Die Suche ergab 1453 Treffer

von Der Neandertaler
Di 21. Aug 2018, 19:47
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns
Antworten: 93
Zugriffe: 1314

Re: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns

Hallo Realist. 1) Der Anteil der VOLLZEIT-Niedriglöhner beträgt ca. 11% 2) Vollzeit / Mindestlohn ergibt ca 1150 Euro netto. Damit gibt es keine "Auftstocker" mehr- außer in Bedarfsgemeinschaften.... So realistisch wie Dein Pseudonym suggerieren soll, bist Du wohl doch nicht. ⋅ V...
von Der Neandertaler
Di 21. Aug 2018, 19:30
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns
Antworten: 93
Zugriffe: 1314

Re: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns

Das Verschwinden von Friseurläden und Kneipen ist ausgeblieben. Genau das wollte ich damit ausdrücken! Wir Deutsche neigen dazu alles schwarz oder weiß zu sehen - grau kommt allenfalls in der Medizin als Augenleiden vor. Solange die eventuellen Mehrkosten von jemand bereitwillig gezahlt werden, kan...
von Der Neandertaler
Di 21. Aug 2018, 19:08
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns
Antworten: 93
Zugriffe: 1314

Re: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns

Hallo Realist. nö das ist faktisch falsch Du solltest es ihm erklären! Einfach etwas nur zu verneinen, bzw.: das Gegenteil zu behaupten, macht die Sache ... macht Deine Sichtweise nicht besser. Fest steht nur dass der Niedriglohnsektor vor dem Mindestlohn explodierte. Das ist insofern falsch, als da...
von Der Neandertaler
Di 21. Aug 2018, 11:59
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns
Antworten: 93
Zugriffe: 1314

Re: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns

Hallo Alter Stubentiger. Als es um die Frage ging: Mindestlohn JA oder NEIN, war in der Tat dieser Diskurs ideologisch besetzt - diese Frage wurde in erster Linie ideologisch diskutiert und beantwortet. Befürworter (wie Gewerkschaften und sonstige Linke) postulierten, daß jeder von dem leben müsse, ...
von Der Neandertaler
Di 21. Aug 2018, 11:11
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns
Antworten: 93
Zugriffe: 1314

Re: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns

Hallo Maltrino. Wenn jemand mit mir ein Gespräch ... einen Diskurs beginnen möchte, dann liebe ich es, wenn ich mich mit jemandem unterhalte, der nicht hundertprozentig meiner Meinung ist - alles andere würde in nichts anderes als Langeweile ausarten. Ich ziehe es aber auch vor, mit ihnen zu diskuti...
von Der Neandertaler
So 19. Aug 2018, 21:02
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns
Antworten: 93
Zugriffe: 1314

Re: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns

Und worüber sind wir jetzt uneinig? In erster Linie über Deine Begründung ... über Deine Logik, die Du Dir so zusammen reimst. ... darüber, daß Du etwas von Intelligenz ... bzw. fehlender Intelligenz faselst ... bzw. fehlender Realitätsnähe. Weniger über den Inhalt ... über die nicht-funktionierend...
von Der Neandertaler
So 19. Aug 2018, 14:44
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns
Antworten: 93
Zugriffe: 1314

Re: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns

Zitat Marius: "Ich möchte gar nicht so sehr über die Aspekte an sich inhaltlich diskutieren, sondern viel mehr die Argumentationsweise von ..." Ja und? Aber stattdessen schreiben die meisten hier über DAX, BMW, Boni, und gehen inhaltlich offenbar in die Details. Naja, ich habe meine Antwo...
von Der Neandertaler
So 19. Aug 2018, 09:42
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns
Antworten: 93
Zugriffe: 1314

Re: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns

Worüber Marius genau diskutieren wollte musst du ihn fragen. Ich habe öfters das Gefühl, der oder diejenige hat das ein oder andere Posting nicht zu Ende gelesen ... hat nicht richtig zugehört. Bei Dir habe nun auch wieder so ein Déjà-vu! Ich brauche Marius nämlich nicht fragen ... bzw.: nicht nach...
von Der Neandertaler
So 19. Aug 2018, 09:29
Forum: 9. Offenes Forum - Sonstiges
Thema: Konservative und soziale Politik unvereinbar?
Antworten: 70
Zugriffe: 825

Re: Konservative und soziale Politik unvereinbar?

Hallo Namensvetter. (und da sage noch einer, die Neanderthaler seien ausgestorben ... tz, tz, tz ...) Daß die AfD die Grenzen komplett schließen will ohne ein Experte dafür zu sein bin ich mir sicher deren Vorstellungen gehen Richtung Dänemark nicht Richtung Nordkorea. Ich bin immer der Meinung, man...
von Der Neandertaler
Sa 18. Aug 2018, 20:48
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns
Antworten: 93
Zugriffe: 1314

Re: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns

Hallo Boraiel. Das war kein Zynismus. Staatliche Mietpreisbremsen verbessern die Lage jedenfalls kein Stück, im Gegenteil sie verschlechtern sie. Es ging auch in erster Linie nicht darum, was Du geschrieben hast, sondern primär um das Wie ! Der Zynismusvorwurf bezieht sich lediglich auf Deine "...
von Der Neandertaler
Sa 18. Aug 2018, 20:38
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns
Antworten: 93
Zugriffe: 1314

Re: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns

Ich habe nirgendwo gesagt, dass nur ich intelligent bin und alle anderen dumm. Genauso wird es aber offenbar verstanden. Richtig! ... genauso kam es auch rüber. Es hat aber auch nichts mit mangelnder oder verkehrter "Diskussionskultur und politische Argumentationsmuster" zu tun, sondern e...
von Der Neandertaler
Sa 18. Aug 2018, 19:44
Forum: 9. Offenes Forum - Sonstiges
Thema: Konservative und soziale Politik unvereinbar?
Antworten: 70
Zugriffe: 825

Re: Konservative und soziale Politik unvereinbar?

Hallo Namensvetter. das halte ich für ein Gerücht.. Was hälst Du "für ein Gerücht"? Daß fast alle Parteien (ungerechtfertigte) Migration begrenzen wollen ... sie zumindest in geordnete Bahnen lenken wollen? À propos: Du solltest nicht versuchen, aus oder in meinen Aussagen das Gegenteil ve...
von Der Neandertaler
Sa 18. Aug 2018, 19:32
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns
Antworten: 93
Zugriffe: 1314

Re: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns

(18 Aug 2018, 20:28) Ich glaube, die meisten Liberalen sind gar nicht gegen einen (niedrigen) Mindestlohn. Geringverdiener wird es in der Tat immer geben. Und ein wirkliches Minimum, wo allerdings auch 98% der Arbeitnehmer drüber liegen sollten, finde ich auch schon sinnvoll. Zu den Leuten, die sic...
von Der Neandertaler
Sa 18. Aug 2018, 19:04
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns
Antworten: 93
Zugriffe: 1314

Re: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns

(18 Aug 2018, 19:56) Gut, dass du nicht über den Mindestlohn diskutieren willst, habe ich auch keine Lust zu, sondern nur über die Argumentationslogik: Ob du die Argumentation der FDP richtig wiedergegeben hast weiß ich gar nicht, ich dachte die sind dafür, dass es auch Leute geben muss die wenig v...
von Der Neandertaler
Sa 18. Aug 2018, 11:18
Forum: 9. Offenes Forum - Sonstiges
Thema: Konservative und soziale Politik unvereinbar?
Antworten: 70
Zugriffe: 825

Re: Konservative und soziale Politik unvereinbar?

Hallo marius. Es wäre wohl das kleinste Übel. Genau darauf läuft es hinaus! Ich werde selten eine Partei finden, die hundertprozentig meinen Vorstellungen entspricht ... die meine Wünsche zu hundertprozent abdeckt. Eine Partei, die eventuell meinen Vorstellungen oder Wünschen entspricht, die aber ni...
von Der Neandertaler
Sa 18. Aug 2018, 10:53
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns
Antworten: 93
Zugriffe: 1314

Re: Logik liberaler Positionen bzgl. des Mindestlohns

Hallo marius. Ich möchte gar nicht so sehr über die Aspekte an sich inhaltlich diskutieren, sondern viel mehr die Argumentationsweise von zum Beispiel Christian Lindner verstehen. Diese Argumentationsweise ist mir zuletzt im ZDF-Sommerinterview mit Christian Lindner aufgefallen und seltsamerweise st...
von Der Neandertaler
Do 16. Aug 2018, 17:01
Forum: 9. Offenes Forum - Sonstiges
Thema: Könnt ihr euch vorstellen, dass Unternehmen Politik beeinflussen?
Antworten: 48
Zugriffe: 2381

Re: Könnt ihr euch vorstellen, dass Unternehmen Politik beeinflussen?

Ja, und präziser: Mit einem berufsmäßigen, karriereorientierten Bundeswehr-Kern, der den ganzen Wehrdienst-Schmerbauch mit sich rumschleppt, war das nicht zu haben. Man sprach auch von einer Verschlankung, um fitter zu werden. Dass dem verbliebenen Torso nach der Biggest-Loser-Kampagne an Flugzeugt...
von Der Neandertaler
Mi 15. Aug 2018, 18:47
Forum: 22. Parteien
Thema: CDU: Gespräche mit LiPa u/o. AfD
Antworten: 30
Zugriffe: 521

Re: CDU: Gespräche mit LiPa u/o. AfD

Hallo. Die größten Demonstrationen fanden in Berlin statt. In Brandenburg regierte die damalige PDS nicht. Das mit den Demonstrationen mag stimmen - es waren aber keine darunter, die von denLinken/PDS angestiftet wurden. À propos PDS: hab ich da was verpasst? Im Kabinett Platzeck III (vom 6. Novembe...
von Der Neandertaler
Di 14. Aug 2018, 16:22
Forum: 22. Parteien
Thema: CDU: Gespräche mit LiPa u/o. AfD
Antworten: 30
Zugriffe: 521

Re: CDU: Gespräche mit LiPa u/o. AfD

Hallo Tom. Beides völlig indiskutabel, zeigt aber die Verzweiflung, mit der man an der Macht festhalten will. In einer Demokratie gibt es einen Grundsatz: Jede demokratische ... oder demokratisch gewählte Partei sollte mit jeder anderen, ebensolchen Partei koalieren können (wollen). Daher finde ich ...
von Der Neandertaler
Sa 11. Aug 2018, 19:07
Forum: 30. Nordamerika
Thema: US-Justiz
Antworten: 41
Zugriffe: 628

Re: US-Justiz

Nunja, wenn man sich die Betrügereien deutscher Automobilhersteller ansieht und wie die deutsche Justiz darauf reagiert, dann drängt sich schon der Verdacht auf, dass sie alles andere als unabhängig ist. Eines dürfte Dir doch klar sein: Wo kein Kläger - da kein Richter! Justiz kann immer nur soweit...

Zur erweiterten Suche