Die Suche ergab 34004 Treffer

von Realist2014
Sa 23. Sep 2017, 12:52
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.
Antworten: 687
Zugriffe: 10661

Re: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.

yogi61 hat geschrieben:(23 Sep 2017, 13:51)

Das ist Krugman egal.


was habt ihr nur immer mit dem Krugman?
von Realist2014
Sa 23. Sep 2017, 12:52
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.
Antworten: 687
Zugriffe: 10661

Re: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.

Loki hat geschrieben:(23 Sep 2017, 13:48)

Wie hoch nochmal ist der Kontostand ? Der des Enkels.



was spielt das für eine Rolle?

bei deinen 3,5% Zinsen und gleichzeitig 5% Inflation...

ist es eine Kapitalvernichtung...
von Realist2014
Sa 23. Sep 2017, 12:45
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.
Antworten: 687
Zugriffe: 10661

Re: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.

(22 Sep 2017, 18:28) Das ist mir vollkommen klar, deshalb noch mal ein Rechenbeispiel, wie eine Bank "sich selbst kaputt machen" kann, vorausgesetzt, Du akzeptierst für das Beispiel bis zurück in die DM-Zeit einen Durchschnittszinssatz in Höhe von 3,5 % p. a. für vertraglich festangelegte...
von Realist2014
Sa 23. Sep 2017, 12:43
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.
Antworten: 687
Zugriffe: 10661

Re: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.

yogi61 hat geschrieben:(23 Sep 2017, 12:16)

Bei der Niedrigzinspolitik,hat dieser Krugman seine Hände im Spiel, das dürfte ziemlich sicher sein.



warum?

die Realverzinsung der Sparzinsen ist heute HÖHER als in den meisten Zeiträumen seit 1950...
von Realist2014
Sa 23. Sep 2017, 12:39
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Ein höherer H4 Satz...was würde das bringen?
Antworten: 1959
Zugriffe: 52352

Re: Ein höherer H4 Satz...was würde das bringen?

lili 1 hat geschrieben:(23 Sep 2017, 11:26)

Wir haben ein sehr hohen Niedriglohnsektor. W :



haben wir?

wie groß ist der heute?

und wie groß war er 2005?

und wie groß war er 1993?


weißt du das?

wohl wieder NICHT
von Realist2014
Sa 23. Sep 2017, 12:38
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Ein höherer H4 Satz...was würde das bringen?
Antworten: 1959
Zugriffe: 52352

Re: Ein höherer H4 Satz...was würde das bringen?

yogi61 hat geschrieben:(23 Sep 2017, 12:29)

Ca. 50.000 im Jahr.



von knapp 1 Mio Sanktionen...
von Realist2014
Fr 22. Sep 2017, 17:09
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Zerreißt unsere Gesellschaft?
Antworten: 456
Zugriffe: 4179

Re: Zerreißt unsere Gesellschaft?

(22 Sep 2017, 16:44) Nun es eben sehr unwahrscheinlich, daß dieses Modell einfach 2030 Fortgeführt werden kann. Nicht bei gleichbleibender Lohnentwicklung in den unteren Einkommenssegmenten. Daher nochmal wie kommst du darauf, bzw. bist dir da so sicher. aber sicher doch gibt ja die Grundsicherung ...
von Realist2014
Fr 22. Sep 2017, 17:07
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.
Antworten: 687
Zugriffe: 10661

Re: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.

(22 Sep 2017, 18:04) Wie gut kommt der Staatenbund USA mit mindestens einer Verdopplung des Kreditzinssatzes klar ? Oder NRW ? ohne Probleme denn halbwegs intelligente Menschen wissen, das die Zinsen für Anleihen bis zum Ende der Laufzeit UNVERÄNDERT bleiben WAS sollen deine völlig bescheuerten Non...
von Realist2014
Fr 22. Sep 2017, 17:05
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.
Antworten: 687
Zugriffe: 10661

Re: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.

Loki hat geschrieben:(22 Sep 2017, 18:01)

Ich weiß nicht, welche Wucherzinsen genommen oder gezahlt wurden zur Zeit der Hanse. Oder wie das die Germanen zur Römerzeit regelten.
Bekannt ist jedoch, daß es zumindest Kreditzinssätze im zweistelligen Bereich gab.



was hat das mit DEUTSCHLAND zu tun ?
von Realist2014
Fr 22. Sep 2017, 17:01
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Ein höherer H4 Satz...was würde das bringen?
Antworten: 1959
Zugriffe: 52352

Re: Ein höherer H4 Satz...was würde das bringen?

lili 1 hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:29)

Das kann man verhindern .



nicht in der der Demokratie

wer mehr leistet hat höhere Einkommen
von Realist2014
Fr 22. Sep 2017, 17:00
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Ein höherer H4 Satz...was würde das bringen?
Antworten: 1959
Zugriffe: 52352

Re: Ein höherer H4 Satz...was würde das bringen?

lili 1 hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:12)

Nein

Wird das Fehlverhalten der Mitarbeiter auch sanktioniert? .



ja...

nennt sich Abmahnung...

und Kündigung...
von Realist2014
Fr 22. Sep 2017, 16:59
Forum: 22. Parteien
Thema: Warum wählen die Leute jetzt FDP?
Antworten: 207
Zugriffe: 2190

Re: Warum wählen die Leute jetzt FDP?

lili 1 hat geschrieben:(22 Sep 2017, 16:06)

Der Liberalismus ist gegen staatliche Unterdrückung. (Hartz 4)


seit wann sind Sozialtransfers "staatliche Unterdrückung"?
von Realist2014
Fr 22. Sep 2017, 16:57
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.
Antworten: 687
Zugriffe: 10661

Re: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.

Loki hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:03)

[



Warum sollte jemand wollen, daß die unzähligen, überschuldeten natürlichen und juristischen Personen Insolvenz beantragen müssen oder anderweitig zahlungsunfähig werden ? Davon haben die Sparer doch nix...


warum schreibst du absichtlich einen Nonsens nach dem anderen ?
von Realist2014
Fr 22. Sep 2017, 16:56
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.
Antworten: 687
Zugriffe: 10661

Re: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.

Loki hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:41)

:D Gut gut, ein Sprung von 15 % auf 0,3 % gab´s natürlich nicht in nur den vorherigen Jährchen; .



gab es NIE in D
von Realist2014
Fr 22. Sep 2017, 16:07
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Ein höherer H4 Satz...was würde das bringen?
Antworten: 1959
Zugriffe: 52352

Re: Ein höherer H4 Satz...was würde das bringen?

Loki hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:06)

Ich darf als Dividendenjäger keinen Sportwagen mehr fahren ? Wer sagt das ??


wieder Probleme mit den Begriffen?

Und dem Produktionsfaktor Kapital?
von Realist2014
Fr 22. Sep 2017, 16:07
Forum: 22. Parteien
Thema: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original
Antworten: 2455
Zugriffe: 68291

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

Skull hat geschrieben:(22 Sep 2017, 16:56)

Natürlich gibt es keine absolute Sicherheit.
Die Hürden sind nur...recht hoch.

Und noch höher in der Form, wie es "Wirtschaftsenteignern" vorschwebt.

Und in Branchen und WIrtschaftsbereiche gedacht...praktisch unmöglich. :)

mfg



eben :D
von Realist2014
Fr 22. Sep 2017, 16:05
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Ein höherer H4 Satz...was würde das bringen?
Antworten: 1959
Zugriffe: 52352

Re: Ein höherer H4 Satz...was würde das bringen?

lili 1 hat geschrieben:(22 Sep 2017, 17:04)

. Ich sehe es das wir eine gewaltige Schere haben.



diese" Schere" gab es schon immer und wird es immer geben
von Realist2014
Fr 22. Sep 2017, 16:05
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Ein höherer H4 Satz...was würde das bringen?
Antworten: 1959
Zugriffe: 52352

Re: Ein höherer H4 Satz...was würde das bringen?

lili 1 hat geschrieben:(22 Sep 2017, 16:29)

Die Sanktionen



die sind eine Folge von Fehlverhalten

wie im Straßenverkehr

oder fühlst du dich da auch "gedemütigt", wenn du wegen zu hoher Geschwindigkeit ein Strafe bekommst?
von Realist2014
Fr 22. Sep 2017, 15:29
Forum: 22. Parteien
Thema: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original
Antworten: 2455
Zugriffe: 68291

Re: DIE LINKE: Soziale Gerechtigkeit DAS Original

(22 Sep 2017, 16:10) Nicht richtig, zum Wohle des Allgemeinwohls nicht nur in Ausnahmefällen. Es gibt keine absolute Sicherheit des Eigentum s. doch es gibt nur kein "Gemeinwohl" was linke Umverteiler darunter verstehen... ZUERST kommt der EINZELNE DANN erst die "Gemeinde"
von Realist2014
Fr 22. Sep 2017, 15:26
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Ein höherer H4 Satz...was würde das bringen?
Antworten: 1959
Zugriffe: 52352

Re: Ein höherer H4 Satz...was würde das bringen?

lili 1 hat geschrieben:(22 Sep 2017, 16:24)

Bescheidenheit ist keine Demütigung. Die beiden Begriffe verwechselst du.


was ist denn bei ALG II Bezug eine "Demütigung"?

Zur erweiterten Suche