel früher, mit weicheren Mitteln....
von Senexx
Di 22. Aug 2017, 07:11
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Terroranschläge in Europa - gemeinsame Hintergründe
Antworten: 359
Zugriffe: 5460

Re: Terroranschläge in Europa - gemeinsame Hintergründe

(21 Aug 2017, 23:22) Schön und gut - oder eher nicht so gut. Nur: Was wollen wir denn machen? Als Außenstehende können wir den Islam nicht reformieren, bzw. liberalisieren. Alle Muslime zu killen, wäre jetzt auch etwas inhuman, oder? Uns bleibt also gar nichts anderes übrig, als abzuwarten, bis sic...
von Senexx
Mo 21. Aug 2017, 22:45
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.
Antworten: 37
Zugriffe: 21655

Re: Abschaffung des Flaschenpfandes

Senexx hat geschrieben:(20 Aug 2017, 23:53)

Sie arbeiten wenigstens für ihr Geld.

Das ist ein Spam-Beitrag????

Verstehe ich nicht?
von Senexx
So 20. Aug 2017, 23:11
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Macron und die Folgen
Antworten: 378
Zugriffe: 10998

Re: Macron und die Folgen

Sie meinen, Regieren per Ermächtigungsgesetz ohne parlamentarische Debatte?
von Senexx
So 20. Aug 2017, 23:09
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.
Antworten: 37
Zugriffe: 21655

Re: Abschaffung des Flaschenpfandes

Ich habe versehentlich den Melde- statt den Zitierbutton geklickt, und das umgehend auch mitgeteilt und mich entschuldigt.
von Senexx
So 20. Aug 2017, 23:07
Forum: 3. Außenpolitik - Aus aller Welt
Thema: Arbeiten NGOs Hand in Hand mit Schleppern?
Antworten: 119
Zugriffe: 6653

Re: Arbeiten NGOs Hand in Hand mit Schleppern?

In Messina wurde jetzt eine Scheinehenbande ausgehoben: 11 Frauen und 4 Marrokaner haben Scheinehen für illegale Immigranten vermittelt und gut abkassiert: Zwischen 6000 und 10000 € für die Vermittler, 500 für die Scheinheiratswilligen und einige zig Euro für jene, die falsche Unterschriften und fal...
von Senexx
So 20. Aug 2017, 22:53
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Abschaffung des Flaschenpfandes
Antworten: 58
Zugriffe: 1501

Re: Abschaffung des Flaschenpfandes

Boraiel hat geschrieben:(04 Jul 2017, 17:45)

Ja, dann lass doch das Flaschenpfand abschaffen. Leute, die in Mülltonnen danach suchen, sind eine Belästigung. Ich habe sogar schon welche in Zügen erlebt. Wenn man dafür kein Geld bekommen würde, würde dass auch keiner machen.


Sie arbeiten wenigstens für ihr Geld.
von Senexx
So 20. Aug 2017, 22:28
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Terroranschläge in Europa - gemeinsame Hintergründe
Antworten: 359
Zugriffe: 5460

Re: Terroranschläge in Europa - gemeinsame Hintergründe

Jekyll hat geschrieben:(20 Aug 2017, 21:17)

Das bedeutet in letzter Konsequenz: Der Islam muss in Deutschland mehr integriert werden, muss ein Teil davon werden. Spätestens jetzt muss der Islam zu Deutschland gehören.

Was genau verstehen Sie darunter?

Zur erweiterten Suche