Die Suche ergab 9503 Treffer

von schokoschendrezki
Di 12. Dez 2017, 00:55
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2314
Zugriffe: 42776

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

Und zu den Medien nochmal: Man könnte dem von dir zitierten bpb-Artikel mehere Artikel entgegensetzen, in denen davon die Rede ist, es sei Aufgabe der Bürger die nach dem demokratischen Prinzip der Gewaltenteilung freie Presse zur Informationsbeschaffung zu nutzen. Die Funktion oder Rolle der Medien...
von schokoschendrezki
Di 12. Dez 2017, 00:37
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2314
Zugriffe: 42776

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(11 Dec 2017, 17:39) Falsch! Der Mensch ist durch seine Biologie, durch die Evolution geprägt und NICHT durch die ihn "umgebenden Gegebenheiten". Genau das ist ja der Trugschluss, dem ihr Sozialkonstruktivisten aufsitzt. Der Mensch ist ein Rudeltier und entsprechend hat er evolutionär ein...
von schokoschendrezki
Mo 11. Dez 2017, 16:40
Forum: 9. Offenes Forum - Sonstiges
Thema: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.
Antworten: 79
Zugriffe: 3240

Re: Der Menschen Dummheit nervt mich gewaltig.

Ein Déjà-vu-Erlebnis. Gerade habe ich über ähnliche Dinge nachgedacht ... da holt jemand diesen über drei Jahre alten Thread wieder hoch ... Zu den dümmsten und dennoch von sehr vielen Menschen weitgehend unreflektierten jüngeren Geschichten gehört einmal diese Sache mit den "Galliern" von...
von schokoschendrezki
Mo 11. Dez 2017, 16:09
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2314
Zugriffe: 42776

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(11 Dec 2017, 16:04) Hieße aber in der Summe, dass die Angewohnheiten von 30 % der Menschen zu 100 % die Wirklichkeit konstruieren. Warum denn das? Auch mal angenommen, die Prozentzahlen stimmen in etwa: Den "Valorisierungen" stehen mehr oder minder gleichbedeutend die "Entwertungen&...
von schokoschendrezki
Mo 11. Dez 2017, 15:55
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2314
Zugriffe: 42776

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(11 Dec 2017, 14:39) Woher beziehst du nicht gemacht? Er sagt ja vorne: Dass diese politischen Planungsphantasien tatsächlich Unsinn sind, ist ja gerade auch mein Punkt, wenn ich mich dagegen wehre, dass Politik bis ins Allerprivateste vordringt und mir aus hypermoralischen Gründen alle diese verme...
von schokoschendrezki
Mo 11. Dez 2017, 14:37
Forum: 80. Integration
Thema: Jammern Ostdeutsche doch zuviel ?
Antworten: 23
Zugriffe: 995

Re: Jammern Ostdeutsche doch zuviel ?

(07 Nov 2017, 13:35) https://www.welt.de/regionales/hamburg/article170394108/Zufriedenheits-Hoch-in-Deutschland.html Einer Untersuchung "Glücksatlas" zufolge sind die Deutschen zufrieden wie noch nie. Schade nur, dass diese Entwicklung an unserem Kater vorbeigegangen ist. Der jammert wie ...
von schokoschendrezki
Mo 11. Dez 2017, 14:23
Forum: 35. Israel & Palästina
Thema: Jerusalem
Antworten: 2962
Zugriffe: 298337

Re: Jerusalem

(11 Dec 2017, 13:07) An dem Punkt waren wir schon mal, richtig, bedeutsam ist hier die gebirgsbachklare Unterscheidung von Zivilisten und Kombattanten. In der Sache bringt das zunächst wenig bis gar nichts, wenn eine Neurowissenschaftlerin auf die fixe Idee kommt, ein „islamisches Gehirn“ untersuch...
von schokoschendrezki
Mo 11. Dez 2017, 14:00
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2314
Zugriffe: 42776

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(11 Dec 2017, 13:12) Ja, das steht im Reckwitz auch irgendwo, der letzte Satz. Man zockt beim Werten auch immer, und da sind Aufstiegshöhe und Fallhöhe unter Umständen enorm. Der letzte Abschnitt, weil sehr gut und genau formuliert und den Kern auf den Punkt gebracht: Allerdings: Politische Planung...
von schokoschendrezki
Mo 11. Dez 2017, 13:42
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2314
Zugriffe: 42776

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(11 Dec 2017, 12:55) Nun - in diesem Zusammenhang frage ich mich, ob diejenigen, die als "Abgehängte" bezeichnet werden, wirklich die "Abgehängten" sind, weil sie sich gegen Entwurzelung, gegen das Überbordwerfen jeglicher Bindungen zur Wehr setzen oder ob das im Gegenteil dieje...
von schokoschendrezki
Mo 11. Dez 2017, 13:38
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2314
Zugriffe: 42776

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(11 Dec 2017, 12:25) Genau diese Unmöglichkeit, bzw. die Auflösung dessen beschreibt doch Reckwitz. Es ist doch genau das Allgemeine, das sich in der Gesellschaft der Singularitäten auflöst, und "Valorisierung" des Besonderen ist ja nichts als eine unendliche Kultur des Plapperns, des soz...
von schokoschendrezki
Mo 11. Dez 2017, 13:31
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2314
Zugriffe: 42776

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(11 Dec 2017, 12:45) Niemandem ist es verboten seine Meinung zu äußern. Aufgabe der Medien (Presse, Funk, TV) zu informieren - und zwar neutral, vorurteilfrei - und nicht meinungsbildend zu agieren. Genau dieser Informationsaufgabe kommen sie Medien nicht (mehr) nach, stattdessesn agieren sie meinu...
von schokoschendrezki
Mo 11. Dez 2017, 11:57
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2314
Zugriffe: 42776

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(11 Dec 2017, 11:44) Am Ende des Reckwitz kannst du feststellen: Die von ihm als die tonangebende kulturelle Mittelschicht angeführte "Klasse" ist meinungssetzend. Die gesamte politische Klasse (außer AfD) und sicher um die 90 % der schreibenden Zunft aus der Qualitätspresse gehören diese...
von schokoschendrezki
Mo 11. Dez 2017, 11:55
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2314
Zugriffe: 42776

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(11 Dec 2017, 11:37) Dann erklär doch mal bitte, warum sich Muslime im Westbalkan oder Nordkaukasus wegen der Weltpolitik radikalisieren müssen! Das ist ein höchst interessantes Thema. Und von "müssen" ist gar nicht die Rede. Sie tuns einfach. Es hat mit dem ganzen Themenbereich Kulturali...
von schokoschendrezki
Mo 11. Dez 2017, 11:36
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2314
Zugriffe: 42776

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(11 Dec 2017, 11:25) Nur dass Du und deinesgleichen die Deutungshoheit haben wollt, wer denn ein rechter Spacken ist. Mittlerweile ja wohl nahezu jeder. Ich habe keine Probleme, weder benötige ich dringend Nazis, noch suche ich sie. Ich möchte nur mal wissen, was es mit diesem Narrativ von der &quo...
von schokoschendrezki
Mo 11. Dez 2017, 11:27
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2314
Zugriffe: 42776

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(11 Dec 2017, 10:03) Letztlich spielen du oder Selina sich erstmal als mehrwertig auf, indem anderen unterstellt wird, sich mehrwertig zu fühlen. Nicht um unterstellte Mehrwertigkeit geht es. Von meiner Seite jedenfalls. Eher um unterstellte grundsätzliche "Inkompatibilität". Schau doch n...
von schokoschendrezki
Mo 11. Dez 2017, 11:07
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Klage der EU-Kommission gegen Tschechien, Ungarn, Polen
Antworten: 77
Zugriffe: 1000

Re: Klage der EU-Kommission gegen Tschechien, Ungarn, Polen

(11 Dec 2017, 11:05) Ich denke natürlich, daß Schulz diese auch Hauptsächlich meint. Es darf aber nicht vergessen werden, daß diesen antieuropäischen Parteien auch jemand wählt. Es ist richtig von Politikern darauf hinzuweisen, daß die Mitgliedschaft der EU, keine willkürlich und launenhafte Mitgli...
von schokoschendrezki
Mo 11. Dez 2017, 10:59
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Klage der EU-Kommission gegen Tschechien, Ungarn, Polen
Antworten: 77
Zugriffe: 1000

Re: Klage der EU-Kommission gegen Tschechien, Ungarn, Polen

(11 Dec 2017, 10:46) Einen Nutzen für Polen kann ich in deren dummen nationalen Gehabe beim besten Willen nicht erkennen. Das sind wohl mehr Selbstwertgefühle einer nationalistischen Partei, die sich allein im Vollbesitz aller Weisheit empfindet. Nee. Für Polen hat das überhaupt keinen Nutzen. Im G...
von schokoschendrezki
Mo 11. Dez 2017, 10:56
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Klage der EU-Kommission gegen Tschechien, Ungarn, Polen
Antworten: 77
Zugriffe: 1000

Re: Klage der EU-Kommission gegen Tschechien, Ungarn, Polen

Heute früh im Radio hörte ich mehrere verlesene Zeitungskommentare zu den Äußerungen von Martin Schulz, wer nicht wirklich mitmachen wolle beim Projekt Europa, der solle eben rausfliegen. Es wurde durchgehend negativ kommentiert. Von "Kasernenhofton" war die Rede. FAZ zum Beispiel: Die „Ve...
von schokoschendrezki
Mo 11. Dez 2017, 10:40
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Klage der EU-Kommission gegen Tschechien, Ungarn, Polen
Antworten: 77
Zugriffe: 1000

Re: Klage der EU-Kommission gegen Tschechien, Ungarn, Polen

(07 Dec 2017, 11:54) Die Folgen eines Urteils werden spürbar sein. Sobald EU-Mittel wegfallen, haben die Haushalte der Staaten große Löcher, die sie nicht selber stopfen können. Dann sinken staatliche Investitionen und das BIP; damit verliert der einfache Bürger Geld und Wohlstand. So wählen sie da...
von schokoschendrezki
Mo 11. Dez 2017, 10:19
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?
Antworten: 2314
Zugriffe: 42776

Re: Gibt es eine verbindende Deutsche Kultur?

(11 Dec 2017, 09:53) Reckwitz beschreibt einen Prozess, er nimmt dazu wenig Stellung. Unsere Aufgabe ist es, das zu verstehen und zu interpretieren. Er beschäftigt sich ja nicht mit den Folgen, wobei er als Linker gegen Ende hin schon unterschwellig sein Unbehagen an der kulturellen Ökonomisierung ...

Zur erweiterten Suche