Die Suche ergab 4512 Treffer

von Zunder
Fr 8. Dez 2017, 17:22
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2259
Zugriffe: 42160

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

Was war in der DDR eigentlich der Nationale Rat der DDR zur Pflege und Verbreitung des Deutschen Kulturerbes?

Irgend so ein Nazi-Zeug?
von Zunder
Do 7. Dez 2017, 22:41
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2259
Zugriffe: 42160

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(07 Dec 2017, 10:03) Tja. Und genau darüber kann man eben unterschiedlicher Meinung sein. Selbstverständlich besteht auf der individuellen Ebene immer ein Wertebezug. Wenn mir der Erhalt der Natur als Wert wichtig ist, überlege ich eine Weile, lese Parteiprogramme und wähle dann möglicherweise die ...
von Zunder
Mi 6. Dez 2017, 22:33
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Der langsame Tod der Rockmusik
Antworten: 139
Zugriffe: 2580

Re: Der langsame Tod der Rockmusik

(06 Dec 2017, 08:57) Auf der anderen Seite haben die Stones nie vergessen ihre alten Songs zu spielen. Etwas, was die Beatles in aktiver Zeit mal gerne vergessen haben. Die Beatles haben ihre alten Songs vor allem deshalb nicht live gespielt, weil sie auch ihre neuen Songs nicht live gespielt haben...
von Zunder
Mi 6. Dez 2017, 22:12
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2259
Zugriffe: 42160

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

schokoschendrezki hat geschrieben:(06 Dec 2017, 09:37)

Der Wertebezug stellt sich in der Phase, in der eine liberale Rechtsordnung entsteht.

Der Wertebezug besteht immer.
Deshalb gibt es ja auch die öffentlichen Diskussionen über Beschneidungsgesetz, Homo-Ehe, Kopftuchurteil usw.
von Zunder
Mi 6. Dez 2017, 20:45
Forum: 71. Geschichte
Thema: quizz
Antworten: 9419
Zugriffe: 343054

Re: quizz

Danke, jetzt weiß ich's.
von Zunder
Mi 6. Dez 2017, 20:14
Forum: 71. Geschichte
Thema: quizz
Antworten: 9419
Zugriffe: 343054

Re: quizz

Die Trashmen haben mit Surfin Bird den Punk erfunden. Irgendwie deutsch wären die aber nicht.
von Zunder
Mi 6. Dez 2017, 11:39
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Artenvielfalt: Evolution, Schöpfung oder beides?
Antworten: 327
Zugriffe: 5216

Re: Artenvielfalt: Evolution, Schöpfung oder beides?

Ein Terraner hat geschrieben:(06 Dec 2017, 11:14)

Stimmt, man ist ja schließlich auch kein Fußballer nur weil man in einem Fußball Verein Mitglied ist. :rolleyes:

Das hast du richtig erkannt.
von Zunder
Mi 6. Dez 2017, 10:44
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Artenvielfalt: Evolution, Schöpfung oder beides?
Antworten: 327
Zugriffe: 5216

Re: Artenvielfalt: Evolution, Schöpfung oder beides?

(06 Dec 2017, 10:11) An seinen Gott, wie jeder Gläubige und der dürfte bei jedem einzelnen unterschiedlich sein. Er war in der Kirche, ist nicht ausgetreten und hat Kirchensteuer gezahlt. Also ein Atheist isses mal nicht, zu was für einen Glauben du ihn dir deichseln willst, ist mir egal. Als Athei...
von Zunder
Mi 6. Dez 2017, 09:53
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Artenvielfalt: Evolution, Schöpfung oder beides?
Antworten: 327
Zugriffe: 5216

Re: Artenvielfalt: Evolution, Schöpfung oder beides?

Ein Terraner hat geschrieben:(06 Dec 2017, 09:47)

Stimmt, katholisch sein und an Gott glauben hatte auch noch nie irgendwas mit Religion zu tun

An welchen Gott hat er denn geglaubt, dein religiöser Adi?

Katholisch wird man übrigens durch die Taufe, nicht durch den Glauben. Weiß halt nicht jeder.
von Zunder
Mi 6. Dez 2017, 09:36
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Artenvielfalt: Evolution, Schöpfung oder beides?
Antworten: 327
Zugriffe: 5216

Re: Artenvielfalt: Evolution, Schöpfung oder beides?

(06 Dec 2017, 07:28) Hitler war Katholik, willst du das jetzt leugnen? Was weder eine Rechtfertigung für Völkermord, noch für Antisemitismus ist, auch sagt das nichts über das Wesen von Religionen aus, aber ich habe das Faß nicht aufgemacht. Natürlich war er Katholik, aber nicht religiös. Seine fra...
von Zunder
Di 5. Dez 2017, 23:18
Forum: 7. Wissenschaft
Thema: Artenvielfalt: Evolution, Schöpfung oder beides?
Antworten: 327
Zugriffe: 5216

Re: Artenvielfalt: Evolution, Schöpfung oder beides?

(05 Dec 2017, 19:00) Sicher? "So glaube ich heute im Sinne des Allmächtigen Schöpfers zu handeln: Indem ich mich des Juden erwehre, kämpfe ich für das Werk der Herrn." Adolf Hitler, Mein Kampf Mit dem Rassenantisemitismus an den christlichen Antisemitismus anzuknüpfen, hat nichts mit Reli...
von Zunder
Di 5. Dez 2017, 23:14
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2259
Zugriffe: 42160

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(05 Dec 2017, 11:16) Das "Geschwätz" besteht lediglich in der ebenfalls ziemlich trivialen und eigentlich von niemandem ernsthaft in Zweifel gezogenen Aussage (schon einmal zitiert) zum Kern des Liberalismus als politischer Philosophie: https://de.wikipedia.org/wiki/Liberalismus Und in di...
von Zunder
Di 5. Dez 2017, 10:48
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2259
Zugriffe: 42160

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(05 Dec 2017, 10:17) @Zunder: http://www.fr.de/kultur/staatswesen-das-boeckenfoerde-dilemma-a-355086 ! Und? Es geht nicht darum, dem Satz von Böckenförde eine tiefere Bedeutung beizumessen, sondern darum, daß diese Binsenweisheit ausreicht, um dein Geschwätz von der als absolut zu betrachtenden Rec...
von Zunder
Mo 4. Dez 2017, 23:41
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2259
Zugriffe: 42160

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(04 Dec 2017, 13:54) Kein Ding der Welt kann die Voraussetzungen herbeiführen, unter denen es einmal neu entstanden ist.[....] Das Böckenförde-Diktum ist einfach eine Binsenweisheit. Richtig. Manch einer braucht halt ein bißchen länger, um eine Binsenweisheit zu erfassen. "Die Rechtsordnung is...
von Zunder
Mo 4. Dez 2017, 23:25
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2259
Zugriffe: 42160

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(04 Dec 2017, 10:15) Grundverkehrt. Für die Freiheit ist jedes Individuum selbst verantwortlich. Indem es sie entweder wahrnimmt oder eben nicht. Deniz Yücel sollte endlich mal seine Freiheit wahrnehmen, der Depp. (Denkst du gelegentlich auch über das, was du schreibst, wenigstens ein bißchen nach?)
von Zunder
Mo 4. Dez 2017, 09:52
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2259
Zugriffe: 42160

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(03 Dec 2017, 09:59) Zur Erinnerung: Böckenförde hat mit der "Homogenität der Gesellschaft" allerdings keine ethnische Homogenität gemeint, sondern die breite gesellschaftliche Anerkennung der Werte, die der freiheitlichen Rechtsordnung zu Grunde liegen. Für die Freiheit ist die Gesellsch...
von Zunder
So 26. Nov 2017, 22:07
Forum: 82. Gender
Thema: Homophobie oder natürlicher Ekel ?
Antworten: 67
Zugriffe: 4630

Re: Homophobie oder natürlicher Ekel ?

James T. Kirk hat geschrieben:(26 Nov 2017, 20:50)
Bei diesem und bei anderen Themen frönt unsere heutige Gesellschaft leider der gegenteiligen Verblödung von früher.

Du bleibst dann lieber bei früher.
von Zunder
So 26. Nov 2017, 01:34
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: "Kulturelle Identität" - Was steckt dahinter?
Antworten: 297
Zugriffe: 5499

Re: "Kulturelle Identität" - Was steckt dahinter?

Gibt es eigentlich irgendeine Kultur, die sich nicht anderen Kulturen überlegen fühlt?
Das Eigene für besser zu halten als das Andere, dürfte vermutlich der Normalzustand sein.
Die Frage ist, was man daraus macht.
von Zunder
Sa 25. Nov 2017, 15:39
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Was ist eigentlich "Kultur"?
Antworten: 726
Zugriffe: 13900

Re: Was ist eigentlich "Kultur"?

Selina hat geschrieben:(25 Nov 2017, 15:24)

Alles klar. Genderforschungs-Bashing ist übrigens auch eine beliebte "Sportart" der Rechtspopulisten.

Außerdem spielen Rechtspopulisten gerne Fußball, hören Beethoven und gehen ins Kino.
von Zunder
Sa 25. Nov 2017, 14:58
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Was ist eigentlich "Kultur"?
Antworten: 726
Zugriffe: 13900

Re: Was ist eigentlich "Kultur"?

(25 Nov 2017, 14:52) Verhalten/Benehmen wird auch unter Kultur subsumiert. :) Ich bin keine Spezialistin fuer Frau Schwarzer, trotzdem erlaube ich mir folgende Frage: Bin ich meinerseits maenner feindlich, wenn ich Kritik an dem Verhalten oder der Meinung eines Menschen uebe, der ein Mann ist? Alic...

Zur erweiterten Suche