Die Suche ergab 2887 Treffer

von Alana4
Do 11. Okt 2018, 10:13
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten
Antworten: 4030
Zugriffe: 180968

Re: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten

......also Rückkehr zur guten alten Eisenbahn und zum Passagierdampfer......


Mit Kohle betrieben? :D

Dann doch besser Ochsenkarren......obwohl, deren "Abgase" sind auch nicht ohne! :D
von Alana4
Mi 10. Okt 2018, 15:27
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten
Antworten: 4030
Zugriffe: 180968

Re: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten

(10 Oct 2018, 16:18) Es geht hier um Dieselfahrverbote und Diesel ist nun einmal hoch karzinogen. Es geht um gequälten Mist, der mal (mal wieder) irgendwo (nicht) geregelt wird. Es geht darum, dass Otto-Normal-Verbraucher gefälligst ein neues Auto zu kaufen hat- die Autobauer haben nämlich Absatzpr...
von Alana4
Mi 10. Okt 2018, 15:14
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten
Antworten: 4030
Zugriffe: 180968

Re: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten

yogi61 hat geschrieben:(10 Oct 2018, 15:49)

........dass Dieselfahrer sonst ihr asoziales Verhalten ändern. Es muss weh tun,so einfach ist das.


Wieso nur Dieselfahrer? ALLE Autofahrer legen asoziales Verhalten an den Tag! Ohne Ausnahme.
Und nicht nur die. Die Schlimmsten: Piloten und Kapitäne! Das schlimme Jungs!
von Alana4
Mi 10. Okt 2018, 12:50
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Rauchverbot für Mütter!
Antworten: 134
Zugriffe: 2226

Re: Rauchverbot für Mütter!

Ehrlich gesagt finde ich es als Liberaler ziemlich dreist, dass sich der Staat mit Anschnall- u. Helmpflicht etc. in das Privatleben der Bürger einmischt. Ist doch DEREN Sache wie sie mit ihrem Leben umgehen. Da siegt das Selbstbestimmungsrecht in meinen Augen über das Interesse des Staates einen S...
von Alana4
Mi 10. Okt 2018, 11:42
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Rauchverbot für Mütter!
Antworten: 134
Zugriffe: 2226

Re: Rauchverbot für Mütter!

(10 Oct 2018, 11:20) Nein, an dem Kind. Es wächst mit Schädigungen auf die von der Mutter zugefügt wurden. In jeden einzelnen Fall- wenn das Kind dann tatsächlich Schädigungen hat- ist nachzuweisen, dass diese konkret vom Rauchen der Frau hervorgerufen worden sind. dieser Nachweis wird kaum gelinge...
von Alana4
So 7. Okt 2018, 16:12
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten
Antworten: 4030
Zugriffe: 180968

Re: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten

(07 Oct 2018, 16:40) Na, da lief halt die Propaganda der Autolobby auf Hochtouren. Wer auf hübsche Broschüren reinfällt, muss sich auch mal selbst hinterfragen. Bei den Kampagnen ging es nämlich nicht um NOx, sondern CO2. Und ob ein Auto deutsch ist oder nicht, macht ja bei den Verboten irrelevant....
von Alana4
So 7. Okt 2018, 14:52
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten
Antworten: 4030
Zugriffe: 180968

Re: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten

(07 Oct 2018, 15:30) Und wieso sollte ein Käufer einer Dreckschleuder unschuldig sein? Er ist ja Mitverursacher des Problems. Wer nicht hören will, muss eben fühlen. So einfach ist das. Vielleicht haben die "Käufer einer Dreckschleuder" beim Kauf ihres PKW auf "Experten" gehört,...
von Alana4
Sa 6. Okt 2018, 18:13
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten
Antworten: 4030
Zugriffe: 180968

Re: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten

frems hat geschrieben:..... Selber schuld.

ICH bin an gar nichts schuld!
Aber hochgradig amüsiert :D
von Alana4
Sa 6. Okt 2018, 15:19
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten
Antworten: 4030
Zugriffe: 180968

Re: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten

(06 Oct 2018, 14:49) Überlass das als Laie lieber mal den Experten, die entsprechende Modellierungen und Simulationen durchführen, um sich später zu evaluieren. Was Dich als fachfremder Laie juckt und was nicht, ist wirklich uninteressant. Jaja....die "Experten". Das waren doch die aus 'm...
von Alana4
Sa 6. Okt 2018, 08:09
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten
Antworten: 4030
Zugriffe: 180968

Re: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten

(05 Oct 2018, 09:59) https://www.tagesspiegel.de/berlin/rbb-bericht-diesel-streit-fahrverbot-auf-21-strassen-in-berlin/23151290.html Die positiv denkenden Hauptstädter dürfen weiterhin optimistisch sein. Ihre Hoffnungen gehen sehr wahrscheinlich in Erfüllung. :thumbup: die paar kleckrigen Straßenab...
von Alana4
Do 4. Okt 2018, 10:59
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten
Antworten: 4030
Zugriffe: 180968

Re: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten

(04 Oct 2018, 10:55) Ich propagiere auch keine Verschrottung. Eher, den Zustand herzustellen, der in den Prospekten versprochen wurde. Und das ist nun mal derzeit nur mit einer Hardware-Nachrüstung annähernd erreichbar. Ich spreche auch nicht gegen irgendeinen Fahrzeug-Typ, der durch seine Verwendu...
von Alana4
Do 4. Okt 2018, 09:42
Forum: 41. Verkehrswesen - Fahrzeuge - Logistik
Thema: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten
Antworten: 4030
Zugriffe: 180968

Re: Mögliches Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in München und weiteren Städten

(04 Oct 2018, 09:39) Wer bitte braucht denn wirklich einen SUV? Ich! Dabei wollte ich sowas gar nicht, hatte aber keine andere Wahl. Unser Familien-Van (8-Sitzer) gab nach 14 gemeinsamen Jahren so langsam den Geist auf. eigentlich ja nicht, aber anstehende Reparaturen hätten einfach finanziell kein...
von Alana4
Mi 3. Okt 2018, 08:48
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Die Rente ist NICHT sicher! Wie kann man die Rente in angemessener Höhe sichern?
Antworten: 372
Zugriffe: 4448

Re: Die Rente ist NICHT sicher! Wie kann man die Rente in angemessener Höhe sichern?

(03 Oct 2018, 08:46) in dem "man" ausreichende Leistung in Form von Beiträgen erbringt Das heißt also, dass diejenigen, die am wenigsten verdienen, die höchsten Beiträge aufbringen müssen. Oder von dem, was sie NICHT übrig haben jeden Monat, noch privat vorsorgen müssen?`Habe ich das rich...
von Alana4
Sa 15. Sep 2018, 17:58
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Eure Lieblingsschriftsteller
Antworten: 9
Zugriffe: 367

Re: Eure Lieblingsschriftsteller

Ehm Welk, Victor Hugo, Karl Zuchardt, Selma Lagerlöf, Bernhard Kellermann,
von Alana4
Mi 12. Sep 2018, 06:33
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?
Antworten: 144
Zugriffe: 2371

Re: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?

Sag doch EINEN Nachteil für ein Duales Studium ? ....... Es gibt nur vergleichsweise wenige Studienplatzangebote dieser Art. Und wenn der Arbeitgeber das Studium nicht finanziert (zusätzlich zu dem fetten Gehalt, das er in der Zeit selbstverständlich zahlt), dann ist so ein duales Studium eine verd...
von Alana4
Di 11. Sep 2018, 17:28
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?
Antworten: 144
Zugriffe: 2371

Re: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?

H2O hat geschrieben:(11 Sep 2018, 18:17)

Überhaupt bin ich ein sehr ernsthafter Mensch. Unter unserem Bungalow baue ich nun einen Keller aus, damit ich einmal unbeobachtet lachen kann. :)

Ich sehe, wir verstehen uns an dieser Stelle! :thumbup:
von Alana4
Di 11. Sep 2018, 17:08
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?
Antworten: 144
Zugriffe: 2371

Re: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?

(11 Sep 2018, 17:38) Hier haut aber jemand auf den Putz! Ja, als Altersrentner heißt es bescheiden sein! :) Wieso? Derzeit bin ich (noch lange) kein Altersrentner. Und wenn wir- mein Göttergatte und ich- mal in diesem Alter sind, werden wir unser Leben genießen! vom Kindergeld! Und dem, was wir in ...
von Alana4
Di 11. Sep 2018, 16:29
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?
Antworten: 144
Zugriffe: 2371

Re: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?

(11 Sep 2018, 15:09) Hm und was macht eine Familie, die keine 40€ im Monat zurück legen kann, wenn die Miete dann um 40€ steigt? Der Umzug kostet locker mehr als 1000€. Laut deiner Logik wäre die Familie dann auf der Straße. Ich muss nicht umziehen.....bin Hausbesitzer ;) , naja....Im Ernst.....sol...
von Alana4
Di 11. Sep 2018, 13:32
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?
Antworten: 144
Zugriffe: 2371

Re: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?

(11 Sep 2018, 11:44) Ein normaler Haushalt mit Kinder hat um minimal 1500€ zur Verfügung. Es geht hier um 10€ sparen, also 0,6%. Du willst mir also sagen, dass die Familie sich mit 1490€ nicht mehr über Wasser halten könnte? Dass die Familie bei 1450€ am Hungertod sterben würde? Nur mal so Nebenbei...
von Alana4
Di 11. Sep 2018, 06:29
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?
Antworten: 144
Zugriffe: 2371

Re: Wird im Studium zu viel finanzielle Eigenverantwortung verlangt?

Ist es zu viel verlangt, wenn ein Student 1000€-2000€ vor Studienbeginn in Vorleistung tritt? Sind Eltern mit niedrigem Einkommen überfordert, diesen Betrag in 18 Jahren pro Kind anzusparen (9€ pro Monat ohne Rendite), um es dem Kind nicht etwa zu schenken, sondern zu leihen bzw. irgendein anderer ...

Zur erweiterten Suche