Die Suche ergab 1570 Treffer

von Odin1506
So 13. Aug 2017, 22:42
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Tauber und Minijobs und Rente
Antworten: 215
Zugriffe: 4429

Re: Tauber und Minijobs und Rente

Nomen Nescio hat geschrieben:(13 Aug 2017, 23:24)

du warst eher als ich. :thumbup:


Sry, ich kann aber diese Hetze gegen Hilfsbedürftige nun garnicht leiden. Und dabei ist es mir egal aus welchen Grund diese Menschen hilfbedürftig geworden sind.
von Odin1506
So 13. Aug 2017, 22:41
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Tauber und Minijobs und Rente
Antworten: 215
Zugriffe: 4429

Re: Tauber und Minijobs und Rente



Danke für den Link, der ist sehr aufschlussreich.
von Odin1506
So 13. Aug 2017, 22:08
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Tauber und Minijobs und Rente
Antworten: 215
Zugriffe: 4429

Re: Tauber und Minijobs und Rente

(13 Aug 2017, 23:06) Es sind meist [Mod: editiert] Sich aber hinzustellen und zu behaupten Arbeitslosigkeit wäre ein Massenphänomen und sowieso würden alle ausgebeutet ist einfach komplett daneben. Hast du für die Behauptung eine zuverlässige Quelle, oder ist diese Behauptung wiedermal haltlos?
von Odin1506
So 13. Aug 2017, 13:14
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Sammelstrang: Armut und Reichtum
Antworten: 1602
Zugriffe: 193870

Re: Reiche zahlen?

Realist2014 hat geschrieben:(13 Aug 2017, 14:12)

natürlich würde ich das

nur MUSS ich das nicht- und das werde ich auch nie müssen ( ICH kann auch selber kochen....)

ganz einfach

der Regelsatz orientiert sich an dem, womit Mindestlöhner auskommen müssen


DU würdest noch nicht mal eine Woche damit auskommen.
von Odin1506
So 13. Aug 2017, 13:11
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Sammelstrang: Armut und Reichtum
Antworten: 1602
Zugriffe: 193870

Re: Reiche zahlen?

Realist2014 hat geschrieben:(13 Aug 2017, 14:10)

schon lustig, was manche hier glauben, aus dem Text von anderen "rauslesen" zu können... :D


Was ich in deinen Texten rauslese darf ich ja nicht schreiben, wenn ich keine Klage am Hals haben will.
von Odin1506
So 13. Aug 2017, 13:10
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Sammelstrang: Armut und Reichtum
Antworten: 1602
Zugriffe: 193870

Re: Reiche zahlen?

(13 Aug 2017, 09:16) wie kann man nur so einen hanebüchenen Bödsinn schreiben.... :dead: Ich frage dich nochmal. Würdest du dir zutrauen mit dem was der Staat dir an Hartz4 zugesteht auskommen? Wenn du es nicht weisst, dann probiere es mal aus, und ich meine damit nicht nur Lebensmittel, sondern al...
von Odin1506
So 13. Aug 2017, 13:06
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Sammelstrang: Armut und Reichtum
Antworten: 1602
Zugriffe: 193870

Re: Reiche zahlen?

(13 Aug 2017, 09:10) So ein Schwachsinni. Die Tafeln gibt es erst seit 1993 (davor sind 0 Leute verhungert) und der Hartz 4 Satz reicht sogar um verdammt fett zu werden. Selbst gebe ich als Gutverdiener weniger als bei Hartz 4 für Lebensmittel vorgesehen ist. Lächerlich so eine rotzdumme Behauptung...
von Odin1506
Sa 12. Aug 2017, 23:20
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Sammelstrang: Armut und Reichtum
Antworten: 1602
Zugriffe: 193870

Re: Reiche zahlen?

(12 Aug 2017, 23:27) Habe ich etwas anderes geschrieben ? Ich schrieb von einer gesamt gesellschaftlichen, sozialen Errungenschaft. Ohne die Unterstützung von Handel und Gastronomie ,also von denen ,die du für Kapitalisten hältst, könnten Tafeln ihre Aufgabe nicht leisten . Hunderte Organisationen ...
von Odin1506
Sa 12. Aug 2017, 13:46
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Sammelstrang: Armut und Reichtum
Antworten: 1602
Zugriffe: 193870

Re: Reiche zahlen?

(12 Aug 2017, 14:32) das ist ein linkes Ammenmärchen und würde das deutsche Verfassungsgericht als "Deppenverein" klassifizieren Das ist unser Verfassungsgericht aber nicht ALG II ist ausreichend für ein Leben in ökonomischer Bescheidenheit. Dann lebe doch mal ökonomisch Bescheiden mit de...
von Odin1506
Do 10. Aug 2017, 08:34
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Demokratische Regierungen - Nur ein Büttel des Kapitals?
Antworten: 256
Zugriffe: 3539

Re: Demokratische Regierungen - Nur ein Büttel des Kapitals?

Realist2014 hat geschrieben:(10 Aug 2017, 09:06)

http://www.zeit.de/news/2017-07/26/deut ... gaben-sind-2016-auf-ueber-900-milliarden-euro-gestiegen-26141205


404 Seite nicht gefunden :?:
von Odin1506
Mi 9. Aug 2017, 20:00
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Die Undemokratie durchbrechen
Antworten: 142
Zugriffe: 3161

Re: Die Undemokratie durchbrechen

(09 Aug 2017, 20:46) Die Partei "DieLinke" ist der offizielle Rechtsnachfolger der SED... und im Gegensatz zu den Jammersocken brauche ich KEINE "Führung" auch nicht eine durch den Staat - so wie du... Eigenverantwortung ist das, was zählt 1.)Es gibt aber keine Definition für da...
von Odin1506
Mi 9. Aug 2017, 19:41
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Die Undemokratie durchbrechen
Antworten: 142
Zugriffe: 3161

Re: Die Undemokratie durchbrechen

Realist2014 hat geschrieben:(09 Aug 2017, 18:10)

ich habe entsprechende Beiträge bezahlt...


Aber doch nicht von den bisschen was du eingezahlt hast.....
von Odin1506
Mi 9. Aug 2017, 19:40
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Die Undemokratie durchbrechen
Antworten: 142
Zugriffe: 3161

Re: Die Undemokratie durchbrechen

(09 Aug 2017, 18:10) klingt ganz stark nach einem überzeugten Unterstützer der SED Nachfolgepartei... Die mit dem verfassungsfeindlichen Grundsatzprogramm...( Erfurt 2011)... die angeblich "miese Politik" der letzten 10 Jahre hat der deutschen Bevölkerung einen noch die da gewesenen Wohls...
von Odin1506
Mo 7. Aug 2017, 13:46
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Die Undemokratie durchbrechen
Antworten: 142
Zugriffe: 3161

Re: Die Undemokratie durchbrechen

(07 Aug 2017, 14:30) nö dir geht es um die Verteilung des Kuchens du möchtest denen, die nicht backen können, trotzdem Kuchen geben.. das wird nicht satt finden .. daher wird auch das Äquivalenzprinzip bei der Rente BLEIBEN :cool: bei den Menschen, die Beiträge BEZAHLT haben... :x Also dürftest du ...
von Odin1506
Mo 7. Aug 2017, 12:13
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Die Undemokratie durchbrechen
Antworten: 142
Zugriffe: 3161

Re: Die Undemokratie durchbrechen

(07 Aug 2017, 02:54) Was erzählst du für einen Käse, als wenn Menschen die in einem Unternehmen arbeiten keine Kunden wären? Du willst also konkret, Arbeitnehmer die Kunden sind, gegeneinander ausspielen, aber der Unternehmer ist von Gottes Gnaden vom Himmel gefallen wie der Kapitalismus, und hat k...
von Odin1506
Sa 5. Aug 2017, 09:17
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Die Undemokratie durchbrechen
Antworten: 142
Zugriffe: 3161

Re: Die Undemokratie durchbrechen

(05 Aug 2017, 05:14) Dann geht Deutschland wirklich unter, weil die deutschen Arbeitgeber blöde sind und an bestimmten Parteien Millionen zahlen, für dich herausgeschmissenes Geld. Wenn es egal ist, ob CSU oder SPD mit Grünen regieren, dann wähle halt die Grünen. Mit FDP und Union Regierung hätte e...
von Odin1506
Fr 4. Aug 2017, 18:58
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Die Undemokratie durchbrechen
Antworten: 142
Zugriffe: 3161

Re: Die Undemokratie durchbrechen

(04 Aug 2017, 14:11) Und warum haben sie dann immer wieder sie gewählt, die Truppen nach Afghanistan geschickt haben? Das Volk hätte die Macht gehabt, das zu verhindern. Wollte es aber nicht. War wohl nicht wichtig. Weil die Parteien, die immer wieder in die Regierung gewählt worden sind, die besse...
von Odin1506
Fr 4. Aug 2017, 13:04
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Die Undemokratie durchbrechen
Antworten: 142
Zugriffe: 3161

Re: Die Undemokratie durchbrechen

(03 Aug 2017, 18:37) Was hat die Wirtschaft von Afghanistan? Es ist nun mal so, daß in Einzelfragen von Parlament und Regierung Entscheidungen getroffen werden, die eine Mehrheit der Bevölkerung nicht teilt. Es bleibt dennoch demokratisch. Fakt: Es wurden Soldaten der Bundeswehr seit Januar 2002 in...
von Odin1506
Do 3. Aug 2017, 10:34
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Die Undemokratie durchbrechen
Antworten: 142
Zugriffe: 3161

Re: Die Undemokratie durchbrechen

(03 Aug 2017, 10:09) Wieder jemand, der die parlamentarische Demokratie nicht verstanden hat. :( Ich verstehe schon die sogenannte parlamentarische Demokratie oder auch repräsentative Demokratie genannt. Und die ist in meinen Augen keine Demokratie, weil die Bevölkerung nichts oder nur wenig, zu Gu...
von Odin1506
Do 3. Aug 2017, 07:53
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Die Undemokratie durchbrechen
Antworten: 142
Zugriffe: 3161

Re: Die Undemokratie durchbrechen

(03 Aug 2017, 05:28) Du willst uns also verkaufen, es wäre vollkommen egal, ob bei uns FDP oder Linke mit absoluter Mehrheit regieren würde? Mal im Ernst, hast du dich mal gefragt was Demokratie überhaupt ist? Es ist die Vertretung von verschiedensten Interessensgruppen! Die Kunst dabei ist es eben...

Zur erweiterten Suche