Die Suche ergab 32 Treffer

von Nero
Mi 13. Dez 2017, 20:22
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Droht ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen?
Antworten: 3785
Zugriffe: 184166

Re: Droht ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen?

(13 Dec 2017, 13:13) Als fast Dauerradiohörer bekomme ich ständig die Unfallmeldungen auf den Autobahnen zu hören. Sätze wie: Der Unfall ist nach Angaben der Polizei vermutlich auf eine nicht angepasste bzw. überhöhte Geschwindigkeit zurück zu führen" haben sich bei mir schon eingebrannt. Was ...
von Nero
Do 7. Dez 2017, 13:52
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Jerusalem
Antworten: 2997
Zugriffe: 299448

Re: Jerusalem

Wir kriegen furchtbare Anschläge zu sehen. Aber ich muss auch sagen, dass Jerusalem (bzw. ein Teil) für die Palästinenser langfristig eh kaum zu halten gewesen wäre. Nun ist es halt passiert. Der jüdische Staat sollte jetzt aber zufrieden sein und zusehen, den Konflikt jetzt zu lösen. Sie haben viel...
von Nero
Mo 27. Nov 2017, 19:34
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Droht ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen?
Antworten: 3785
Zugriffe: 184166

Re: Droht ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen?

Tempolimit? Kommt nicht, was ich gut finde. So einfach ist das. Ich weiß, das ist etwas platt verkürzend. Von mir aus auch provokativ. Allerdings ist es die Wahrheit. Limits sind seit Bestehen der BRD in der "Diskussion" und in Wahrheit dient die immer wieder hochkommende (Kurz-)Debatte in...
von Nero
So 12. Nov 2017, 22:39
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Arbeitslose sollen demnächst Geld im Supermarkt bekommen
Antworten: 63
Zugriffe: 1435

Re: Arbeitslose sollen demnächst Geld im Supermarkt bekommen

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(12 Nov 2017, 21:54)

Du selber z,B. wenn du die Möglichkeit nutzt um Geld abzuheben.


Hm, in Ordnung, dann muss ich wohl einräumen, dass ich diese Möglichkeiten gar nicht kenne. Für mich bedeutete Supermarkt bislang, einkaufen, bezahlen und sonst nichts.
von Nero
So 12. Nov 2017, 21:25
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Arbeitslose sollen demnächst Geld im Supermarkt bekommen
Antworten: 63
Zugriffe: 1435

Re: Arbeitslose sollen demnächst Geld im Supermarkt bekommen

(12 Nov 2017, 17:36) Tun sie .Der Supermarkt ist eine zusätzliche Option .Niemand muss dort sein Geld abholen . Ich denke, die bauen schon Automaten ab. Na jedenfalls: wenn niemand das "muss" und er/sie auch in dringenden Fällen noch eine andere Option hat, wär's tatsächlich fast egal, de...
von Nero
So 12. Nov 2017, 21:20
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Arbeitslose sollen demnächst Geld im Supermarkt bekommen
Antworten: 63
Zugriffe: 1435

Re: Arbeitslose sollen demnächst Geld im Supermarkt bekommen

Wer außer Bedürftigen bekommt schon nach Übergeben einer Karte/eines Barcodes - was auch immer - Geld an einer Supermarktkasse ausgezahlt?

Jeder Umstehende wird doch wissen, was da gerade passiert, wenn sich das etabliert.
von Nero
So 12. Nov 2017, 16:31
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Arbeitslose sollen demnächst Geld im Supermarkt bekommen
Antworten: 63
Zugriffe: 1435

Re: Arbeitslose sollen demnächst Geld im Supermarkt bekommen

(11 Nov 2017, 19:07) [url=https://www.derwesten.de/wirtschaft/arbeitslosengeld-gibt-es-kuenftig-an-der-supermarktkasse-id212511895.html] Bislang bekamen Hartz-4-Empfänger ohne Konto ihr Bargeld im Jobcenter. Das soll sich im kommenden Jahr ändern – aus Kostengründen. ...aber sich an der Supermarktk...
von Nero
Mo 23. Okt 2017, 15:21
Forum: 82. Gender
Thema: Endlich - Gericht greift bei Beschneidung durch!
Antworten: 15008
Zugriffe: 814542

Re: Endlich - Gericht greift bei Beschneidung durch!

Es ist für den Tatbestand der Körperverletzung erst einmal völlig irrelevant, wieviele oder was für Vorteile eine Beschneidung haben kann oder haben soll.
von Nero
Mo 23. Okt 2017, 14:47
Forum: 82. Gender
Thema: Endlich - Gericht greift bei Beschneidung durch!
Antworten: 15008
Zugriffe: 814542

Re: Endlich - Gericht greift bei Beschneidung durch!

Zunder hat geschrieben:(22 Oct 2017, 23:06)

Die Beschneidung war auf dem Territorium der Bundesrepublik Deutschland noch nie verboten. Nicht einmal bei den Nazis.


"Einfach so" schon.
von Nero
So 22. Okt 2017, 21:02
Forum: 82. Gender
Thema: Endlich - Gericht greift bei Beschneidung durch!
Antworten: 15008
Zugriffe: 814542

Re: Endlich - Gericht greift bei Beschneidung durch!

Wie wil man darum herumkommen, dass so etwas Körperverletzung ist, die man einfach legitimiert hat, damit man religiösen Gruppen den Seelenfrieden nicht raubt?
von Nero
Fr 20. Okt 2017, 20:31
Forum: 82. Gender
Thema: Endlich - Gericht greift bei Beschneidung durch!
Antworten: 15008
Zugriffe: 814542

Re: Endlich - Gericht greift bei Beschneidung durch!

Beschneidung ohne EInwilligung ist Körperverletzung, alles andere humpeliges, interressengeleitetes Rechtfertigungs-Gedümpel.
von Nero
Mi 18. Okt 2017, 19:42
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge
Antworten: 11352
Zugriffe: 515464

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

(14 Oct 2017, 13:12) Herkunft hat keine Rolle zu spielen. Punkt. Konkrete Täterbeschreibungen gehen so: Groß, klein, schmächtig, korpulent, schwarzhaarig, blond, brünett, blauäugig, braunäugig, Jeans, scharzes Kapuzenshirt, etwa 30 Jahre alt, von mir aus noch das: "der Täter sprach gebrochen d...
von Nero
Sa 14. Okt 2017, 15:10
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge
Antworten: 11352
Zugriffe: 515464

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

(14 Oct 2017, 13:12) Herkunft hat keine Rolle zu spielen. Punkt. Konkrete Täterbeschreibungen gehen so: Groß, klein, schmächtig, korpulent, schwarzhaarig, blond, brünett, blauäugig, braunäugig, Jeans, scharzes Kapuzenshirt, etwa 30 Jahre alt, von mir aus noch das: "der Täter sprach gebrochen d...
von Nero
Di 12. Sep 2017, 13:41
Forum: 71. Geschichte
Thema: Dresden ein Kriegsverbrechen ?
Antworten: 822
Zugriffe: 26344

Re: Dresden ein Kriegsverbrechen ?

Tom Bombadil hat geschrieben:(11 Sep 2017, 22:08)

Und was ist mit Schlussfolgerungen, die zu einer anderen Erkenntnis kommen?


Die gibt es auch.
von Nero
Mo 11. Sep 2017, 20:26
Forum: 71. Geschichte
Thema: Dresden ein Kriegsverbrechen ?
Antworten: 822
Zugriffe: 26344

Re: Dresden ein Kriegsverbrechen ?

Dass es offenbar ein Kriegsverbrechen war.
von Nero
Mo 11. Sep 2017, 20:21
Forum: 71. Geschichte
Thema: Dresden ein Kriegsverbrechen ?
Antworten: 822
Zugriffe: 26344

Re: Dresden ein Kriegsverbrechen ?

Für aufrichtig geschichtlich Interessierte ein Erkenntnisgewinn. Dass es leider eine Klientel (NPD und Co.KG) gibt, die aus solchen Erwägungen politisches Kapital für ihre Ideologie-Pampe schlagen wollen, hatten wir schon angesprochen.
von Nero
Mo 11. Sep 2017, 20:09
Forum: 71. Geschichte
Thema: Dresden ein Kriegsverbrechen ?
Antworten: 822
Zugriffe: 26344

Re: Dresden ein Kriegsverbrechen ?

(11 Sep 2017, 18:47) Jeder Angriffskrieg ist rechtlich-human daneben und wenn man sich dann wie die allerletzte Wildsau aufführt, dann sollte man nicht jammern, wenn es einen selber trifft. Der Umstand, dass eine Seite im Unrecht ist, lässt die Beurteilung eines Akts als Kriegsverbrechen eben nicht...
von Nero
Mo 11. Sep 2017, 15:34
Forum: 71. Geschichte
Thema: Dresden ein Kriegsverbrechen ?
Antworten: 822
Zugriffe: 26344

Re: Dresden ein Kriegsverbrechen ?

Die Alliierten nannten es ja selbst "moral bombing". Die Flächenbombardements hatten demzufolge nicht nur Militäranlagen und reine Infrastruktur im Blick, sondern immer auch den bloßen Menschen. Der Krieg wäre sogar früher zu Ende gewesen, wenn die Engländer und Amerikaner sich gleich auf ...
von Nero
Mo 11. Sep 2017, 15:19
Forum: 71. Geschichte
Thema: Dresden ein Kriegsverbrechen ?
Antworten: 822
Zugriffe: 26344

Re: Dresden ein Kriegsverbrechen ?

(11 Sep 2017, 13:11) Meine Güte, hast du verquere Gedanken. Für den Nazi MUSS Dresden ein Kriegsverbrechen sein, damit er, wenn die Sprache auf deutsche Kriegsverbrechen kommt, sagen kann: "Die Amis, Briten waren auch nicht besser!" Und man darf sich dann als Diskutant nicht dazu verführe...
von Nero
Mo 11. Sep 2017, 10:12
Forum: 71. Geschichte
Thema: Dresden ein Kriegsverbrechen ?
Antworten: 822
Zugriffe: 26344

Re: Dresden ein Kriegsverbrechen ?

Soweit ich das aus Büchern lese, war es so: die Bevölkerung war gegen den Krieg (Stimmung wurde von den Nazis mehrmals getestet), aber mit den ersten Siegen stand sie lange Zeit dann doch geschlossen hinter Hitler, speziell nach dem Frankreichfeldzug. Mit den Gewinnern zu sein, ist ja auch grundsätz...

Zur erweiterten Suche