Die Suche ergab 28550 Treffer

von JJazzGold
Mo 21. Mai 2018, 16:08
Forum: 31. EU - EFTA
Thema: Sammelstrang: Quo vadis, Europa und EU?
Antworten: 1838
Zugriffe: 15026

Re: Sammelstrang: Quo vadis, Europa und EU?

(21 May 2018, 16:56) Das Verteidigungsministerium war schon letztes Jahr nicht in der Lage das zur Verfügung stehende Geld auszugeben. Noch mehr Geld macht das nicht besser. Um sich von den Balten oder den anderen Osteuropäern in einen Krieg mit Russland reinziehen zu lassen? Nö Danke, die können i...
von JJazzGold
Mo 21. Mai 2018, 12:53
Forum: 22. Parteien
Thema: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)
Antworten: 76315
Zugriffe: 1839271

Re: Sammelstrang: Alternative für Deutschland (AfD)

(21 May 2018, 11:44) Nun, das kommt durchaus vor. Z.B. im Deutschen Bundestag, hier von der Abgeordneten Verena Hartmann, AfD, die in ihrer ersten Rede dort viel Vernünftiges gesagt hat. Darüber hinaus hat sie Humor, wie man erkennt: https://www.youtube.com/watch?v=7JoD6ux8UCA (ab etwa 1:55 min). S...
von JJazzGold
Mo 21. Mai 2018, 10:48
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen
Antworten: 660
Zugriffe: 7390

Re: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen

(21 May 2018, 11:23) Was willst Du eigentlich beweisen, indem Du hier den ZEIT-Artikel verlinkst? In diesem Artikel stehen nur selbstverständliche Banalitäten: Natürlich kann es dem Iran nicht reichen, wenn sie von Europa nichts als hohle Worte hören. Von Worten wird man nicht satt, Worte kaufen ke...
von JJazzGold
Mo 21. Mai 2018, 09:32
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen
Antworten: 660
Zugriffe: 7390

Re: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen

(20 May 2018, 21:02) Der Medienbericht sieht es anders: Ab Antragsstellung läuft eine Frist von 3 Wochen und 3 Tage. Kritiker wenden ein, dies würde ausreichen, um vor der Inspektion etwas zu verstecken bzw. Anlagenmodule wegzuschaffen. https://www.welt.de/politik/ausland/article168893309/Die-fuenf...
von JJazzGold
Mo 21. Mai 2018, 09:28
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen
Antworten: 660
Zugriffe: 7390

Re: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen

(21 May 2018, 09:11) Und du denkst Macron hat weniger informierte Berater? Oder Merkel? Und die IAEO hat auch keine Ahnung? Nur Trump, ausgerechnet der, hat den Iran durchschaut und tut jetzt was Gutes für die Welt. Was für ein Witz. Das sogar Altmaier als Schwachpunkt des Vertrags eingeräumt.
von JJazzGold
So 20. Mai 2018, 21:40
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen
Antworten: 660
Zugriffe: 7390

Re: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen

(20 May 2018, 20:27) Welche Einrichtungen genau? Wo? Weißt du überhaupt etwas? Ich lese und höre externe und interne Nachrichten und pflege nach wie vor meine Kontakte aus der Zeit als ich für den Nahen Osten, respektive den Iran, zuständig war. Eigentlich ein schönes Land. Aber Sie sind bestimmt b...
von JJazzGold
So 20. Mai 2018, 17:51
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen
Antworten: 660
Zugriffe: 7390

Re: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen

(20 May 2018, 18:37) Ja, eben. Wenn die IAEA Militäranlagen nicht inspizieren kann, kann sie es halt nicht. Dann wird man sich darauf verlassen müssen, dass sich im jeweiligen Keller Rüben oder Nähmaschinen befinden. Wenn man sich informiert hat, dann weiß man, dass unterzeichnete Nebenabsprachen e...
von JJazzGold
So 20. Mai 2018, 17:32
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen
Antworten: 660
Zugriffe: 7390

Re: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen

Alter Stubentiger hat geschrieben:(20 May 2018, 16:21)

Die IAEO kontrolliert nicht? Du stellst hier Dinge in den Raum die einfach nicht stimmen.


Wann hat die IAEA! Parchin untersucht?
von JJazzGold
So 20. Mai 2018, 17:24
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen
Antworten: 660
Zugriffe: 7390

Re: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen

Alter Stubentiger hat geschrieben:(20 May 2018, 16:19)

Das wurde als Lüge enttarnt. Netanjahu ist ein Lügner und jeder weiß dies.


Sind Sie tatsächlich so naiv zu glauben, alle Einrichtungen hätten sich inzwischen in Luft aufgelöst, oder würden im Staub ersticken?
von JJazzGold
So 20. Mai 2018, 17:22
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen
Antworten: 660
Zugriffe: 7390

Re: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen

Alter Stubentiger hat geschrieben:(20 May 2018, 16:18)

Das ist eine faustdicke Lüge.


Machen Sie sich sachkundig, wenn sich eine entsprechende Anlage innerhalb eines ausgewiesenen militätischen Arreals befindet, findet keine externe Kontrolle, sondern ausschließlich Selbstkontrolle statt.
von JJazzGold
Sa 19. Mai 2018, 20:56
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen
Antworten: 660
Zugriffe: 7390

Re: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen

zollagent hat geschrieben:(19 May 2018, 21:52)

Gut erkannt. Das scheidet also schon mal zur Kontrolle aus. Wie wär's, dann erst mal den Vertrag weiter zu befolgen?


Sicher, der Iran wird die Selbstkontrollen schon erwartungsgemäß präzise durchführen und falls doch nicht, shit happens.
von JJazzGold
Sa 19. Mai 2018, 20:50
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen
Antworten: 660
Zugriffe: 7390

Re: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen

(19 May 2018, 20:36) Er hat vor allem einen Abrüstungsvertrag initiiert, der die Abschaffung von dreiviertel aller weltweit existierenden Atomwaffen vorsah. Es spräche auch gar nichts dagegen, wenn "wir" Europäer sagten, der Atomdeal war toll, schön war die Zeit, aber um´s Prestige geht e...
von JJazzGold
Sa 19. Mai 2018, 20:48
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen
Antworten: 660
Zugriffe: 7390

Re: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen

zollagent hat geschrieben:(19 May 2018, 20:50)

Man könnte den Iran auch besetzen. :rolleyes:


Und wer sollte Ihrer Meinung nach ein solch schwachsinniges Unterfangen anstreben?
von JJazzGold
Sa 19. Mai 2018, 19:31
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen
Antworten: 660
Zugriffe: 7390

Re: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen

DarkLightbringer hat geschrieben:(19 May 2018, 20:11)

Obama wollte noch einen "schnellen" Erfolg haben, bevor er in die Geschichte und in die Pension ging.


Exakt das meinte ich. Immerhin musste er den präventiv verliehenen Friedensnobelpreis irgendwie rechtfertigen. ;)
von JJazzGold
Sa 19. Mai 2018, 19:09
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen
Antworten: 660
Zugriffe: 7390

Re: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen

DarkLightbringer hat geschrieben:(19 May 2018, 19:54)

Nun ja, Minsk II ist mit heißer Nadel gestrickt worden und bis heute hält sich niemand an den theoretischen Waffenstillstand.
Also eine Hastigkeit von weit unter 10 Jahren hat so seine Tücken.
;)


Zehn Jahre scheint auch noch unter "gehudelt" zu fallen. ;)
von JJazzGold
Sa 19. Mai 2018, 19:06
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen
Antworten: 660
Zugriffe: 7390

Re: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen

zollagent hat geschrieben:(19 May 2018, 19:51)

Einen Beweis, daß es etwas nicht gibt, kann man schwer führen.


Doch, kann man, durch Untersuchungen.
von JJazzGold
Sa 19. Mai 2018, 18:48
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen
Antworten: 660
Zugriffe: 7390

Re: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen

DarkLightbringer hat geschrieben:(19 May 2018, 19:10)

Manche sagen, es handele sich um ein Prestige-Objekt, eben weil so lange daran gearbeitet worden ist.


Vielleicht stand man auch unter zeitlichem Erfüllungsdruck? ;)
von JJazzGold
Sa 19. Mai 2018, 18:46
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen
Antworten: 660
Zugriffe: 7390

Re: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen

zollagent hat geschrieben:(19 May 2018, 19:06)

Etwas zu können, das ist kein Beweis dafür, daß man es auch tatsächlich macht.


Es existiert auch kein lückenloser Nachweis, dass man es nicht macht. Das ist die Krux dieses Vertrags, die gestattete Selbstkontrolle.
von JJazzGold
Sa 19. Mai 2018, 17:39
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen
Antworten: 660
Zugriffe: 7390

Re: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen

(19 May 2018, 18:36) Nötig wäre das, um festzustellen, ob ein Herr Trump mit seinen Vorhaltungen recht hat. Man kann ja nur Strafmaßnahmen gegen Vertragsbrüche einleiten, aber nicht dafür einen Staat bestrafen, daß er etwas könnte. Der Vertrag beruht doch darauf, etwas nicht mehr weiter zu verfolge...
von JJazzGold
Sa 19. Mai 2018, 17:36
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen
Antworten: 660
Zugriffe: 7390

Re: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen

(19 May 2018, 18:10) Von einer Perfektion des Atomabkommens geht eigentlich niemand aus, außer vielleicht Vertreter einer übermäßigen Blauäugigkeit im Internet. ;) Nachdem angeblich zehn Jahre daran gearbeitet wurde, ließ sich wohl nicht mehr herausholen, deshalb die Schwachstellen. Ich hätte ihn s...

Zur erweiterten Suche