Die Suche ergab 4181 Treffer

von Orwellhatterecht
Fr 23. Jun 2017, 08:11
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Cum Ex / die Lage wird brisant
Antworten: 32
Zugriffe: 5206

Re: Cum Ex / die Lage wird brisant

Voight-Kampff hat geschrieben:(15 Jun 2017, 14:56)

Viel Text, wenig Substanz. Vor allem bleibt der Bezug zum Thema unklar. Vielleicht einen neuen Thread öffnen?





H e u t e, 23.6.2017 um 11.55 Uhr, "www.bundestag.de" live Übertragung, Abschlussbericht über Cum-Ex.
von Orwellhatterecht
Mi 21. Jun 2017, 12:50
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Spitzensteuersatz weiter senken?
Antworten: 522
Zugriffe: 16054

Re: Spitzensteuersatz weiter senken?

Realist2014 hat geschrieben:(19 Jun 2017, 20:56)

wo lüge ich?


da bin ich jetzt mal gespannt...




sobald Du Deine Finger bewegst !
von Orwellhatterecht
Mi 21. Jun 2017, 12:49
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Spitzensteuersatz weiter senken?
Antworten: 522
Zugriffe: 16054

Re: Spitzensteuersatz weiter senken?

(19 Jun 2017, 13:26) Wenigstens verdrehst du nicht ALLES. Stimmt doch gar nicht!! Ich sprach in dem Zusammenhang von Anfang an nur von der Mwst . Wer kein zu verteuerndes Einkommen hat, zahlt natürlich auch keine EkSt. Für wie blöd hältst du mich, dass ich so etwas behaupten würde ;) http://www.pol...
von Orwellhatterecht
So 18. Jun 2017, 10:19
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Spitzensteuersatz weiter senken?
Antworten: 522
Zugriffe: 16054

Re: Spitzensteuersatz weiter senken?

(14 Jun 2017, 21:21) ja- und? WO ist da das Problem? die Öko-Steuer ist übrigens für das Rentensystem... Die Öko-Steuer ist keine Abgabe, sondern eine zusätzliche Steuer auf Mineralölprodukte. Steuern unterscheiden sich von Abgaben insbesondere dadurch, dass ihre Verwendung in keinster Weise Zweck ...
von Orwellhatterecht
Sa 17. Jun 2017, 09:46
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Spitzensteuersatz weiter senken?
Antworten: 522
Zugriffe: 16054

Re: Spitzensteuersatz weiter senken?

Realist2014 hat geschrieben:(14 Jun 2017, 21:29)

der größte "Ausgabeblock" für die lieben Hartzis hat NULL MwSt.



Du meinst, weil die Mieten in vielen Gebieten geradezu dramatisch gestiegen sind und auch von H4 betroffene Personen im Regelfall eine Wohnung benötigen?
von Orwellhatterecht
Mi 14. Jun 2017, 20:26
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Spitzensteuersatz weiter senken?
Antworten: 522
Zugriffe: 16054

Re: Spitzensteuersatz weiter senken?

(14 Jun 2017, 14:34) wobei der Staat bei Hartz4 Empfaengern im Regelfall weniger zurueckbekommt, da diese oft Produkte benuzten wo der ermaessigte Steuersatz drauf ist. da sind Suchtprodukte wie Schaps und oder Tabakwaren nicht zu empfehlen, denn das Geld fehlt dann fuer vernuenftige Ernaherung ode...
von Orwellhatterecht
Mi 14. Jun 2017, 20:18
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Spitzensteuersatz weiter senken?
Antworten: 522
Zugriffe: 16054

Re: Spitzensteuersatz weiter senken?

(14 Jun 2017, 19:15) NEIN sie zahlen KEINE Steuern auf EINKOMMEN ( DARUM geht es aber immer) - Mehrwertsteuer zahlt ja JEDER beim Konsum Gemäß DEINER Sichtweise zahlen dann diejenigen, die Einkommens-Steuer bezahlen, DOPPELT was ja NONSENS ist Und das ist längst noch nicht alles! Wenn Du an die Tan...
von Orwellhatterecht
Mi 14. Jun 2017, 13:47
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Spitzensteuersatz weiter senken?
Antworten: 522
Zugriffe: 16054

Re: Spitzensteuersatz weiter senken?

(14 Jun 2017, 14:34) wobei der Staat bei Hartz4 Empfaengern im Regelfall weniger zurueckbekommt, da diese oft Produkte benuzten wo der ermaessigte Steuersatz drauf ist. da sind Suchtprodukte wie Schaps und oder Tabakwaren nicht zu empfehlen, denn das Geld fehlt dann fuer vernuenftige Ernaherung ode...
von Orwellhatterecht
Mi 14. Jun 2017, 13:22
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Spitzensteuersatz weiter senken?
Antworten: 522
Zugriffe: 16054

Re: Spitzensteuersatz weiter senken?

(12 Jun 2017, 22:46) die Hatzis "zahlen" in Bezug auf Steuer einen SCHEISS von IHREM erzielten Einkommen die haben KEINES die leben von dem, was ANDERE erwirtschaften Du hast offenbar nicht einmal diese sehr erläuternde und einfache, aber nicht unkorrekte, Darstellung von "That's me&...
von Orwellhatterecht
So 11. Jun 2017, 00:37
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Warum ist man bei der Rentenpolitik so konservativ?
Antworten: 233
Zugriffe: 4722

Re: Warum ist man bei der Rentenpolitik so konservativ?

(10 Jun 2017, 14:59) also war deine ursprüngliche Behauptung der angeblichen "vielen pleite gegangenen US -Betriebsrentenfonds" wieder mal nichts als heiße Luft... weil du KEINE konkreten Beispiele nennen kannst In Deutschland ist das sowieso NICHT möglich... Du weisst offenbar mit der Be...
von Orwellhatterecht
Sa 10. Jun 2017, 08:57
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Cum Ex / die Lage wird brisant
Antworten: 32
Zugriffe: 5206

Re: Cum Ex / die Lage wird brisant

(10 Jun 2017, 08:24) Viel mehr, als DIE ZEIT nun ausgegraben hat, kann man politisch gar nicht mehr leisten, um dieser Verbrechenselite ein faires Gerichtsverfahren wegen bandenmäßigen Steuerbetrugs zu verschaffen. Ok, die meisten Informationen stammen aus den Steuerfahndungen; aber es ist schon be...
von Orwellhatterecht
Sa 10. Jun 2017, 08:48
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Warum ist man bei der Rentenpolitik so konservativ?
Antworten: 233
Zugriffe: 4722

Re: Warum ist man bei der Rentenpolitik so konservativ?

(09 Jun 2017, 23:12) ich hab noch nie gehört, dass die spd politisch irgenwann irgendetwas erreicht hätte... sogar die grünen haben mehr erreicht, mit dem einwegpfand haben sie millionen flaschensammlern ein auskommen gesichert... :) Das kannst Du ja wohl allerdings nicht so ganz ernst gemeint habe...
von Orwellhatterecht
Fr 9. Jun 2017, 21:05
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Warum ist man bei der Rentenpolitik so konservativ?
Antworten: 233
Zugriffe: 4722

Re: Warum ist man bei der Rentenpolitik so konservativ?

(09 Jun 2017, 18:40) na von diesen "recht vielen" angeblichen "Pleitefonds" kannst du sicher einige nennen.. :) wird sicher interessant, wo der DOW und die NASDAQ im Bereich ihrer Allzeithochs liegen... :D das wird wieder ein laues Lüftchen.... :D Eine ganz besondere "Anlag...
von Orwellhatterecht
Fr 9. Jun 2017, 10:52
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Cum Ex / die Lage wird brisant
Antworten: 32
Zugriffe: 5206

Re: Cum Ex / die Lage wird brisant

(08 May 2017, 15:05) Im größten Steuerskandal der Bundesrepublik erhebt die Opposition gravierende Vorwürfe: Die Koalition aus Union und SPD versuche, das wahre Ausmaß zu vertuschen. [...] In seinem Sondervotum erhebt Schick zudem schwere Vorwürfe gegen das Bundesfinanzministerium und die Finanzauf...
von Orwellhatterecht
Do 8. Jun 2017, 14:26
Forum: 4. Technik - Infrastruktur
Thema: Pendlerpauschale abschaffen und Steuer für Pendler
Antworten: 481
Zugriffe: 20119

Re: Pendlerpauschale abschaffen und Steuer für Pendler

(20 Jul 2012, 17:37) Muninn, ich möchte solchen Menschen die für einen Job täglich weit fahren keinen Vorwrf machen - aber die Realität ist doch in diesem Land das überwiegend gependelt wird aus Gründen wie weil der m² Bauland in X-Stadt 400,- kostet, im 35km weit entfernten Y-Dorf aber nur 200,-.....
von Orwellhatterecht
Do 8. Jun 2017, 11:51
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Spitzensteuersatz weiter senken?
Antworten: 522
Zugriffe: 16054

Re: Spitzensteuersatz weiter senken?

(06 Jun 2017, 17:03) Dort wird gut sichtbar, deine Klagen über den "größten Sozialabbau" sind dummes Zeug. So, findest Du? Dann solltest Du einfach mal mit einem oder mehreren der in die Millionen gehenden Betroffenen reden, solltest Du das denen gegenüber wiederholen, so empfehle ich Dir...
von Orwellhatterecht
Do 8. Jun 2017, 11:46
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Warum ist man bei der Rentenpolitik so konservativ?
Antworten: 233
Zugriffe: 4722

Re: Warum ist man bei der Rentenpolitik so konservativ?

(07 Jun 2017, 22:22) Der Umstieg ist nicht unmöglich, er wäre nur sehr teuer. Das müsste gewollt sein. Man müsste Prioritäten setzen. Politik müsste mutig sein... Vielleicht hat es den Verantwortlichen ja noch rechtzeitig die Augen geöffnet, wie es vielen mit den Alterssicherungssystemen in den USA...
von Orwellhatterecht
Do 8. Jun 2017, 09:01
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Warum ist man bei der Rentenpolitik so konservativ?
Antworten: 233
Zugriffe: 4722

Re: Warum ist man bei der Rentenpolitik so konservativ?

(07 Jun 2017, 14:37) und Deutschland hat die geringsten Arbeitslosen.... womöglich gibt es da einen Zasammenhang mit den "prekären Arbeitsverhältnissen"? Du meinst, weil die Statistik zunächst so wunderschön nach "heiler Welt" aussieht? https://www.tagesschau.de/wirtschaft/hg-ar...
von Orwellhatterecht
Mi 7. Jun 2017, 15:05
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Warum ist man bei der Rentenpolitik so konservativ?
Antworten: 233
Zugriffe: 4722

Re: Warum ist man bei der Rentenpolitik so konservativ?

Realist2014 hat geschrieben:(07 Jun 2017, 14:37)

und Deutschland hat die geringsten Arbeitslosen....


womöglich gibt es da einen Zasammenhang mit den "prekären Arbeitsverhältnissen"?



Soll heissen, Hauptsache Arbeit? Sogar auch Arbeit, die von der Allgemeinheit, also dem Steuerzahler, subventioniert werden muss?
von Orwellhatterecht
Mi 7. Jun 2017, 12:52
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Warum ist man bei der Rentenpolitik so konservativ?
Antworten: 233
Zugriffe: 4722

Re: Warum ist man bei der Rentenpolitik so konservativ?

(06 Jun 2017, 23:42) Die Ökonomische unterschicht besteht heute nahezu ausschließlich aus Migranten, genauso wie der Großteil der Arbeitslosen. Im produzierenden Gewerbe hat Deutschland weltweit mit die höchsten Lohnkosten und kaufkraftbereinigt mit die höchsten Löhne der Welt. Eine Friseuse kann v...

Zur erweiterten Suche