Die Suche ergab 883 Treffer

von schallundrauch
Do 2. Mär 2017, 22:01
Forum: 82. Gender
Thema: Gibt es eine Tendenz zur Selbstviktimisierung bei Feministen?
Antworten: 134
Zugriffe: 11595

Re: Gibt es eine Tendenz zur Selbstviktimisierung bei Feministen?

(25 Dec 2016, 17:47) Sie sind ein wunderbares Beispiel dafür, wie der Feminismus argumentiert. Wenn man nämlich dem Argumentationsstrang folgt, wird man feststellen, dass ich die von ihnen genannten SERIÖSEN Blogs Nee, is klar. Glaub mal weiter dran. Irgendwelche antifeminsischen Blogs, die nichts ...
von schallundrauch
So 25. Dez 2016, 17:26
Forum: 82. Gender
Thema: Gibt es eine Tendenz zur Selbstviktimisierung bei Feministen?
Antworten: 134
Zugriffe: 11595

Re: Gibt es eine Tendenz zur Selbstviktimisierung bei Feministen?

Maskulist hat geschrieben:(07 Dec 2016, 18:05)

Leider verweise ich NICHT auf irgendwelche männerrechtlichen (nicht antifeministischen) Blogs sondern auf seriöse Studien

:D
Du hast auf Agens, ScienceFiles und Alles Evolution verwiesen. Es ist schon bemerkenswert lächerlich, das als "Seriösität" zu bezeichnen.
von schallundrauch
Mi 7. Dez 2016, 17:26
Forum: 82. Gender
Thema: Gibt es eine Tendenz zur Selbstviktimisierung bei Feministen?
Antworten: 134
Zugriffe: 11595

Re: Gibt es eine Tendenz zur Selbstviktimisierung bei Feministen?

(03 Dec 2016, 12:11) ...pflege ich nämlich meine Argumentationen mit entsprechenden Hinweisen und Links zu untermauern Mit Verweisen auf irgenwelche bekloppten antifeministischen Blogs auf denen sich frauenhassende Trolle und sonstige spinner die Klinke in die Hand geben, und deren Niveau das Bildn...
von schallundrauch
Sa 3. Dez 2016, 03:21
Forum: 82. Gender
Thema: Gibt es eine Tendenz zur Selbstviktimisierung bei Feministen?
Antworten: 134
Zugriffe: 11595

Re: Gibt es eine Tendenz zur Selbstviktimisierung bei Feministen?

(28 Nov 2016, 09:42) Ach ja, wo war denn da die "Kritik"? Ich konnte außer Beleidigungen und haltlosen radikalfeministischen Hate Speech leider ihrem "Kommentar" nichts wissenswertes entnehmen. Das ist nicht mein Problem. Aber deine "Kritik" besteht ja auch aus nicht v...
von schallundrauch
So 27. Nov 2016, 21:19
Forum: 82. Gender
Thema: Gibt es eine Tendenz zur Selbstviktimisierung bei Feministen?
Antworten: 134
Zugriffe: 11595

Re: Gibt es eine Tendenz zur Selbstviktimisierung bei Feministen?

Maskulist hat geschrieben:(21 Nov 2016, 18:46)

Und wenn Widerspruch kommt? Ziehen Sie sich dann in Ihr Filterbubble zurück?

nein

Ach ja!
Ihre Aussage werde ich melden.

:D so sind, sie, die Herren "Männerechtler". Bei anderen über Zensur heulen, aber selbst Kritik nicht ertragen. Glückwunsch.
von schallundrauch
Mo 21. Nov 2016, 18:21
Forum: 82. Gender
Thema: Gibt es eine Tendenz zur Selbstviktimisierung bei Feministen?
Antworten: 134
Zugriffe: 11595

Re: Gibt es eine Tendenz zur Selbstviktimisierung bei Feministen?

(16 Nov 2016, 22:27) Das tun sie ja! Schon mal etwas von "Gleichmaß e.V." gehört? Von Arne Hoffmann und Genderama? Von Agens? Von MANNDat? Von "ScienceFiles"? von "Alles Evolution"? :D Hoffmann ist ein feiges Windfähnchen, das beleidigt schmollt, wenn ihm widersprochen...
von schallundrauch
Mi 22. Jun 2016, 20:43
Forum: 82. Gender
Thema: Feministinnen äußern sich gegen Gewalt gegen Frauen
Antworten: 98
Zugriffe: 12832

Re: Feministinnen äußern sich gegen Gewalt gegen Frauen

(01 Feb 2016, 17:23) Der Vollständigkeit halber mal ein nettes Zitat von Frau Wizorek: "Solche Attacken sollen die Betreffenden zum Schweigen bringen. Ziel ist, sie mit so viel Hass zu überschütten, dass sie es am Ende bereuen, sich öffentlich geäußert zu haben." – Anne Wizorek aus „Weil ...
von schallundrauch
Mo 25. Jan 2016, 22:30
Forum: 82. Gender
Thema: Feministinnen äußern sich gegen Gewalt gegen Frauen
Antworten: 98
Zugriffe: 12832

Re: Feministinnen äußern sich gegen Gewalt gegen Frauen

(24 Jan 2016, 19:14) Das ist auf jeden Fall seriöser, als die Ausrottung bzw. Kastration von 90% der männlichen Bevölkerung zu fordern. Wo hat Anne W. das getan? Oder tust du nur wieder das was du am liebsten machst: alles durcheinanderwürfeln, was nichts miteinander zu tun hat, nur damit du irgend...
von schallundrauch
So 24. Jan 2016, 17:42
Forum: 82. Gender
Thema: Feministinnen äußern sich gegen Gewalt gegen Frauen
Antworten: 98
Zugriffe: 12832

Re: Feministinnen äußern sich gegen Gewalt gegen Frauen

(12 Jan 2016, 17:22) Zum Schundbuch von Anne Wizorek schreibt der Männerrechtler Arne Hoffmann folgende Rezension: ... Nur zur Info, wie "seriös" der Herr Männerrechtler auf seinem Blog über Frauen "argumentiert", die über ihre Belästigungserfahrungen berichten: “Ich persönlich ...
von schallundrauch
Do 6. Feb 2014, 17:12
Forum: 82. Gender
Thema: Petition: Schwarzer soll Bundesverdienstkreuz abgeben!
Antworten: 31
Zugriffe: 1208

Re: Petition: Schwarzer soll Bundesverdienstkreuz abgeben!

Dampflok » Do 6. Feb 2014, 15:48 hat geschrieben:
Wen juckt denn noch, was Frau Schwarzer privat macht?

dich offensichtlich schon
von schallundrauch
Di 24. Dez 2013, 20:16
Forum: 82. Gender
Thema: Ist Feminismus eine linke Ideologie?
Antworten: 53
Zugriffe: 2155

Re: Ist Feminismus eine linke Ideologie?

Wen meinst du damit eigentlich? dumm stellen ist kein Argument Insbesondere, solange es keine Feministin fertigbringt, sich von dem dreckigen Machwerk klar und deutlich zu distanzieren, so lange wird sie sich auch als das bezeichnen lassen müssen, was sie ist: entweder eine feige Sau, oder aber ein...
von schallundrauch
Sa 14. Dez 2013, 15:52
Forum: 82. Gender
Thema: Ist Feminismus eine linke Ideologie?
Antworten: 53
Zugriffe: 2155

Re: Ist Feminismus eine linke Ideologie?

lila-filzhut » Fr 13. Dez 2013, 23:11 hat geschrieben:
Wenn es nur Solanas gewesen wäre....

Keine noch so verwirrte Feministin war jemals so krank wie Breivik oder Lepine, die tatsächlich hassmotivierte Morde begangen haben
von schallundrauch
Fr 13. Dez 2013, 17:49
Forum: 82. Gender
Thema: Ist Feminismus eine linke Ideologie?
Antworten: 53
Zugriffe: 2155

Re: Ist Feminismus eine linke Ideologie?

Schauen wir uns die Moral und Leitmedien der letzten 30 Jahre an - bzgl. Männerfeindlichkeit - und du kommst mit Nietzsche - peinlichst. :rolleyes: Die einzigen die hier peinlich sind, sind die Hysteriker, die Dinge künstlich hochpushen, die außer ihnen niemanden interessieren. Wer als "Beweis...
von schallundrauch
Mi 11. Dez 2013, 16:59
Forum: 82. Gender
Thema: Gender Pay
Antworten: 161
Zugriffe: 7970

Re: Gender Pay

Weil es unterschiedlich schwer und gefährlich ist. Keine Frau "wuppt den ganzen Tag Alte". ... O ja, keine Frage, auch Frauen haben oft schon Ende 40 gesundheitliche Total-Berufsausfälle. Merkwürdigerweise aber mit Psychodingen, die eh kaum nachweisbar sind. ... Doch- sie sind mit untersc...
von schallundrauch
Mi 11. Dez 2013, 16:29
Forum: 82. Gender
Thema: Ist Feminismus eine linke Ideologie?
Antworten: 53
Zugriffe: 2155

Re: Ist Feminismus eine linke Ideologie?

Man ersetze mal ... und man erhält die reinen unverfälschten Nazi-Hassparolen. Genau. Man ersetze mal in vielen beliebten Zitaten der unter Antifeministen auch heute noch beliebten und weltweit anerkannten Philosophen Nietzsche, Schopenhauer oder dem Neurologen Möbius "Frau" bzw "Wei...
von schallundrauch
Mo 26. Aug 2013, 14:16
Forum: 82. Gender
Thema: Die selektive Wahrnehmung der Maskulisten
Antworten: 164
Zugriffe: 6932

Re: Die selektive Wahrnehmung der Maskulisten

Dass Frauen lieber von Unterhaltsschmarotzerei leben, als von eigener Arbeit ist durch die Tatsache, dass es arbeitende Frauen gibt, mitnichten widerlegt. Das war nicht die Aussage, du Held. Die Aussage war, Zitat: Dass Frauen gar nicht arbeiten , sondern lieber von den Früchten der Arbeit von Männ...
von schallundrauch
Mo 7. Jan 2013, 13:43
Forum: 82. Gender
Thema: Mann ohne Kohle/Ansehen keine Chance bei Frauen?
Antworten: 205
Zugriffe: 6811

Re: Mann ohne Kohle/Ansehen keine Chance bei Frauen?

Der Arme lebt ja auch an der Grenze des Existensminimums mit seinem "Ehren"sold von über 200000 Euro im Jahr... :rolleyes:
von schallundrauch
So 30. Dez 2012, 10:58
Forum: 82. Gender
Thema: Lohnt sich noch Arbeit für unterhaltspflichtige Männer?
Antworten: 29
Zugriffe: 1740

Re: Lohnt sich noch Arbeit für unterhaltspflichtige Männer?

Dampflok » So 30. Dez 2012, 11:29 hat geschrieben:Ab und an melde ich mich mal, wenn irgendwo in der Zeitung steht "Frauenbelästiger gesucht" - und übernehme den Job.

Wenn du schon versuchst, lustig zu sein und dir keine eigenen Witze einfallen, dann klaue doch wenigstens welche, die nicht so alt sind. :x
von schallundrauch
Fr 21. Dez 2012, 13:34
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Kinder zu bekommen in D immer unattraktiver
Antworten: 286
Zugriffe: 9228

Re: Kinder zu bekommen in D immer unattraktiver

Die Kinder derjenigen, die sagen, dass sie ihren Nachwuchs im Sinne einer abgesicherten Rente bekommen haben, tun mir aufrichtig leid. Denn deren Eltern sind entweder total egoistisch oder total verlogen. Wer will solche Eltern haben, die einen nur als zukünftigen Pfleger und Rentenzahler betrachten?
von schallundrauch
Sa 8. Sep 2012, 15:20
Forum: 82. Gender
Thema: Wo bleibt die Gleichberechtigung auf dem Partnermarkt?
Antworten: 278
Zugriffe: 9016

Re: Wo bleibt die Gleichberechtigung auf dem Partnermarkt?

Das frage ich mich auch jedesmal, warum Frauen immer nur Männer respektieren sollen, warum nicht umgekehrt. Richtig, Du sprichst mir aus dem Herzen. Ich empfinde gelegentlich durchaus eine gewisse Demut. Vor wem oder was, spielt keine Rolle. Aber ganz sicher nicht vor Typen, die großmäulig daherkom...

Zur erweiterten Suche