Die Suche ergab 402 Treffer

von Edmund
Mi 22. Mär 2017, 01:33
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Brauchen wir neue Gedenktage für Deutschland?
Antworten: 28
Zugriffe: 679

Re: Brauchen wir neue Gedenktage für Deutschland?

think twice hat geschrieben:(20 Mar 2017, 23:14)
Weißt du, was für mich die deutsche Nation, die deutsche Identität und deutschen Stolz symbolisiert?
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.


Ja, die von 1954. ;)
von Edmund
Di 21. Mär 2017, 00:46
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Wahl in den Niederlanden 2017
Antworten: 185
Zugriffe: 4158

Re: Wahl in den Niederlanden 2017

(17 Mar 2017, 20:51) Ja, das nennt man liberal, u.U. mit wirtschaftsliberalem Fokus. Man kann es natürlich "rechts"liberal nennen, um es vom Sozialliberalismus abzugrenzen, das führt dann aber doch grob in die Irre, da die meisten Standpunkte originär rechten Ideen diametral entgegengeset...
von Edmund
Di 21. Mär 2017, 00:10
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Zensur
Antworten: 253
Zugriffe: 12152

Re: Zensur

(20 Mar 2017, 08:58) Das phantasierst du dir jetzt zusammen, aber egal, schauen wir doch mal, was die dritte Instanz dazu sagt: http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/auskunftsrecht-im-internet-richtern-geht-maas-gesetz-gegen-hasskommentare-nicht-weit-genug-14933413.html Anscheinend sind die nic...
von Edmund
Mo 20. Mär 2017, 23:59
Forum: 82. Gender
Thema: Sexualkundeunterricht ohne Tabus
Antworten: 224
Zugriffe: 4482

Re: Sexualkundeunterricht ohne Tabus

(20 Mar 2017, 22:47) Es ist zum Beispiel normal, wenn man Menschen attraktiver findet, weil sie blaue Augen haben statt grüne Augen. Da hat jeder seine Vorlieben. Nicht normal ist es aber, wenn man beispielsweise lieber mit jemandem befreundet ist oder man jemanden im Alltag/Beruf bevorzugter behan...
von Edmund
Mo 20. Mär 2017, 23:04
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Brauchen wir neue Gedenktage für Deutschland?
Antworten: 28
Zugriffe: 679

Re: Brauchen wir neue Gedenktage für Deutschland?

(19 Mar 2017, 09:23) Was das mit den Nazis zu tun hat die massiv schwarz-rot-gold ablehnten, erschließt sich wohl nur Dir, abenteuerliche Parallele. busse Die deutsche Nationalbewegung im 19. Jahrhundert war aber ebenso wenig wie die Weimarer Republik eine antideutsche, linksgrüne Gutmenschenverans...
von Edmund
Mo 20. Mär 2017, 16:34
Forum: 22. Parteien
Thema: Kanzlerkandidat der SPD
Antworten: 2200
Zugriffe: 56977

Re: Kanzlerkandidat der SPD

(20 Mar 2017, 09:02) Kannst du diese Anschuldigung auch nur halbwegs belegen? Ja. Mehr als 34.000 Pressebeiträge hat ein von Michael Haller geleitetes Projektteam an der Hamburg Media School (HMS) ausgewertet, um zu klären: Wie haben deutsche Medien in den Jahren 2009 bis 2015 über die Flüchtlingsp...
von Edmund
So 19. Mär 2017, 23:41
Forum: 22. Parteien
Thema: Kanzlerkandidat der SPD
Antworten: 2200
Zugriffe: 56977

Re: Kanzlerkandidat der SPD

(19 Mar 2017, 23:29) Goebbels hat die gegnerischen Medien kritisiert, nie die eigenen. Wann hat Schulz denn zuletzt seine Medien kritisieren, z.B. ARD und ZDF für ihre absolut einseitige Stimmungsmache Pro-EU und Pro-"Flüchtlinge"? Probleme haben etablierte Politiker vorallem mit den sozi...
von Edmund
So 19. Mär 2017, 23:39
Forum: 22. Parteien
Thema: Kanzlerkandidat der SPD
Antworten: 2200
Zugriffe: 56977

Re: Kanzlerkandidat der SPD

(19 Mar 2017, 23:29) Sicherlich sagt auch mal ein handelsüblicher Politiker, oh, das ist nicht ganz richtig dargestellt oder das formuliere ich anders, weil blabla, aber eine Selektierung in "Lügenpresse" und damit implizierter "Wahrheitspresse" - der Parteipräferenz entsprechen...
von Edmund
So 19. Mär 2017, 23:18
Forum: 22. Parteien
Thema: Kanzlerkandidat der SPD
Antworten: 2200
Zugriffe: 56977

Re: Kanzlerkandidat der SPD

(19 Mar 2017, 20:35) Aber der Kandidat Schulz formuliert es ganz gut: "Wer die freie Berichterstattung als Lügenpresse bezeichnet, wer selektiv mit den Medien umgeht, legt die Axt an die Wurzeln der Demokratie - ob er Präsident der Vereinigten Staaten ist oder ob er in einer Pegida-Demonstrati...
von Edmund
So 19. Mär 2017, 15:09
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Zensur
Antworten: 253
Zugriffe: 12152

Re: Zensur

(19 Mar 2017, 03:22) 1. Nein, denn schon jedem Beteiligten an Foren wie diesem sollte klar sein, dass bereits heute nicht erst Richter darüber entscheiden, was zu löschen ist. Ja der Betreiber hier kann prinzipiell jeden Beitrag ohne jede Begründung löschen und jeden Nutzer ohne jede Begründung spe...
von Edmund
Sa 18. Mär 2017, 22:39
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Zensur
Antworten: 253
Zugriffe: 12152

Re: Zensur

(17 Mar 2017, 14:10) Ich kann dennoch nicht erkennen, dass das Verhindern einer Ausbreitung von Hasssprache einen echten Verlust an Meinungsfreiheit bedeutet. Das Problem ist nur, wie "Haßsprache" ganz konkret definiert ist und wer dann darüber zu bestimmen hat, welche Äußerung "Haßs...
von Edmund
Do 16. Mär 2017, 23:19
Forum: 20. Wahlen - Wahlergebnisse
Thema: Wahlumfragen mal anders: Was ist eure bevorzugte Koalition für die BTW?
Antworten: 55
Zugriffe: 1096

Re: Wahlumfragen mal anders: Was ist eure bevorzugte Koalition für die BTW?

Meine Wunschkoalition wäre Schwarz-Blau unter Führung von Horst Seehofer gewesen.
von Edmund
Do 16. Mär 2017, 22:21
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Wahl in den Niederlanden 2017
Antworten: 185
Zugriffe: 4158

Re: Wahl in den Niederlanden 2017

(16 Mar 2017, 20:02) Keine Ahnung, warum die deutschen Sozialdemokraten (wie Martin oder Schulz) ihn so feiern? Sarkasmus? :p Das frage ich mich auch. Die regierenden Sozialdemokraten haben 20% verloren, ein absolutes Desaster. Die Regierung wurde insgesamt massiv abgestraft, auch die Rutte-Partei....
von Edmund
Di 14. Mär 2017, 22:36
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Präsidentschaftswahl Frankreichs 2017
Antworten: 416
Zugriffe: 11177

Re: Präsidentschaftswahl Frankreichs 2017

Macron ist offenbar in eine Amigo-Affäre verwickelt. Die französische Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen ihn aufgenommen.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 24934.html
von Edmund
Mo 13. Mär 2017, 20:51
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Zusammenschluss aller Streitkräfte zur europäischen Armee?
Antworten: 409
Zugriffe: 20442

Re: Zusammenschluss aller Streitkräfte zur europäischen Armee?

Die NATO ist der falsche Weg und bringt uns in Europa nur unfrieden. Wir brauchen kein gegen Rußland gerichtetes, transatlantisches Verteidigungsbündnis, sondern ein europäisches Verteidigungsbündnis unter Einbindung Rußlands. Nur dadurch kann der Frieden in Europa erhalten und gesichert werden. Daß...
von Edmund
Mo 13. Mär 2017, 17:55
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Die "neue" EU? Chance in der Krise?
Antworten: 603
Zugriffe: 18362

Re: Die "neue" EU? Chance in der Krise?

Mal wieder ein typisches Beispiel für den aktuellen Zustand der EU: Beim Flüchtlingsdeal mit der Türkei hat es konkrete Zusagen für ein legales Flüchtlingskontingent gegeben. Deutschland und die Niederlande versprachen, jährlich bis zu 250.000 Flüchtlinge aus der Türkei nach Europa zu holen. Die Zah...
von Edmund
Mo 13. Mär 2017, 00:51
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Latein als "Europäische Sprache"
Antworten: 119
Zugriffe: 1419

Re: Latein als "Europäische Sprache"

(12 Mar 2017, 23:33) Wer trotz fachlicher Qualifikationen keinen Job findet, weil er kein Englisch kann, ist halt schnell in der heutigen Zeit ein Abgehängter. Es kann nicht sein, daß ein deutscher Ingeneur bei einem deutschen Unternehmen in Deutschland nicht eingestellt wird, weil er kein Englisch...
von Edmund
Mo 13. Mär 2017, 00:21
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Die "neue" EU? Chance in der Krise?
Antworten: 603
Zugriffe: 18362

Re: Die Türkei - neben der USA ein weiterer Katalysator für die EU?

H2O hat geschrieben:(12 Mar 2017, 23:05)
Ein Glück, daß wir eine so nüchterne Kanzlerin haben!


Die hat Europa doch von dem türkischen Islamisten abhängig gemacht.
von Edmund
So 12. Mär 2017, 23:00
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Latein als "Europäische Sprache"
Antworten: 119
Zugriffe: 1419

Re: Latein als "Europäische Sprache"

(12 Mar 2017, 22:09) So gesehen ist es einfach vernünftiger, das Bildungsangebot möglichst gut und von Anfang an zu nutzen und möglichst viele Kenntnisse und Fähigkeiten zu erwerben. Ja richtig, nur kann man dies nicht voraussetzen. Ich hatte auch Englisch in der Schule, habe es aber seit dem Abitu...
von Edmund
So 12. Mär 2017, 22:59
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Latein als "Europäische Sprache"
Antworten: 119
Zugriffe: 1419

Re: Latein als "Europäische Sprache"

(12 Mar 2017, 22:09) Klar, aber man schränkt sich halt selbst in den Möglichkeiten massiv ein. Vorteile entstehen dadurch nicht. Wenn man z.B. statt Englisch eine andere Fremdsprache erlernt, eröffnet man sich dadurch andere Möglichkeiten. Nebenbei bemerkt wollen die meisten Menschen aber auch nich...

Zur erweiterten Suche