Die Suche ergab 4482 Treffer

von Zunder
Fr 17. Nov 2017, 00:48
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Wie unterscheidet man Antisemitismus/Antizionismus von Israelkritik?
Antworten: 7743
Zugriffe: 581771

Re: Wie unterscheidet man Antisemitismus/Antizionismus von Israelkritik?

ryu1850 hat geschrieben:(17 Nov 2017, 00:43)

Super, dann hätte wir ja damit die Erklärung, dass Israel bekämpft wird, weil es als Europäische Kolonie gesehen wird.

Genau.
Mohammed wußte bekanntlich bestens über die Italiener Bescheid.
von Zunder
Fr 17. Nov 2017, 00:40
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Wie unterscheidet man Antisemitismus/Antizionismus von Israelkritik?
Antworten: 7743
Zugriffe: 581771

Re: Wie unterscheidet man Antisemitismus/Antizionismus von Israelkritik?

(17 Nov 2017, 00:13) Ja, wenn Israel nicht der Staat der Juden wäre, sondern eine Kolonie von Italien. Würden dann die Araber immer noch dagegen sein und ihn bekämpfen? Ja, aber natürlich! Und der Hamas-Charta stünde dann: "Die Stunde des Gerichtes wird nicht kommen, bevor Muslime nicht die It...
von Zunder
Mo 13. Nov 2017, 21:00
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Freiheitskampf der Völker in Europa
Antworten: 543
Zugriffe: 8958

Re: Freiheitskampf der Völker in Europa

Um Verwaltungskosten zu sparen, sollte man die Bayerische Staatsregierung und ihren Landtag samt den sieben Bezirksregierungen einfach abschaffen und die zwei Regionen Franken und (Alt-)Baiern als Bundesländer installieren. Die bayerischen Schwaben kämen zu ihren württembergischen Brüdern, im Gegenz...
von Zunder
Mo 13. Nov 2017, 15:36
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Freiheitskampf der Völker in Europa
Antworten: 543
Zugriffe: 8958

Re: Freiheitskampf der Völker in Europa

Alexyessin hat geschrieben:(13 Nov 2017, 11:24)

Es ist eine theoretische Frage. Nebenbei haben letzten Sommer lt. Medienberichte 30 % sich eine Separation vorstellen können ;)

Vorstellen kann ich mir das auch:
einen Südstaat bis zur Toskana.
Aber wollen will ich's nicht. 's is a Schmarrn.
von Zunder
So 12. Nov 2017, 21:23
Forum: 81. Religion
Thema: Christophobie
Antworten: 818
Zugriffe: 62065

Re: Christophobie

(12 Nov 2017, 21:02) Solange es in zwei Jahren Papierkrieg nicht möglich ist, dass ein Besserverdiener seine in Nigeria geheiratete christliche Frau mit guten Deutschkenntnissen dauerhaft bei sich in Deutschland wohnen lassen kann, so lange ist das alles Geschwätz. Eben. Was sind schon 40 tote Nege...
von Zunder
Sa 11. Nov 2017, 18:15
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Diskussionen bezüglich der Moderation
Antworten: 983
Zugriffe: 103785

Re: Diskussionen bezüglich der Moderation

Mich würde mal interessieren, wer diesen Beitrag gemeldet hat:

Zunder hat geschrieben:(11 Nov 2017, 16:59)

Zwei Juden machen sich Gedanken über die deutsche Kultur und ein leibhaftiger Holocaust-Leugner tritt auch auf:

Der ewige Antisemit
von Zunder
Sa 11. Nov 2017, 16:59
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2020
Zugriffe: 37012

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

Zwei Juden machen sich Gedanken über die deutsche Kultur und ein leibhaftiger Holocaust-Leugner tritt auch auf:

Der ewige Antisemit
von Zunder
Sa 11. Nov 2017, 12:48
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Freiheitskampf der Völker in Europa
Antworten: 543
Zugriffe: 8958

Re: Freiheitskampf der Völker in Europa

Alexyessin hat geschrieben:(11 Nov 2017, 09:36)

Du meinst wirklich, das es sich eine Demokratie leisten könnte 50 % der Bevölkerung Bayerns zu ingorieren?

Deine 50% treffen nicht einmal die kropferten Brezelsalzer zu.
von Zunder
Fr 10. Nov 2017, 22:18
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Moderationsstrang des Subforums #35/Diskussion
Antworten: 3479
Zugriffe: 233602

Re: Moderationsstrang des Subforums #35/Diskussion

(10 Nov 2017, 21:41) Warum wurde der Großteil der Diskussion zum Doppelstandard-Kriterium im Antizionismus/Israelkritik Thread gelöscht? Wenn es doch sinnvoll ist eine Analogie zur Besiedlung Nordamerikas zu ziehen, warum wird dann die Frage: Ob es ein Doppelstandard ist, die europäische Besiedlung...
von Zunder
Fr 10. Nov 2017, 14:06
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2020
Zugriffe: 37012

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(10 Nov 2017, 13:27) Ich auch nicht. Aber ich kommuniziere - im realen Leben!! - mit ziemlich vielen Menschen. Ich kann sehr genau und immer wieder beobachten, wie solche sozialen Auflösungsprozesse den Wunsch nach Wertegemeinschaften wecken. Ich rede auch gelegentlich mit Menschen. Sogar mit Gewer...
von Zunder
Fr 10. Nov 2017, 13:46
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2020
Zugriffe: 37012

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(10 Nov 2017, 08:40) Einerseits werden Gesetze und wird das Grundgesetz nicht vom lieben Gott sondern von Menschen gemacht. Logisch, dass deren Wertvorstellungen darin einfließen. Wie auch sonst. Aber andererseits stellt die Rechtsordnung den unabhängigen und festen Rahmen dar, innerhalb dessen sic...
von Zunder
Fr 10. Nov 2017, 13:21
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2020
Zugriffe: 37012

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(10 Nov 2017, 12:58) Tarifverträge sind ein Auslaufmodell. Das weiß ich nicht. Ich befrage keine Glaskugeln. Tarifverträge sind jedenfalls Realität, genauso wie Nationalstaaten. Und solange es Nationalstaaten gibt, gibt es auch nationale Kulturen. Schon allein deshalb, weil Gesetze, Verordnungen un...
von Zunder
Fr 10. Nov 2017, 12:24
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2020
Zugriffe: 37012

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

PeterK hat geschrieben:(10 Nov 2017, 10:03)

Ja, erstaunlich. Handelt es sich denn um eine "verbindende" deutsche Automobilindustrie?

Das kommt darauf an, was man unter "verbindend" verstehen will. Tarifverträge haben durchaus etwas Verbindendes. Und das sogar im nationalen Rahmen.
von Zunder
Fr 10. Nov 2017, 00:20
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Freiheitskampf der Völker in Europa
Antworten: 543
Zugriffe: 8958

Re: Freiheitskampf der Völker in Europa

Alexyessin hat geschrieben:(09 Nov 2017, 14:17)
Eigenes Volk, eigener Staat.

Welches Volk denn?
Warst du schon mal in München?

Beim nächsten Mal gewinnt das Freikorps Oberland jedenfalls keinen Blumentopf. Das ist sicher.
von Zunder
Do 9. Nov 2017, 23:35
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2020
Zugriffe: 37012

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

PeterK hat geschrieben:(09 Nov 2017, 20:47)
Meinst Du, es gebe diese Kongruenz?

Es gibt auch keine Kongruenz von Kollektiv und Automobilindustrie.
Trotzdem gibt es eine deutsche Automobilindustrie.
Was für ein Mysterium!
von Zunder
Do 9. Nov 2017, 23:31
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2020
Zugriffe: 37012

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(09 Nov 2017, 15:56) Nee. Doch. Zu behaupten, etwas sei besser als ein anderes, bedeutet selbstverständlich eine Wertsetzung. (09 Nov 2017, 15:56) Sie setzt der pathetischen und abstrakten "Wert"orientierung die Orientierung auf die Realität entgegen. Das ist doch offensichtlich. Mit Orie...
von Zunder
Do 9. Nov 2017, 16:11
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2020
Zugriffe: 37012

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

Wenn eine Rechtsordnung neutral sein soll, muß man die Inhalte aus den Gesetzen entfernen. Was für ein Schwachsinn! Daß der Prozeß gegen Beate Zschäpe sich über Jahre hinzieht, ergibt sich übrigens nicht aus den Rechtsnormen, sondern aus der partiell extrem peniblen Prozeßführung, die dem Rechtsvers...
von Zunder
Do 9. Nov 2017, 15:47
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2020
Zugriffe: 37012

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(09 Nov 2017, 12:57) Mit ihrer Einschätzung zur ideologischen Verwertung und zum inflationären Gebrauch von "Kultur" und "Wertegemeinschaft" steht sie allerdings weiß Gott nicht allein da. Wenn sie behauptet, es sei besser, ein ganz normales Leben zu führen, bemüht sie den Kompa...
von Zunder
Do 9. Nov 2017, 14:46
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2020
Zugriffe: 37012

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(09 Nov 2017, 11:01) Nein. Die Rechtsordnung wird durch das Gesetzgebungsverfahren bestimmt, welches die Art des Einflusses der verschiedenen Institutionen bestimmt. Und das Gesetzgebungsverfahren ergibt sich aus dem Grundgesetz. Dass das eine Teil des anderen ist, ist kein Widerspruch, weil es sic...
von Zunder
Do 9. Nov 2017, 10:48
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2020
Zugriffe: 37012

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

Frage: Woher kommt die Rechtsordnung?
Antwort: Aus der Rechtsordnung.

Da erübrigt sich jeder Kommentar.

Die Werte ziehen sich nicht aus den Gesetzen zurück. Sie werden überhaupt erst als Rechte politisch durchsetzbar.

Zur erweiterten Suche