Die Suche ergab 1127 Treffer

von Zinnamon
Fr 20. Okt 2017, 16:01
Forum: 71. Geschichte
Thema: quizz
Antworten: 9042
Zugriffe: 323767

Re: quizz

(20 Oct 2017, 16:48) Zuerst dachte ich an bach und die sächsische schweiz. Aber es wird wohl neandertal gemeint sein. Ja, ursprüngliche wurde es das Gesteins genannt. Noch als das unwegsame Gelände nur per Kutsche und dann zu Fuss zu erreichen war strömten die Künstler der Düsseldorfer Schule dorth...
von Zinnamon
Fr 20. Okt 2017, 15:40
Forum: 71. Geschichte
Thema: quizz
Antworten: 9042
Zugriffe: 323767

Re: quizz

Trutznachtigall ..ich habe den Karthagotip gesehen. ;) Die Zerstörung geschah im 19Jhrdt, nicht aus Kriegslust, sondern aus Gewinnstreben. Doch wurde der Ort schon im 17Jhrdt besungen von einem aufsässigen Kirchenmann, der in seinen Kreisen als Komponist internationale Berühmtheit erlangte. Geologis...
von Zinnamon
Fr 20. Okt 2017, 11:42
Forum: 71. Geschichte
Thema: quizz
Antworten: 9042
Zugriffe: 323767

Re: quizz

(20 Oct 2017, 12:18) Wurde der Ort durch eine Naturkatastrophe zerstört? Es geschah von Menschenhand und in Absicht. Ein Hinweis für jede Frage.. Botanik: Freunde der Flora rühmten seine Artenvielfalt, darunter mannigfaltige Heilkräuter, die, andernorts seltene Pflanzen, hier aber in reichen Vorkom...
von Zinnamon
Fr 20. Okt 2017, 11:00
Forum: 4. Technik - Infrastruktur
Thema: Diskussionen bezüglich der Moderation
Antworten: 180
Zugriffe: 47414

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Ach Gottchen, ihr Klosterschüler schenkt euch doch beide nix. Bei so einem offenen, beidseitigen Bekenntnis zur pointierten Debatte, braucht doch im Grund niemand im Nachhinein auf Mimose zu machen oder Abstrafphantasien zu hegen.

;)
von Zinnamon
Fr 20. Okt 2017, 10:20
Forum: 71. Geschichte
Thema: quizz
Antworten: 9042
Zugriffe: 323767

Re: quizz

Es geht um einen Ort und die zu wenig bekannte Geschichte vor der Geschichte. International bekannt wurde er erst durch seiner unwiderruflichen Zerstörung. Obschon die Erkenntnisse, die zu diesem Zeitpunkt gewonnen wurden so brisant waren, dass sie für einige Jahrzehnte unterdrückt wurden. Doch zuvo...
von Zinnamon
Fr 20. Okt 2017, 09:47
Forum: 71. Geschichte
Thema: quizz
Antworten: 9042
Zugriffe: 323767

Re: quizz

Alexander Fleming, Entdeckung des Penicillin.

Fleming fiel nach seiner Rückkehr zum Arbeitsplatz auf, dass, wo sich gewisse Schimmelsporen in seinen Bakterienkulturen Behälterchen befunden hatten, das Bakterienwachstum stark vermindert war.
von Zinnamon
Mo 16. Okt 2017, 11:06
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge
Antworten: 10155
Zugriffe: 467223

Re: Sammelstrang Kriminalität durch Flüchtlinge

(16 Oct 2017, 11:13) Frag mal user wie Selina, wie ein Gewaltopfer sich gefälligst korrekt auszudrücken hat, um dem Schutz anderer oberste Priorität einzuräumen und das Opfer auf seinen unwichtigen Platz zu verweisen. Solche Menschen in der polizeilichen Dienststelle und als Opfer ist man verraten ...
von Zinnamon
Fr 6. Okt 2017, 19:52
Forum: 70. Philosophie
Thema: Friedrich Nietzsche: der verfälschte Philosoph
Antworten: 45
Zugriffe: 1350

Re: Friedrick Nietzsche: der verfälschte Philosoph

(28 Sep 2017, 10:51) Klassiker bei Nietzsche: Die eine Auslegung: Das Weib sei zu peitschen. Die andere Auslegung: Der Mann soll sich selber züchtigen, um seine Triebe zu bändigen. Die ganz andere Auslegung: wenn du ein zuvorkommender Peitschenfreund bist, nimmst du dem Weib ne Peitsche mit, denn v...
von Zinnamon
Fr 6. Okt 2017, 16:00
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Sammelstrang: Amokläufe in den USA
Antworten: 4415
Zugriffe: 519133

Re: Sammelstrang: Amokläufe in den USA

(06 Oct 2017, 15:30) Noch nicht mal die haben bislang den button gedrückt. Warum wohl? Und da würdest du für den unberechenbaren, kleinen Dicken die Hand ins Feuer legen? Bei Trump bzw den USA könnte ich mir zumindest vorstellen, dass sich da an zentraler Stelle jemand findet, der den Befehl verwei...
von Zinnamon
Fr 6. Okt 2017, 15:17
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Sammelstrang: Amokläufe in den USA
Antworten: 4415
Zugriffe: 519133

Re: Sammelstrang: Amokläufe in den USA

Nomen Nescio hat geschrieben:(06 Oct 2017, 16:11)

verstehst du das nicht? über einen fremden kannst du mehr sagen als über einen user.


Vllt ein kleines Missverständnis ..mit Button war der der sogenannte rote Knopf gemeint, als Befehl für den Atomwaffeneinsatz. ;)
von Zinnamon
Fr 6. Okt 2017, 14:04
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Sammelstrang: Amokläufe in den USA
Antworten: 4415
Zugriffe: 519133

Re: Sammelstrang: Amokläufe in den USA

Dieter Winter hat geschrieben:(06 Oct 2017, 14:15)

Das Prinzip nennt sich Balance of Power. Mit den Nukes funktioniert es, jedenfalls im zwischenstaatlichen Bereich.


Trump und der kleine Dicke aus Nordkorea würden dich lieben. :thumbup:
von Zinnamon
Fr 6. Okt 2017, 13:10
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Sammelstrang: Amokläufe in den USA
Antworten: 4415
Zugriffe: 519133

Re: Sammelstrang: Amokläufe in den USA

(06 Oct 2017, 12:23) Geht halt nix über gute PR. Die Qualitätsmedien machen das kostenlos, wofür Agenturen Millionen verlangen würden. :mad: Nur die absolute, unbefristete Legalisierung von allen Schuss- und Kriegswaffen inclusive Zubehör, wird die Leute davon abhalten, sie zu erwerben und zu nutze...
von Zinnamon
Do 5. Okt 2017, 15:46
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Sammelstrang: Amokläufe in den USA
Antworten: 4415
Zugriffe: 519133

Re: Sammelstrang: Amokläufe in den USA

(05 Oct 2017, 16:28) ... Schusswaffen hingegen hört man ziemlich gut. Auch mit Schalldämpfer. Ausgenommen jetzt Spezialgeräte wie die Hush Puppy oder die HK MP5SD6. Zum Zeitpunkt der Tat lag im im Kongress bereits eines Gesetzesvorlage vor, die künftig auch Schalldämpfer legalisiert. Scheinbar wird...
von Zinnamon
Do 5. Okt 2017, 15:20
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Migranten-Kriminalität
Antworten: 11004
Zugriffe: 480076

Re: Migranten-Kriminalität

Keoma hat geschrieben:(05 Oct 2017, 16:07)

Das können sie dann der Polizei erzählen.


Mich wundert ja ein bischen, dass der Fotograf nach Nötigung, Tätlichkeit und knipsen der Täter, keinerlei Anlass sah, das der Polizei zu erzählen.
von Zinnamon
Mi 4. Okt 2017, 13:56
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Sammelstrang: Amokläufe in den USA
Antworten: 4415
Zugriffe: 519133

Re: Sammelstrang: Amokläufe in den USA

(04 Oct 2017, 14:39) "Frisiert" ist etwas hoch gegriffen. Man kann theoretisch mit jedem Halbautomaten bump fire schießen. Macht aber keinen Sinn, weil die Präzision leidet....es sei denn, man nutzt eine Lafette. Du, ich glaube das mit der Präzision ist nicht ganz so wichtig, wenn man aus...
von Zinnamon
Di 3. Okt 2017, 19:03
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Sammelstrang: Amokläufe in den USA
Antworten: 4415
Zugriffe: 519133

Re: Sammelstrang: Amokläufe in den USA

(03 Oct 2017, 19:47) Ob das legal ist, weiß ich nicht. Wie du gelesen hast, scheint es immerhin die Los Angeles Times zu wissen, und die sagt es ist legal, was das Vollautomatikwaffen Verbot ad absurdum führt. Der Typ war angeblich Multimillionär und fest entschlossen so ein Massaker zu begehen. Wä...
von Zinnamon
Di 3. Okt 2017, 18:50
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Donald Trump als Präsident und Person
Antworten: 950
Zugriffe: 40760

Re: Donald Trump als Präsident und Person

(03 Oct 2017, 19:30) Und jetzt den wohl heftigsten Amoklauf der US-Geschichte an der Backe. Trump versucht im Moment hektisch, dem Thema Las Vegas auszuweichen. Er hatte ja zumindest geäussert, dass es sich -sinngemäss- um eine Ausgeburt des Bösen handele, sein Besuch bei den Verletzten anstehe und...
von Zinnamon
Di 3. Okt 2017, 18:40
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Sammelstrang: Amokläufe in den USA
Antworten: 4415
Zugriffe: 519133

Re: Sammelstrang: Amokläufe in den USA

Dieter Winter hat geschrieben:(03 Oct 2017, 19:38)

Naja, wenn die Automatiks verboten sind, dann ist es ja an sich egal, weil nutzlos.



Habe noch mal schnell recherchiert und meinen Beitrag korregiert, es waren Halbautomatiks, ganz legal frisiert.
von Zinnamon
Di 3. Okt 2017, 18:35
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Sammelstrang: Amokläufe in den USA
Antworten: 4415
Zugriffe: 519133

Re: Sammelstrang: Amokläufe in den USA

(03 Oct 2017, 19:32) Vollautomaten, also solche Dinger die der Mörder offenbar verwendet hat, sind auch in den USA illegal. Der Täter benutzte eine Vorrichtung, die bewirkt, dass man mit einer Halbautomatikwaffe wesentlich schneller schiessen kann als es ohnehin schon geht und die ironischerweise l...
von Zinnamon
Di 3. Okt 2017, 09:49
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Sammelstrang: Amokläufe in den USA
Antworten: 4415
Zugriffe: 519133

Re: Sammelstrang: Amokläufe in den USA

(03 Oct 2017, 09:37) In Vegas war es eher ein Ballern in die Menge aus sicherer Deckung, als ein "klassischer" Amoklauf. Die Umstände, also die Position des Killers in Verbindung mit den dicht gedrängten Opfern auf dem freien Schussfeld, ist m. W. so noch nicht da gewesen. Zumindest mal n...

Zur erweiterten Suche