Die Suche ergab 1827 Treffer

von Alter Stubentiger
Sa 23. Sep 2017, 19:02
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.
Antworten: 709
Zugriffe: 10896

Re: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.

(23 Sep 2017, 18:38) 1913 ? Wo ? Beim Malen von Bäumchen und Kätzchen für sein gewünschtes, zukünftiges Kunststudium ?? "Erstmals verwendet wurde der Begriff der Zinsknechtschaft von der Deutschen Arbeiterpartei in Böhmen, die unter dem Einfluss Walter Riehls 1913 auf einem Parteitag in Iglau ...
von Alter Stubentiger
Sa 23. Sep 2017, 17:23
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.
Antworten: 709
Zugriffe: 10896

Re: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.

(23 Sep 2017, 18:00) Bevor der Adi sich gegen die Anti-Zins-Wünsche seiner Wähler entschieden hatte, gab es deutschlandweit wohl eine Menge Lektüre zum Thema Zins. Einige davon waren sicherlich auch eher wissenschaftlich geprägt, ohne Schuldzuweisungen oder gar Hetze. Diese Lektüre verstaubte ansch...
von Alter Stubentiger
Sa 23. Sep 2017, 16:49
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.
Antworten: 709
Zugriffe: 10896

Re: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.

Loki hat geschrieben:(23 Sep 2017, 17:46)

Ich fand Dein vorheriges Avatar-Bildchen besser.


Was war denn nach WK2 nicht mehr erlaubt? Und was hat das mit Zinsen oder Aktien zu tun?
Du meinst doch nicht dieses unsägliche Machwerk von "ihm"?
von Alter Stubentiger
Sa 23. Sep 2017, 16:11
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.
Antworten: 709
Zugriffe: 10896

Re: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.

Loki hat geschrieben:(23 Sep 2017, 16:45)

Warum nicht IBM-Aktien ?

Das Leid des Risikos ? Welches es bisher angedacht so nicht gab beim Thema Zinsen ? (Zumindest nicht in der Lektüre, die nach WK2 in Deutschland noch erlaubt war...)


Versuch doch mal verständliche Sätze zu schreiben.
von Alter Stubentiger
Sa 23. Sep 2017, 15:13
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.
Antworten: 709
Zugriffe: 10896

Re: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.

Loki hat geschrieben:(23 Sep 2017, 16:06)

So ? Der Opa hätte also die 100.000 lieber in die Gründung von Schlecker, Holzmann AG oder Air Berlin stecken sollen ?


Nö. In Mietshäuser.
von Alter Stubentiger
Sa 23. Sep 2017, 15:12
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.
Antworten: 709
Zugriffe: 10896

Re: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.

(22 Sep 2017, 18:28) Das ist mir vollkommen klar, deshalb noch mal ein Rechenbeispiel, wie eine Bank "sich selbst kaputt machen" kann, vorausgesetzt, Du akzeptierst für das Beispiel bis zurück in die DM-Zeit einen Durchschnittszinssatz in Höhe von 3,5 % p. a. für vertraglich festangelegte...
von Alter Stubentiger
Fr 22. Sep 2017, 17:05
Forum: 1. Wirtschaft
Thema: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.
Antworten: 709
Zugriffe: 10896

Re: Warum Zinsen immer mit Leid verbunden sind.

(21 Sep 2017, 13:58) Ähm, "jemand" ist bspw. die dt. Bevölkerung: Jedes Jahr seit einführung der DM und weiter nach Umstellung auf Euro ein Gesamtsparbetrag größer als Null; und zudem eine positive Sparquote. Sogesehen wird theoretisch nicht nur der "Zinshinzugewinn" angespart, ...
von Alter Stubentiger
Do 21. Sep 2017, 18:53
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens
Antworten: 4015
Zugriffe: 188669

Re: EU-Mitgliedsschaft Großbritanniens

(21 Sep 2017, 16:24) ich hörte die nachrichten von 16 uhr. da gab es eine interessante meldung. ein britischer minister sollte der BBC gesagt haben, das PM may morgen auf einer tagung der EU-PMs garantiert daß GB alle finanziellen löcher die durch britains abschied entstehen tilgen wird. kein land ...
von Alter Stubentiger
Do 21. Sep 2017, 16:54
Forum: 90. Essen & Wohnen
Thema: Isoclucose kommt! Vorsicht! Dickmacher!
Antworten: 70
Zugriffe: 944

Re: Isoclucose kommt! Vorsicht! Dickmacher!

(21 Sep 2017, 16:06) Fructose macht nicht per se fett. Erst im Zusammenspiel mit einer hochkalorischen Diät und hohem Anteil an Kohlenhydraten kommt es zur Fettleber. --X Das ist schlicht gesagt eine Falschmeldung. Fructose ist reine Kohlehydrate. Die Leber wandelt diese sofort als Fettgewebe ein w...
von Alter Stubentiger
Do 21. Sep 2017, 14:47
Forum: 90. Essen & Wohnen
Thema: Isoclucose kommt! Vorsicht! Dickmacher!
Antworten: 70
Zugriffe: 944

Re: Isoclucose kommt! Vorsicht! Dickmacher!

(21 Sep 2017, 13:08) Genau das ist der Punkt. Die Frage ist doch warum man über Isoglucose diskutiert und eben nicht über Fructose. Man muß über alle Bezeichnungen diskutieren unter denen Isoglucose vermarktet wird. Wäre vielleicht eine gute Idee in der Zutatenliste alle Einfachzucker unter einer B...
von Alter Stubentiger
Do 21. Sep 2017, 10:19
Forum: 90. Essen & Wohnen
Thema: Isoclucose kommt! Vorsicht! Dickmacher!
Antworten: 70
Zugriffe: 944

Re: Isoclucose kommt! Vorsicht! Dickmacher!

(20 Sep 2017, 07:49) Das ist richtig. In Mexiko gab es vor NAFTA kaum HCFS, sondern nur Kristallzucker. Nach NAFTA wurden alle Getränke mit HCFS gesüßt, und nun ist Mexiko eines der fettesten Länder der Erde, teilweise fetter als die USA. Der HCFS wird zoll- und abgabenfrei importiert. Ohne auf die...
von Alter Stubentiger
Do 21. Sep 2017, 10:15
Forum: 90. Essen & Wohnen
Thema: Isoclucose kommt! Vorsicht! Dickmacher!
Antworten: 70
Zugriffe: 944

Re: Isoclucose kommt! Vorsicht! Dickmacher!

(20 Sep 2017, 08:03) Das ist die Frage. Warum macht HCFS fett und normale Fructose nicht? Wir kennen die Mechanismen nicht. Wir können es nicht erklären, nur beschreiben. Fructose macht fett. Das ist unvermeidlich sie hat im Vergleich zum Rübenzucker einen Brennwert von 120%. Und sie ist als Einfac...
von Alter Stubentiger
Mi 20. Sep 2017, 19:34
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Implodiert Spanien?
Antworten: 275
Zugriffe: 3144

Re: Implodiert Spanien?

(20 Sep 2017, 20:27) Wir bauchen vielleicht eine stärkere Föderalisierung der EU. Die Zwangsstaten wir Spanien oder Frankreich zu zerschlagen, wäre schon mal ein guter Anfang. So ein Quatsch. Der ETA Terror in Spanien hat die Spanier ja schon zu mehr Zugeständnissen an die Regionen bewogen. Und die...
von Alter Stubentiger
Mi 20. Sep 2017, 19:29
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Implodiert Spanien?
Antworten: 275
Zugriffe: 3144

Re: Implodiert Spanien?

Brainiac hat geschrieben:(20 Sep 2017, 20:26)

Ja, wir brauchen unbedingt noch viel mehr Nationalstaaten in dieser Welt. :thumbup: 205 sind bei weitem nicht genug.


Ja. Jedem Wutbürger seinen Staat. Wo ist meine Krone?
von Alter Stubentiger
Mi 20. Sep 2017, 19:27
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Implodiert Spanien?
Antworten: 275
Zugriffe: 3144

Re: Implodiert Spanien?

Senexx hat geschrieben:(20 Sep 2017, 20:24)

Die Schweiz kommt mit ihrem Kleinstaat wunderbar zurecht.

Das sind Kantone und sie sind alle Schweizer und sie treten nach außen gemeinsam auf. Ziemlich erfolgreich.
von Alter Stubentiger
Mi 20. Sep 2017, 19:26
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Implodiert Spanien?
Antworten: 275
Zugriffe: 3144

Re: Implodiert Spanien?

(20 Sep 2017, 20:22) Bezüglich der Unabhängigkeit Kataloniens hat nicht nur der spanische Zentralstaat koloniale Interessen. Diese Frage berührt auch Frankreich. Denn dort leben im Roussillon ebenfalls Katalanen. Auch dort wird das Unabhängigkeitsbegehren Kataloniens aufmerksam verfolgt. Der Roussi...
von Alter Stubentiger
Mi 20. Sep 2017, 19:24
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Implodiert Spanien?
Antworten: 275
Zugriffe: 3144

Re: Implodiert Spanien?

(20 Sep 2017, 19:09) Spanien ist ein Völkerkerker. Nationen mit völlig verschiedenen Kulturen und Sprachen werden durch die Staatsmacht zusammengezwungen. Lange haben die Basken dagegen aufbegehrt, sogar zum Terrorismus gegriffen. Die Katalanen, denen man unter Franco sogar die eigene Sprache verbo...
von Alter Stubentiger
Mi 20. Sep 2017, 19:19
Forum: 90. Essen & Wohnen
Thema: Isoclucose kommt! Vorsicht! Dickmacher!
Antworten: 70
Zugriffe: 944

Re: Isoclucose kommt! Vorsicht! Dickmacher!

(20 Sep 2017, 19:26) Orangensaft trinkt man doch max 0,2l Gläser. Das Zeug ist widerlich und harmoniert nicht mit Kaffee und Kippe Fruchtsäfte und Smoothies sind sehr beliebt. Wenn es heute Fettlebern bei kleinen Kindern gibt dann hat dies schon seinen Grund. Noch vor 30 Jahren war so etwas völlig ...
von Alter Stubentiger
Mi 20. Sep 2017, 15:07
Forum: 90. Essen & Wohnen
Thema: Isoclucose kommt! Vorsicht! Dickmacher!
Antworten: 70
Zugriffe: 944

Re: Isoclucose kommt! Vorsicht! Dickmacher!

Alter Stubentiger hat geschrieben:(20 Sep 2017, 16:06)

Wer trinkt schon Tomatensaft. Das Problem ist z.B. der Orangensaft. 1 Orange ist kein Problem. Mehr isst auch keiner. Aber O-Saft? Darin ist die Süße von mehreren Orangen in einem Glas! Das ist dann schon echte Arbeit für die Leber.
von Alter Stubentiger
Mi 20. Sep 2017, 15:06
Forum: 90. Essen & Wohnen
Thema: Isoclucose kommt! Vorsicht! Dickmacher!
Antworten: 70
Zugriffe: 944

Re: Isoclucose kommt! Vorsicht! Dickmacher!

(20 Sep 2017, 12:09) Die natürliche Fructose in Tomatensaft macht 55-75 kJ auf 100 ml. Die stört nicht. Bei Gleitgel weiß ich die Werte jetzt nicht genau. Wer trinkt schon Tomatensaft. Das Problem ist z.B. der Orangensaft. 1 Orange ist kein Problem. Mehr ist auch keiner. Aber O-Saft? Darin ist die ...

Zur erweiterten Suche