Die Suche ergab 4211 Treffer

von Schnitter
Sa 19. Jan 2019, 16:28
Forum: 22. Parteien
Thema: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)
Antworten: 88360
Zugriffe: 2303015

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

unity in diversity hat geschrieben:(19 Jan 2019, 16:26)

Deine Überheblichkeit spricht nicht gerade für dich.


Ich kann nichts dafür wenn du mir Dinge unterstellst die ich nie behauptet habe.

Ich habe den User nur gefragt was er glaubt warum Putin auch gerne ein "Europa der Vaterländer" (würg) hätte.
von Schnitter
Sa 19. Jan 2019, 16:26
Forum: 22. Parteien
Thema: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)
Antworten: 88360
Zugriffe: 2303015

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Echt hat geschrieben:(19 Jan 2019, 16:23)

Von welchem liberalen Deutschland redest du?


Es gibt kaum ein Land welches liberaler ist als Deutschland.

Die Niederlande und Skandinavien vielleicht noch. Das sind eben die Fakten.
von Schnitter
Sa 19. Jan 2019, 16:24
Forum: 22. Parteien
Thema: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)
Antworten: 88360
Zugriffe: 2303015

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

unity in diversity hat geschrieben:(19 Jan 2019, 16:22)

Ein Außenstehender hat interne Probleme zu verantworten?


Das habe ich nicht behauptet. Lern lesen.
von Schnitter
Sa 19. Jan 2019, 16:18
Forum: 22. Parteien
Thema: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)
Antworten: 88360
Zugriffe: 2303015

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

(19 Jan 2019, 16:11) Dass die AfD die EU an Putin verraten will, halte ich dagegen für völligen Quatsch. Weil du keine Ahnung hast: Die AfD kann gerne auf den prorussischen Kurs einschwenken. Dann soll sie aber nicht länger behaupten, deutsche Interessen zu vertreten. Wir können nur ein Interesse h...
von Schnitter
Sa 19. Jan 2019, 16:12
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 8299
Zugriffe: 389588

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

unity in diversity hat geschrieben:(19 Jan 2019, 13:51)
Mainstreampropaganda zieht nicht mehr.


Dass das Thema für GB völlig irrelevant ist zeigen die aktuellen Zahlen. LÖÖGENPRESSE zieht nicht mehr ;)
von Schnitter
Sa 19. Jan 2019, 15:59
Forum: 22. Parteien
Thema: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)
Antworten: 88360
Zugriffe: 2303015

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Echt hat geschrieben:(19 Jan 2019, 15:41)

Nein. Die EU würde ja existieren. Nur halt nicht so wie jetzt.


Was glaubst du warum gerade das Putin will und deswegen Neonazis quer durch Europa finanziert ?

Na fällt der Groschen ?
von Schnitter
Sa 19. Jan 2019, 13:10
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 8299
Zugriffe: 389588

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Echt hat geschrieben:(19 Jan 2019, 12:52)

Wer meint, dass das Thema erledigt ist, der denkt zu kurz. Das Thema wird immer wieder mal aufkommen.


Ja solange es Krieg und Verfolgung gibt wird es das immer wieder geben.

Die EU ist darauf jetzt aber ganz anders vorbereitet. Für GB ist das Thema doch fast irrelevant.
von Schnitter
Sa 19. Jan 2019, 12:42
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 8299
Zugriffe: 389588

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Echt hat geschrieben:(19 Jan 2019, 12:35)

Es geht nicht nur um 10 000 Migranten. Das Thema ist ein Fass ohne Boden.


Das Flüchtlings-Thema ist quasi tot und spielt in der öffentlichen Diskussion kaum mehr eine Rolle.
von Schnitter
Sa 19. Jan 2019, 12:34
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 8299
Zugriffe: 389588

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

(19 Jan 2019, 12:31) Ah und du meinst man hätte von GB keine Solidarität eingefordert wie man es bei den osteuropäischen Ländern ja auch gemacht hat? Natürlich hätte man das. Schengen spielt da absolut keine Rolle. An den 10,000 Migranten wäre das Königreich sicher zerbrochen nehme ich an. Dann doc...
von Schnitter
Sa 19. Jan 2019, 12:27
Forum: 82. Gender
Thema: Sammelstrang Gleichberechtigung von Mann und Frau
Antworten: 1083
Zugriffe: 30050

Re: Sammelstrang Gleichberechtigung von Mann und Frau

(19 Jan 2019, 00:44) Aus meinem eigenen Umfeld kenne ich das Thema aus den MINT-Berufen. Da ist die Anzahl der Frauen unterirdisch. Also versucht man mit speziellen Girls-days Frauen den Job schmackhaft zu machen. Bringt trotzdem nicht viel. Es sind eben nur wenige Frauen die diese Tätigkeit intere...
von Schnitter
Sa 19. Jan 2019, 00:34
Forum: 22. Parteien
Thema: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)
Antworten: 88360
Zugriffe: 2303015

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

Die AfD unterwegs im Auftrag von Zar Wladimir:

https://www.welt.de/politik/deutschland ... assen.html

Ich denke da bleiben keine Fragen mehr offen.
von Schnitter
Sa 19. Jan 2019, 00:31
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Abschaffung von Bargeld
Antworten: 4972
Zugriffe: 436151

Re: Abschaffung von Bargeld

(18 Jan 2019, 23:54) Nachdem die Schweden mit dem bargeldlosen Bezahlen auch vor dem lieben Gott nicht zurückschreckten werden jetzt auch deutschen Kirchen digitalisiert: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Digitale-Kollekte-Duisburger-Kirche-testet-bargeldlose-Spende-4280967.html Damit ist die...
von Schnitter
Sa 19. Jan 2019, 00:29
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 8299
Zugriffe: 389588

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

Senexx hat geschrieben:(19 Jan 2019, 00:14)
Man will ja einen Deal.


Dazu müssten die Briten nur wissen was sie überhaupt wollen.

Über das was die Briten da im Moment abliefern schüttelt die ganze Welt den Kopf. Ein Trauerspiel.
von Schnitter
Do 17. Jan 2019, 21:33
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: "Anti-Abschiebe-Industrie" ist "Unwort des Jahres"
Antworten: 81
Zugriffe: 1459

Re: "Anti-Abschiebe-Industrie" ist "Unwort des Jahres"

(17 Jan 2019, 21:26) Bist du sicher? Wie passt "Industrie" da rein? Anti-Abschiebe-Initiative oder so, würde ich besser finden. Wiki sagt: Die Industrie befasst sich als Teil der Wirtschaft mit der gewerblichen Gewinnung, Bearbeitung und Weiterverarbeitung von Rohstoffen oder Zwischenprod...
von Schnitter
Do 17. Jan 2019, 21:15
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: "Anti-Abschiebe-Industrie" ist "Unwort des Jahres"
Antworten: 81
Zugriffe: 1459

Re: "Anti-Abschiebe-Industrie" ist "Unwort des Jahres"

jack000 hat geschrieben:(17 Jan 2019, 21:07)

Aber nicht als irgendwas offizielles ...


Der ist nicht mehr und nicht weniger "offiziell" als das Unwort des Jahres.
von Schnitter
Do 17. Jan 2019, 21:05
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: "Anti-Abschiebe-Industrie" ist "Unwort des Jahres"
Antworten: 81
Zugriffe: 1459

Re: "Anti-Abschiebe-Industrie" ist "Unwort des Jahres"

(17 Jan 2019, 21:04) Wer weiß denn nun was Abschiebeindustrie ist? Ich stelle mir dabei einen ganzen Wirtschaftszweig aus Logistikfirmen vor, die nichts anderes tun als Leute abzuschieben. Bestimmt ist meine Vorstellung falsch, aber etwas anderes geben die zwei Wörter kaum her. Such bei YouTube. Da...
von Schnitter
Do 17. Jan 2019, 21:05
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: "Anti-Abschiebe-Industrie" ist "Unwort des Jahres"
Antworten: 81
Zugriffe: 1459

Re: "Anti-Abschiebe-Industrie" ist "Unwort des Jahres"

think twice hat geschrieben:(15 Jan 2019, 22:57)

Ist sicher kein Zufall, dass immer wieder rechtes kack-sprech gekürt wird.


Da der rechte Pöbel seit ein paar Jahren unablässig und sektös mit seinem Dreck die Menschen missionieren möchte wundert das nicht wirklich.
von Schnitter
Do 17. Jan 2019, 21:01
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: "Anti-Abschiebe-Industrie" ist "Unwort des Jahres"
Antworten: 81
Zugriffe: 1459

Re: "Anti-Abschiebe-Industrie" ist "Unwort des Jahres"

jack000 hat geschrieben:(17 Jan 2019, 20:58)

Und die Verbreitung unter "Unwort des Jahres" hat also gar keinen offiziellen Charakter wenn das doch sowohl im ÖR wie auch im PR verbreitet wird?


Da wird die Verleihung des Oscars wesentlich prominenter und penetranter platziert.
von Schnitter
Do 17. Jan 2019, 19:03
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Bandbreite der gesellschaftlich akzeptierten Meinungsäußerung/-freiheit
Antworten: 107
Zugriffe: 1932

Re: Bandbreite der gesellschaftlich akzeptierten Meinungsäußerung/-freiheit

(17 Jan 2019, 19:00) Natürlich. Ich bestrafe auch immer gerne Leute, weil sie in Zukunft dumme Dinge tun können. Du weißt doch gar nicht was sie so abseits dieser Talkshow geäußert hat. Ihre Kollegen werden ihren Hang zum Revisionismus gekannt haben. Die Talkshow war dann wohl der berühmte letzte T...
von Schnitter
Do 17. Jan 2019, 18:45
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Bandbreite der gesellschaftlich akzeptierten Meinungsäußerung/-freiheit
Antworten: 107
Zugriffe: 1932

Re: Bandbreite der gesellschaftlich akzeptierten Meinungsäußerung/-freiheit

(17 Jan 2019, 01:05) Es gibt innerhalb des Rahmens der Verfassung noch einen deutlich engeren Rahmen, in dem man zu.B. für eine falsche Meinung ("man sollte wieder mehr Respekt vor der Mutterrolle haben") seine Arbeit verlieren kann, so wie Eva Herman. Dass die damalige Einschätzung des Ö...

Zur erweiterten Suche