Die Suche ergab 2494 Treffer

von Wölfelspitz
Sa 18. Apr 2015, 16:58
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Hamas ruft zur Entführung von Israelis auf
Antworten: 88
Zugriffe: 9136

Re: Hamas ruft zur Entführung von Israelis auf

Liegestuhl hat geschrieben:Wölfelspitz: Beantworte ich dir per PM! Das hat hier nichts zu suchen.


Es ist inkonsequent, wenn du Begrifflichkeiten öffentlich einführst, den Grund dazu aber nur privat dem einzelnen Nachfrager beantworten willst.
von Wölfelspitz
Sa 18. Apr 2015, 16:51
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Hamas ruft zur Entführung von Israelis auf
Antworten: 88
Zugriffe: 9136

Re: Hamas ruft zur Entführung von Israelis auf

das unerträglich zynische Geheuchel der selbsternannten Israelkritiker Von diesem Rappel kannst du wohl nicht lassen oder? Ich habe dich das nämlich so einmal gefragt, wie man denn so ein "selbsternannter" wird und ob nicht vielmehr du ein "selbsternannter" bist, wenn du schon s...
von Wölfelspitz
So 12. Apr 2015, 16:56
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Berufsverbot für Depressive
Antworten: 88
Zugriffe: 2414

Re: Berufsverbot für Depressive

Dann würden Depressive in Zukunft noch verstärkt mit dem Generalverdacht leben müssen, einfach nur vorzeitig aus dem Arbeitsleben ausscheiden zu wollen.
von Wölfelspitz
So 15. Mär 2015, 01:32
Forum: 10. Sozialpolitik
Thema: Hartz IV - Wer sich engagiert, wird bestraft
Antworten: 355
Zugriffe: 12522

Re: Hartz IV - Wer sich engagiert, wird bestraft

Wer wird denn in Deutschland gezwungen die Schule vorzeitig abzubrechen oder eine Berufsausbildung zu schmeißen? Wenn man dann mit 30 endlich wach wird und genügend rumgegammelt hat, dann soll die Gemeinschaft wieder zahlen für Dinge die man zur richtigen zeit verloddert hat? Ich glaub es hackt! Du...
von Wölfelspitz
Mo 9. Mär 2015, 11:03
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Master mit 1,6 - Leben mit Hartz IV
Antworten: 141
Zugriffe: 3994

Re: Master mit 1,6 - Leben mit Hartz IV

Blickwinkel » Mo 9. Mär 2015, 11:45 hat geschrieben:
Meinungsfreiheit gilt in beide Richtungen. :)


Die wird auch von mir nicht verboten. Es gehört aber auch zur Meinungsfreiheit zu bewerten, wann bestimmte Äußerungen nach eigener Meinung unpassend sind.
von Wölfelspitz
Mo 9. Mär 2015, 11:02
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Master mit 1,6 - Leben mit Hartz IV
Antworten: 141
Zugriffe: 3994

Re: Master mit 1,6 - Leben mit Hartz IV

Es darf doch jeder studieren was er will aber es geht halt nicht, dass man ein bunter Vogel sein will und trotzdem ein bürgerliches Gehalt erwartet. Das Leben ist nun mal kein Wunschkonzert und warum sollten irgendwelche Arbeiter, die jeden Tag ihre langweilige Arbeit verrichten, der jungen Dame di...
von Wölfelspitz
Mo 9. Mär 2015, 10:44
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Master mit 1,6 - Leben mit Hartz IV
Antworten: 141
Zugriffe: 3994

Re: Master mit 1,6 - Leben mit Hartz IV

Skull » Mo 9. Mär 2015, 11:40 hat geschrieben:Nein. Natürlich nicht.

Aber die Gesellschaft ist trotzdem nicht dafür verantwortlich IHM einen Arbeitsplätz entsprechend seines Studiums zur Verfügung zu stellen.

mfg


Allerdings darf so jemand sich über seine Situation auslassen, OHNE sich gleich einen moralinsauren Vortrag anhören zu müssen.
von Wölfelspitz
Mo 9. Mär 2015, 10:30
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Master mit 1,6 - Leben mit Hartz IV
Antworten: 141
Zugriffe: 3994

Re: Master mit 1,6 - Leben mit Hartz IV

Böse Welt....aber Nachfrage und Angebot müssen halt im Gleichgewicht sein. Die wahre Intention des Schreibers ist doch schon deutlich zur Geltung gekommen: Geschwätzwissenschaft. Soll heißen, er akzeptiert ohnehin nur MINT und Wirtschaft, schätz ich. Und wie ich solche Typen einschätze, habe ich ja...
von Wölfelspitz
Mo 9. Mär 2015, 10:18
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Master mit 1,6 - Leben mit Hartz IV
Antworten: 141
Zugriffe: 3994

Re: Master mit 1,6 - Leben mit Hartz IV

Wie wäre es mit der Sanktionsbegründung: "Geisteswissenschaft/falsches Studienfach" zum Kürzen der Sozialleistung? :rolleyes: Die gleichen Leute, die sich über "Geschwätzwissenschaften" wie Germanistik mokieren, tun wahrscheinlich ansonsten gerne besonders kulturbeflissen und lie...
von Wölfelspitz
Do 26. Feb 2015, 18:10
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Zentralrat der Juden rät vom Tragen der Kippa ab
Antworten: 209
Zugriffe: 6317

Re: Zentralrat der Juden rät vom Tragen der Kippa ab

Wie üblich, den Opfern die Schuld zuweisen. Dann weist der Präsident des Zentralrats der Juden auch die Schuld den Opfern zu, wenn er solche Ratschläge gibt. Interessant. Oder spricht er bloß leider manchmal notwendige Verhaltensmaßnahmen an? Ich meine letzteres. Wer jetzt weiterhin von Kapitulatio...
von Wölfelspitz
Do 26. Feb 2015, 17:38
Forum: 21. Innere Sicherheit
Thema: Zentralrat der Juden rät vom Tragen der Kippa ab
Antworten: 209
Zugriffe: 6317

Re: Zentralrat der Juden rät vom Tragen der Kippa ab

Nun, durch ein Rechtenviertel irgendwo im Osten mit Rastafari-Dreadlocks und allgemein alternativ-linkem Aussehen zu laufen, ist genauso blöde. Und auch Luxuskarossen in sozialen Brennpunkten parken, ist in Deutschland wie auch anderswo grundsätzlich problematisch. Es ist allgemein daher erst mal le...
von Wölfelspitz
Do 26. Feb 2015, 14:26
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Der gewöhnliche Antisemitismus
Antworten: 930
Zugriffe: 26602

Re: Der gewöhnliche Antisemitismus

Wenn jemand will, dass israelkritische Demos aufgelöst werden, braucht er sich dann nur unter die Menge zu mischen und "Juden Gas!" zu rufen, um die Demo sofort aufzulösen.

Fazit: die Schreihälse selber herausfiltern reicht, es sei denn, die ganze Masse schwenkt zu solchen Äußerungen über.
von Wölfelspitz
Mi 25. Feb 2015, 17:30
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Die israelische Wirtschaft
Antworten: 103
Zugriffe: 15835

Re: Die israelische Wirtschaft

Woran liegt es denn deiner Meinung nach, dass so wenig technische Innovationen aus den übrigen arabischen Staaten kommen? Da kann ich keine erschöpfende Antwort geben. Aber der Umkehrschluss heißt nicht, dass du automatisch mit deiner These recht hast. Also Dubai hat's mit seinem Öl wohl erst mal s...
von Wölfelspitz
Mi 25. Feb 2015, 15:53
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Die israelische Wirtschaft
Antworten: 103
Zugriffe: 15835

Re: Die israelische Wirtschaft

Ja, du "meinst". Du willst die angeblich pluralistische israelische Gesellschaft als Beleg dafür anführen, dass es richtig/überlegen ist, indem du es einfach mit der Anzahl von Erfindungen und Innovationen verknüpfst.

Naja, das ist mir so viel zu oberflächlich.
von Wölfelspitz
Mi 25. Feb 2015, 15:39
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Die israelische Wirtschaft
Antworten: 103
Zugriffe: 15835

Re: Die israelische Wirtschaft

Nein, in pluralistischen und leistungsorientierten Gesellschaften. Wie ich schon geschrieben habe. Und jetzt rate mal, warum so wenig Erfindungen aus den arabischen Ländern in dieser Region kommen. Israel erfindet mehr als andere Staaten im Umkreis (obwohl...Iran?). Na schön. Und nun? Wie geht die ...
von Wölfelspitz
Di 17. Feb 2015, 09:48
Forum: 22. Parteien
Thema: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)
Antworten: 80369
Zugriffe: 1979319

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

...es sind über 6 %. Aus dem Stand...nur der Ordnung halber ;) Das mag "ganz nett" sein, aber für mich verbreitet das Wahlergebnis eher den unverkennbaren Ruch von Protestpartei, die gerade genügend bekommt, um mal in ein Parlament einzuziehen - naturgemäß im Osten stärker. Hat für mich i...
von Wölfelspitz
Mo 16. Feb 2015, 07:29
Forum: 20. Wahlen - Wahlergebnisse
Thema: Bürgerschaftswahl 2015 in Hamburg
Antworten: 419
Zugriffe: 17376

Re: Bürgerschaftswahl 2015 in Hamburg

Und die Piraten? War da was? :cool:

Geschieht ihnen recht, diesem durchgegenderten, völlig rückratlosem Gesochse.
von Wölfelspitz
Fr 6. Feb 2015, 20:18
Forum: 82. Gender
Thema: Warum Männer wichtig sind
Antworten: 367
Zugriffe: 6965

Re: Warum Männer wichtig sind

Finde ich nur bei eindeutige Gesinnten dieses Zitat und selbst da mit Fragezeichen, wo hat sie das geschrieben? Gesagt hat sie es in einem Interview: http://en.wikipedia.org/wiki/Simone_de_Beauvoir#cite_ref-31 In an interview with Betty Friedan, de Beauvoir said: No, we don’t believe that any woman...
von Wölfelspitz
Di 20. Jan 2015, 17:32
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Verlust von Arbeitsplätzen durch Mindestlohn bei den Bäckern
Antworten: 2795
Zugriffe: 23711

Re: Verlust von Arbeitsplätzen durch Mindestlohn bei den Bäc

Realist2014 » Mo 19. Jan 2015, 19:22 hat geschrieben:

doch

diejenigen die im mOsten DESWEGEN ihren Job verloren haben...


Die kannste mir dann ja in fünf Jahren zeigen, wie sie in Pegida-Stärke demonstrieren.
von Wölfelspitz
Mo 19. Jan 2015, 18:01
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Verlust von Arbeitsplätzen durch Mindestlohn bei den Bäckern
Antworten: 2795
Zugriffe: 23711

Re: Verlust von Arbeitsplätzen durch Mindestlohn bei den Bäc

In 5 Jahren quäkt keiner mehr über den Mindestlohn - ok, einige abgehalfterte FDPler und sehnsüchtige Menschen-Auslutscher von Vorgestern dann noch, aber das war's dann auch.

Zur erweiterten Suche